Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Zürichsee-Rundweg
Zürichsee-Rundweg
Etappe 3, Horgen–Richterswil
alle zeigen
Wädenswiler Seeuferweg
Wädenswiler Seeuferweg
Route 894, Horgen–Wädenswil
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Goldküste–Limmat
Goldküste–Limmat
Etappe 1, Rapperswil–Zürich
alle zeigen
Pilger-Route
Pilger-Route
Etappe 2, Fischingen–Meilen
alle zeigen
Rhein–Hirzel–Linth
Rhein–Hirzel–Linth
Etappe 2, Zürich–Pfäffikon SZ
alle zeigen
Wädenswil
Halbinsel Au mit Schloss & Weinbaumuseum

Halbinsel Au mit Schloss & Weinbaumuseum

Um die Halbinsel Au hat der Zürcher Bauboom einen Bogen gemacht. Auf der Westseite liegt ein Schloss samt traumhaftem Park am See. Das Weinbaumuseum, 1978 am Fuss der Halbinsel Au eröffnet, beherbergt eine kostbare Sammlung verschiedenster Gegenstände des Weinbaus.
Um die Halbinsel Au hat der Zürcher Bauboom einen Bogen gemacht. Auf der Westseite liegt ein Schloss samt traumhaftem Park am See, dahinter gibt es Weinberge, Buchenwälder und eine Naturweiher mit intaktem Schilfgürtel. Die Schönheit der Au wird in manchen literarischen Werken beschrieben, unter anderem in einer Ode von Friedrich Gottlieb Klopstock aus dem Jahr 1750.

Das Weinbaumuseum am Zürichsee, 1978 am Fuss der Halbinsel Au eröffnet, beherbergt eine kostbare Sammlung verschiedenster Gegenstände des Weinbaus. Es erlaubt einen Einblick in den Rebbau von den Anfängen bis zur Gegenwart und erzählt vom harten Rebwerk und dessen Wandel in den letzten 100 Jahren. Nebst Natur und Kultur bietet die Halbinsel Au auch ein tolles Restaurant. Die einmalig schöne Lage am Zürichsee mit der herrlichen Aussicht, die ausgezeichnete Fischküche und der einladende Sommergarten machen den besonderen Reiz dieses Hauses aus. Die Gourmetküche bietet köstlich zubereitete Fische aus dem Zürichsee oder andere Spezialitäten aus der Region.
Um die Halbinsel Au hat der Zürcher Bauboom einen Bogen gemacht. Auf der Westseite liegt ein Schloss samt traumhaftem Park am See. Das Weinbaumuseum, 1978 am Fuss der Halbinsel Au eröffnet, beherbergt eine kostbare Sammlung verschiedenster Gegenstände des Weinbaus.
Um die Halbinsel Au hat der Zürcher Bauboom einen Bogen gemacht. Auf der Westseite liegt ein Schloss samt traumhaftem Park am See, dahinter gibt es Weinberge, Buchenwälder und eine Naturweiher mit intaktem Schilfgürtel. Die Schönheit der Au wird in manchen literarischen Werken beschrieben, unter anderem in einer Ode von Friedrich Gottlieb Klopstock aus dem Jahr 1750.

Das Weinbaumuseum am Zürichsee, 1978 am Fuss der Halbinsel Au eröffnet, beherbergt eine kostbare Sammlung verschiedenster Gegenstände des Weinbaus. Es erlaubt einen Einblick in den Rebbau von den Anfängen bis zur Gegenwart und erzählt vom harten Rebwerk und dessen Wandel in den letzten 100 Jahren. Nebst Natur und Kultur bietet die Halbinsel Au auch ein tolles Restaurant. Die einmalig schöne Lage am Zürichsee mit der herrlichen Aussicht, die ausgezeichnete Fischküche und der einladende Sommergarten machen den besonderen Reiz dieses Hauses aus. Die Gourmetküche bietet köstlich zubereitete Fische aus dem Zürichsee oder andere Spezialitäten aus der Region.

Halbinsel Au mit Schloss & Weinbaumuseum

Adresse

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
8640 Rapperswil
Tel. +41 (0)55 225 77 00
zuerichsee@zuerich.com
www.zuerich.com

Services

Wandern in der Umgebung

Zürichsee-Rundweg
Zürichsee-Rundweg
Etappe 3, Horgen–Richterswil
alle zeigen
Wädenswiler Seeuferweg
Wädenswiler Seeuferweg
Route 894, Horgen–Wädenswil
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Goldküste–Limmat
Goldküste–Limmat
Etappe 1, Rapperswil–Zürich
alle zeigen
Pilger-Route
Pilger-Route
Etappe 2, Fischingen–Meilen
alle zeigen
Rhein–Hirzel–Linth
Rhein–Hirzel–Linth
Etappe 2, Zürich–Pfäffikon SZ
alle zeigen