Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 7, Aigle–St-Maurice
alle zeigen
ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 6, Vevey–Aigle
alle zeigen
Tour des Alpes Vaudoises
Tour des Alpes Vaudoises
Etappe 1, Aigle–Leysin
alle zeigen
Tour des Alpes Vaudoises
Tour des Alpes Vaudoises
Etappe 8, Gryon–Aigle
alle zeigen
Sentier des vignes de Aigle à Bex
Sentier des vignes de Aigle à Bex
Route 106, Aigle–Bex
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 8, Montbovon–Aigle
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Tour du Haut-Lac
Tour du Haut-Lac
Route 120, Le Bouveret–Le Bouveret
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Bretaye-Ollon Bike
Aigle
Schloss von Aigle

Schloss von Aigle

Im Herzen des Waadtländer Weinbaugebiets Chablais erhebt sich das imposante Schloss von Aigle. Das gegen Ende des 12. Jh. von der Familie de Saillon für das Haus Savoyen errichtete Schloss schützte den Marktflecken Aigle und kontrollierte den Zugang ins Rhonetal und Pays-d'Enhaut (Oberland).
Die Berner, die das Schloss 1475 eroberten, gaben ihm seine heutige Form. Nach der Unabhängigkeit des Waadtlandes wurde es als Spital, Gefängnis und Gericht genutzt. Seit den 1970er-Jahren werden im Schloss sorgfältige Restaurationen durchgeführt.

1971 wird das Schloss von Aigle auf Initiative der Winzergilde Le Guillon zum Museum für Weinbau, Wein und Weinetiketten. Es bewahrt die hiesige Weinkultur und erzählt vom Weinbau im Genferseegebiet, in der Schweiz und den angrenzenden Ländern. Eine Sammlung mit Weinetiketten von Anfang des 19. Jahrhunderts bis 1960 dokumentiert diese kunstvollen Erzeugnisse in 52 Ländern.
Im Herzen des Waadtländer Weinbaugebiets Chablais erhebt sich das imposante Schloss von Aigle. Das gegen Ende des 12. Jh. von der Familie de Saillon für das Haus Savoyen errichtete Schloss schützte den Marktflecken Aigle und kontrollierte den Zugang ins Rhonetal und Pays-d'Enhaut (Oberland).
Die Berner, die das Schloss 1475 eroberten, gaben ihm seine heutige Form. Nach der Unabhängigkeit des Waadtlandes wurde es als Spital, Gefängnis und Gericht genutzt. Seit den 1970er-Jahren werden im Schloss sorgfältige Restaurationen durchgeführt.

1971 wird das Schloss von Aigle auf Initiative der Winzergilde Le Guillon zum Museum für Weinbau, Wein und Weinetiketten. Es bewahrt die hiesige Weinkultur und erzählt vom Weinbau im Genferseegebiet, in der Schweiz und den angrenzenden Ländern. Eine Sammlung mit Weinetiketten von Anfang des 19. Jahrhunderts bis 1960 dokumentiert diese kunstvollen Erzeugnisse in 52 Ländern.

Schloss von Aigle

Adresse

Château d'Aigle
Case postale 453
Place du Château 1
1860 Aigle
Tel. +41 (0)24 466 21 30
info@chateauaigle.ch
www.chateauaigle.ch

Wandern in der Umgebung

ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 7, Aigle–St-Maurice
alle zeigen
ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 6, Vevey–Aigle
alle zeigen
Tour des Alpes Vaudoises
Tour des Alpes Vaudoises
Etappe 1, Aigle–Leysin
alle zeigen
Tour des Alpes Vaudoises
Tour des Alpes Vaudoises
Etappe 8, Gryon–Aigle
alle zeigen
Sentier des vignes de Aigle à Bex
Sentier des vignes de Aigle à Bex
Route 106, Aigle–Bex
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 8, Montbovon–Aigle
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Tour du Haut-Lac
Tour du Haut-Lac
Route 120, Le Bouveret–Le Bouveret
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Bretaye-Ollon Bike