Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

ViaJura
ViaJura
Etappe 1, Basel–Aesch (BL)
alle zeigen
ViaSurprise
ViaSurprise
Etappe 1, Dornach–Seewen
alle zeigen
ViaSurprise
ViaSurprise
Etappe 6, Mariastein–Dornach
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Basel–Franches-Montagnes
Basel–Franches-Montagnes
Etappe 1, Basel–Delémont
alle zeigen
Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 1, Basel–Aarau
alle zeigen
Dreiland-Radweg
Dreiland-Radweg
Etappe 1, Liestal–Rodersdorf
alle zeigen
Passwang–Oberaargau
Passwang–Oberaargau
Etappe 1, Dornach–Balsthal
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 9, Rheinfelden–Basel
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Bike Trail Arlesheim
Arlesheim
Ermitage Arlesheim

Ermitage Arlesheim

Die Ermitage Arlesheim ist der grösste englische Landschaftsgarten der Schweiz. In die Anlage sind die von der Natur gegebenen Elemente wie das romantische Gobenmatttal und der Burghügel mit seinen Höhlen und Grotten einbezogen worden.
Die bestandenen Bauten wie die Schlossruine Birseck und die Mühle, die Tabakstampfe und die Büchsenschmiede, bilden ebenfalls wesentliche Bestandteile des romantischen Gartens. Die drei Weiher sind früher für die Fischzucht benutzt worden. Mit einem System von Wegen, Aussichtspunkten, Plätzen, Kleinbauten und Denkmälern und mit einem geschickten Einsatz der Bäume und Sträucher, sowie mit der Schaffung von Sichtachsen ist zum Ende des 18. Jahrhunderts ein naturnah wirkender, aber auf hohem Niveau gestalteter Garten entstanden. Dieser konnte in seinen wesentlichen Teilen bis heute erhalten werden.

Ein Spaziergang durch den Garten vermittelt viele unterschiedliche Eindrücke und Stimmungen und weckt Assoziationen zur Sagenwelt, zum Leben in Frömmigkeit und zur Ritterromantik. Dafür stehen die Apollogrotte und die Proserpinagrotte, die Klause des Waldbruders und seine Kapelle und die Schlossruine Birseck mit Wehrgang und Zinnen.
Die Ermitage Arlesheim ist der grösste englische Landschaftsgarten der Schweiz. In die Anlage sind die von der Natur gegebenen Elemente wie das romantische Gobenmatttal und der Burghügel mit seinen Höhlen und Grotten einbezogen worden.
Die bestandenen Bauten wie die Schlossruine Birseck und die Mühle, die Tabakstampfe und die Büchsenschmiede, bilden ebenfalls wesentliche Bestandteile des romantischen Gartens. Die drei Weiher sind früher für die Fischzucht benutzt worden. Mit einem System von Wegen, Aussichtspunkten, Plätzen, Kleinbauten und Denkmälern und mit einem geschickten Einsatz der Bäume und Sträucher, sowie mit der Schaffung von Sichtachsen ist zum Ende des 18. Jahrhunderts ein naturnah wirkender, aber auf hohem Niveau gestalteter Garten entstanden. Dieser konnte in seinen wesentlichen Teilen bis heute erhalten werden.

Ein Spaziergang durch den Garten vermittelt viele unterschiedliche Eindrücke und Stimmungen und weckt Assoziationen zur Sagenwelt, zum Leben in Frömmigkeit und zur Ritterromantik. Dafür stehen die Apollogrotte und die Proserpinagrotte, die Klause des Waldbruders und seine Kapelle und die Schlossruine Birseck mit Wehrgang und Zinnen.

Ermitage Arlesheim

Adresse

Geschäftsstelle Baselland Tourismus
c/o Haus der Wirtschaft
Altmarktstrasse 96
4410 Liestal
Tel. +41 (0)61 927 65 44
info@baselland-tourismus.ch
www.baselland-tourismus.ch

Services

Wandern in der Umgebung

ViaJura
ViaJura
Etappe 1, Basel–Aesch (BL)
alle zeigen
ViaSurprise
ViaSurprise
Etappe 1, Dornach–Seewen
alle zeigen
ViaSurprise
ViaSurprise
Etappe 6, Mariastein–Dornach
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Basel–Franches-Montagnes
Basel–Franches-Montagnes
Etappe 1, Basel–Delémont
alle zeigen
Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 1, Basel–Aarau
alle zeigen
Dreiland-Radweg
Dreiland-Radweg
Etappe 1, Liestal–Rodersdorf
alle zeigen
Passwang–Oberaargau
Passwang–Oberaargau
Etappe 1, Dornach–Balsthal
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 9, Rheinfelden–Basel
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Bike Trail Arlesheim