Email share button
false

Veloland

Fotogalerie

Wandern in

Gruyères
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 23, Gruyères–Les Paccots
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 22, Jaun–Gruyères
alle zeigen
Fribourg en diagonale
Fribourg en diagonale
Etappe 1, Gruyères–Bulle
alle zeigen
Chemin du Gruyère
Chemin du Gruyère
Route 285, Charmey–Gruyères
alle zeigen

Velofahren in

Gruyères
Seen-Route
Seen-Route
Etappe 2, Bulle–Gstaad
alle zeigen
Saanenland–Freiburgerland
Saanenland–Freiburgerland
Etappe 3, Jaun–Fribourg
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 7, Fribourg–Montbovon
alle zeigen

Biken in

Gruyères
Panorama Bike
Gruyères
Gruyères

Gruyères

Das Greyerzerland mit seiner grünen Hügellandschaft und den Gipfeln der Freiburger Voralpen ist die Heimat des würzigen Käse Le Gruyère AOC. Auf einem kleinen Hügel thront das mittelalterliche Bilderbuchstädtchen Gruyères, ein beliebtes Ausflugsziel.
Die harmonische Landschaft des freiburgischen Greyerzerlandes mit dem Lac de la Gruyère, einem der schönsten Stauseen der Schweiz, ist die Heimat der schwarz gefleckten Freiburger Kühe, die die Milch liefern für den würzigen Greyerzer-Käse (Le Gruyère AOC). Mitten in dieser Bilderbuchlandschaft, eingebettet in die Berghänge von Moléson und Dent du Chamois, thront das mittelalterliche, verkehrsfreie Städtchen Gruyères mit seinem von Festungsmauern umgebenen Schloss.

Im Schloss aus dem 13. Jahrhundert ist ein Museum zu acht Jahrhunderten Architektur, Geschichte und Kultur der Region untergebracht. Im zweiten Greyerzer Schlösschen St. Germain ist das «Museum HR Giger» untergebracht. Giger hatte für den Hollywood-Film «Alien» die gruslig-phantastischen Figuren gestaltet. Das Museum beherbergt die wichtigsten Bilder und Skulpturen des Künstlers von 1960 bis heute sowie eine «HR Giger-Bar».

Etliche Gaststätten des malerischen Städtchens, servieren die Spezialitäten der Region La Gruyère: Fondue, Raclette und ganz besonders Nachspeisen mit dem ausgezeichneten Greyerzer Doppelrahm. In der modernen Schaukäserei bei Gruyères und in der traditionellen Alpkäserei in Moléson-Dorf kann man sich zeigen lassen, wie der würzige Käse La Gruyère AOC hergestellt wird. Und um den Reigen der kulinarischen Köstlichkeiten abzurunden: Für Schleckmäuler ist ebenfalls eine Führung durch die Cailler-Schokoladenfabrik im nahen Broc empfehlenswert.

Sommer

Die idyllische Landschaft der Region La Gruyère ist ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker. Themenpfade zur Welt der Legenden der Region, aber auch beispielsweise ein Motorsäge-Skulpturen-Pfad gibt es zu entdecken.

Winter

Das nahe Skigebiet des Moléson (2002 m ü. M.) ist das grösste Skigebiet im Freiburgerland. Die acht Lifte und 35 Kilometer Piste bieten Abfahrten für die ganze Familie. Unweit von Gruyères liegen auch die kleinen Wintersportgebiete La Berra, La Chia, Charmey und Jaun.

Highlights

  • Gruyères - mittelalterliches Bilderbuchstädtchen auf einem kleinen Hügel mit Schloss und zahlreichen Gaststätten mit lokalen Spezialitäten.
  • Schaukäserei Pringy bei Greyerz, eine Ausstellung, ein Restaurant und der Greyerzer Markt mit regionalen Spezialitäten ergänzen die Schaukäserei.
  • Museum HR Giger - im Schlösschen St. Germain in Gruyères präsentiert der surrealistische Künstler seine gruselig-phantastischen Figuren.
  • Moléson - naher Aussichtsberg mit Restaurant und astronomischem Observatorium, grösstes Skigebiet des Freiburgerlands.
  • Bulle - wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region La Gruyère, historisches Städtchen mit Regionalmuseum «Greyerzer Museum» über Volkstum und Bräuche.
Das Greyerzerland mit seiner grünen Hügellandschaft und den Gipfeln der Freiburger Voralpen ist die Heimat des würzigen Käse Le Gruyère AOC. Auf einem kleinen Hügel thront das mittelalterliche Bilderbuchstädtchen Gruyères, ein beliebtes Ausflugsziel.
Die harmonische Landschaft des freiburgischen Greyerzerlandes mit dem Lac de la Gruyère, einem der schönsten Stauseen der Schweiz, ist die Heimat der schwarz gefleckten Freiburger Kühe, die die Milch liefern für den würzigen Greyerzer-Käse (Le Gruyère AOC). Mitten in dieser Bilderbuchlandschaft, eingebettet in die Berghänge von Moléson und Dent du Chamois, thront das mittelalterliche, verkehrsfreie Städtchen Gruyères mit seinem von Festungsmauern umgebenen Schloss.

Im Schloss aus dem 13. Jahrhundert ist ein Museum zu acht Jahrhunderten Architektur, Geschichte und Kultur der Region untergebracht. Im zweiten Greyerzer Schlösschen St. Germain ist das «Museum HR Giger» untergebracht. Giger hatte für den Hollywood-Film «Alien» die gruslig-phantastischen Figuren gestaltet. Das Museum beherbergt die wichtigsten Bilder und Skulpturen des Künstlers von 1960 bis heute sowie eine «HR Giger-Bar».

Etliche Gaststätten des malerischen Städtchens, servieren die Spezialitäten der Region La Gruyère: Fondue, Raclette und ganz besonders Nachspeisen mit dem ausgezeichneten Greyerzer Doppelrahm. In der modernen Schaukäserei bei Gruyères und in der traditionellen Alpkäserei in Moléson-Dorf kann man sich zeigen lassen, wie der würzige Käse La Gruyère AOC hergestellt wird. Und um den Reigen der kulinarischen Köstlichkeiten abzurunden: Für Schleckmäuler ist ebenfalls eine Führung durch die Cailler-Schokoladenfabrik im nahen Broc empfehlenswert.

Sommer

Die idyllische Landschaft der Region La Gruyère ist ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker. Themenpfade zur Welt der Legenden der Region, aber auch beispielsweise ein Motorsäge-Skulpturen-Pfad gibt es zu entdecken.

Winter

Das nahe Skigebiet des Moléson (2002 m ü. M.) ist das grösste Skigebiet im Freiburgerland. Die acht Lifte und 35 Kilometer Piste bieten Abfahrten für die ganze Familie. Unweit von Gruyères liegen auch die kleinen Wintersportgebiete La Berra, La Chia, Charmey und Jaun.

Highlights

  • Gruyères - mittelalterliches Bilderbuchstädtchen auf einem kleinen Hügel mit Schloss und zahlreichen Gaststätten mit lokalen Spezialitäten.
  • Schaukäserei Pringy bei Greyerz, eine Ausstellung, ein Restaurant und der Greyerzer Markt mit regionalen Spezialitäten ergänzen die Schaukäserei.
  • Museum HR Giger - im Schlösschen St. Germain in Gruyères präsentiert der surrealistische Künstler seine gruselig-phantastischen Figuren.
  • Moléson - naher Aussichtsberg mit Restaurant und astronomischem Observatorium, grösstes Skigebiet des Freiburgerlands.
  • Bulle - wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region La Gruyère, historisches Städtchen mit Regionalmuseum «Greyerzer Museum» über Volkstum und Bräuche.

Anreise und Rückreise Gruyères

Adresse

La Gruyère Tourisme
Office de Tourisme de Gruyères
1663 Gruyères
Tel. +41 (0)848 424 424
Fax. +41 (0)26 921 10 36
tourisme@gruyeres.ch
www.gruyeres.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Alpschaukäserei Moléson
Alpschaukäserei Moléson
Le Moléson
Le Moléson
Schaukäserei
Schaukäserei
Schloss Greyerz
Schloss Greyerz
alle zeigen

Übernachten

Hôtel de Gruyères
Hôtel de Gruyères
Gruyères
alle zeigen

Wandern in

Gruyères
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 23, Gruyères–Les Paccots
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 22, Jaun–Gruyères
alle zeigen
Fribourg en diagonale
Fribourg en diagonale
Etappe 1, Gruyères–Bulle
alle zeigen
Chemin du Gruyère
Chemin du Gruyère
Route 285, Charmey–Gruyères
alle zeigen

Velofahren in

Gruyères
Seen-Route
Seen-Route
Etappe 2, Bulle–Gstaad
alle zeigen
Saanenland–Freiburgerland
Saanenland–Freiburgerland
Etappe 3, Jaun–Fribourg
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 7, Fribourg–Montbovon
alle zeigen

Biken in

Gruyères
Panorama Bike