false

Veloland

Fotogalerie

Velofahren in

Monthey
Saanenland–Freiburgerland
Saanenland–Freiburgerland
Etappe 1, Bex–Les Diablerets
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Tour du Haut-Lac
Tour du Haut-Lac
Route 120, Le Bouveret–Le Bouveret
alle zeigen

Skaten in

Monthey
Rhône Skate
Rhône Skate
Etappe 4, Martigny–Aigle
alle zeigen
Monthey
Monthey

Monthey

Die privilegierte Lage von Monthey an der Rhone zwischen Genfersee und Bergen hat bereits die Kelten und Römer angezogen. Heute ist die Stadt ein industrielles, kulturelles und touristisches Zentrum.
Monthey ist Bezirkshauptort Region Chablais und ein wichtiger Industriestandort im Kanton Wallis. Das Schwergewicht liegt in der chemischen Industrie, die insgesamt über 2'000 Arbeitsplätze bietet.

Kulturelles Zentrum der rund 14'200 Einwohner zählenden Stadt ist das 1989 eröffnete Théâtre de Crochetan , ein Rundbau mit Metallfassade, dessen Form zu den Industriebauten der Stadt in Beziehung steht. Oper, Jazz, Klassische Musik, Tanz, Theater, Variété mit Gastkünstlern (das Theater hat kein eigenes Ensemble), dazu Tagungen und Feste finden an diesem Ort statt. Im historischen Teil der erstmals im 12. Jahrhundert unter dem Namen Monthey erwähnten Stadt sind das Neue Schloss, das Zeughaus – ein ehemaliger Turm aus dem Mittelalter – sowie die barocke Kappele Notre-Dame-du-Pont zu erwähnen. Im innern der Kapelle befindet sich ein Rokokoaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Monthey liegt an der Rhone zwischen Genfersee und den Walliser Voralpen. Auf den Höhen rund um die Stadt befinden sich Kastanien- und Tannenwälder, durch die romantische Spazierwege bis zu den Bergen (Tour des Dents de Midi) führen. Vom nahen Dorf Choëx s/Monthey hat man einen herrlichen Blick auf den Genfersee.

Im Winter erreicht man von Monthey mit der Aigle-Ollon-Monthey-Champéry-Bahn (AOMC) das Val d’Illiez und damit die internationale Skiarena und das Wandergebiet Porte-du-Soleil.

Highlights

  • Die Tour des Dents-du-Midi ist eine landschaftlich einzigartige Tour über 42 km, die in 3 bis 4 Tagen bewältigt werden (Übernachtung in Hütten).
  • Val d’Illiez mit Champéry und Les Crosets: im Winter die grösste Skiarena der Alpen, im Sommer Wander- und Bike-Paradies.
Die privilegierte Lage von Monthey an der Rhone zwischen Genfersee und Bergen hat bereits die Kelten und Römer angezogen. Heute ist die Stadt ein industrielles, kulturelles und touristisches Zentrum.
Monthey ist Bezirkshauptort Region Chablais und ein wichtiger Industriestandort im Kanton Wallis. Das Schwergewicht liegt in der chemischen Industrie, die insgesamt über 2'000 Arbeitsplätze bietet.

Kulturelles Zentrum der rund 14'200 Einwohner zählenden Stadt ist das 1989 eröffnete Théâtre de Crochetan , ein Rundbau mit Metallfassade, dessen Form zu den Industriebauten der Stadt in Beziehung steht. Oper, Jazz, Klassische Musik, Tanz, Theater, Variété mit Gastkünstlern (das Theater hat kein eigenes Ensemble), dazu Tagungen und Feste finden an diesem Ort statt. Im historischen Teil der erstmals im 12. Jahrhundert unter dem Namen Monthey erwähnten Stadt sind das Neue Schloss, das Zeughaus – ein ehemaliger Turm aus dem Mittelalter – sowie die barocke Kappele Notre-Dame-du-Pont zu erwähnen. Im innern der Kapelle befindet sich ein Rokokoaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Monthey liegt an der Rhone zwischen Genfersee und den Walliser Voralpen. Auf den Höhen rund um die Stadt befinden sich Kastanien- und Tannenwälder, durch die romantische Spazierwege bis zu den Bergen (Tour des Dents de Midi) führen. Vom nahen Dorf Choëx s/Monthey hat man einen herrlichen Blick auf den Genfersee.

Im Winter erreicht man von Monthey mit der Aigle-Ollon-Monthey-Champéry-Bahn (AOMC) das Val d’Illiez und damit die internationale Skiarena und das Wandergebiet Porte-du-Soleil.

Highlights

  • Die Tour des Dents-du-Midi ist eine landschaftlich einzigartige Tour über 42 km, die in 3 bis 4 Tagen bewältigt werden (Übernachtung in Hütten).
  • Val d’Illiez mit Champéry und Les Crosets: im Winter die grösste Skiarena der Alpen, im Sommer Wander- und Bike-Paradies.

Anreise und Rückreise Monthey

Adresse

Monthey Tourisme
Place Centrale 3
1870 Monthey
Tel. +41 (0)24 475 79 63
tourisme@monthey.ch
www.montheytourisme.ch

Services

Velofahren in

Monthey
Saanenland–Freiburgerland
Saanenland–Freiburgerland
Etappe 1, Bex–Les Diablerets
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Tour du Haut-Lac
Tour du Haut-Lac
Route 120, Le Bouveret–Le Bouveret
alle zeigen

Skaten in

Monthey
Rhône Skate
Rhône Skate
Etappe 4, Martigny–Aigle
alle zeigen