false

Veloland

Fotogalerie

Wandern in

Yverdon-les-Bains
Chemin des Trois-Lacs
Chemin des Trois-Lacs
Etappe 1, Yverdon-les-Bains–Estavayer-le-Lac
alle zeigen

Velofahren in

Yverdon-les-Bains
Mittelland-Route
Mittelland-Route
Etappe 7, Yverdon–Lausanne
alle zeigen
Mittelland-Route
Mittelland-Route
Etappe 6, Ins–Yverdon
alle zeigen
Nord Vaudois–Jura
Nord Vaudois–Jura
Etappe 2, Yverdon-les-Bains–Neuchâtel (Corcelles)
alle zeigen
Nord Vaudois–Jura
Nord Vaudois–Jura
Etappe 1, Lausanne–Yverdon-les-Bains
alle zeigen
Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 3, Neuchâtel–Yverdon-les-Bains
alle zeigen
Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 4, Yverdon-les-Bains–Bière
alle zeigen
Boucle de la Plaine de l'Orbe
Boucle de la Plaine de l'Orbe
Route 487, Orbe–Grandson
alle zeigen
Route du Vignoble de Bonvillars
Route du Vignoble de Bonvillars
Route 476, Grandson–Concise–Champagne–Grandson
alle zeigen
Yverdon-les-Bains
Yverdon-les-Bains

Yverdon-les-Bains

Die am südwestlichen Ende des Neuenburgersees gelegene Kleinstadt Yverdon-les-Bains ist der wichtigste Badekurort der Westschweiz. Zwei ungewöhnliche Museen und ein weites Naturschutzgebiet mit Infozentrum zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Das Thermalbad von Yverdon-les-Bains verbindet die wohltuenden Eigenschaften des Schwefelwassers mit modernen, vor wenigen Jahren komplett erneuerten Badeanlagen und einem angegliederten Vier-Sterne-Hotel. Dank ihrer schwefel- und magnesiumhaltigen Quellen hat Yverdon-les-Bains eine lange Tradition als Thermalkurort und Zentrum der Heilkunst, wie Ruinen römischer Thermen belegen. Urzeitliche Menhire und mittelalterliche Schlösser und Burgen sind weitere Zeugen der 6000jährigen Geschichte.

Entlang dem wenig bevölkerten und bebauten Südufer des Sees erstreckt sich das weite Naturschutzgebiet der Grande Cariçaie. Das Gebiet bietet 1000 Pflanzen- und 10’000 Tierarten Unterschlupf. Von Mai bis Oktober kann im Naturschutzzentrum Champ-Pittet in unmittelbarer Nähe Yverdon-les-Bains der Naturreichtum des sumpfigen Seeufers entdeckt werden. Wege durch Moor-, Wald- und Prärielandschaften sowie ein Vogelbeobachtungszentrum ermöglichen ein intensives Naturerlebnis.

Die Kulturstadt Yverdon-les-Bains bietet einige ungewöhnliche Museen: Mit dem "Haus von Anderswo" beherbergt sie das europaweit erste Museum für Science Fiction. Im savoyischen Schloss aus dem 13. Jahrhundert, das die Altstadt dominiert, dokumentiert eine Ausstellung die Geschichte von Stadt und Region. Hier ist auch das Schweizer Modemuseum beheimatet. Im Schloss und später auch im sehenswerten Rathaus leitete der berühmte Schweizer Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi - früh beeinflusst von Jean-Jacques Rousseaus Ideen zur Erziehung - von 1805 bis 1825 ein Erziehungsinstitut für mittellose Kinder, das weltberühmt wurde.

Highlights

  • Thermalbadezentrum - Schwefelwasser-Thermalbad mit zwei Aussen-, einem Innenbecken und diversen Zusatzeinrichtungen
  • "Haus von Anderswo" - das einzige Science Fiction Museum der Welt
  • Schweizer Modemuseum - Sammlung von 3000 seltenen, kostbaren Kleidungsstücken und Accessoires
  • Dokumentations- und Forschungszentrum Pestalozzi Yverdon-les-Bains - über den Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827).
  • Champ-Pittet - Naturschutzzentrum im Feuchtgebiet Grande Cariçaie
Die am südwestlichen Ende des Neuenburgersees gelegene Kleinstadt Yverdon-les-Bains ist der wichtigste Badekurort der Westschweiz. Zwei ungewöhnliche Museen und ein weites Naturschutzgebiet mit Infozentrum zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Das Thermalbad von Yverdon-les-Bains verbindet die wohltuenden Eigenschaften des Schwefelwassers mit modernen, vor wenigen Jahren komplett erneuerten Badeanlagen und einem angegliederten Vier-Sterne-Hotel. Dank ihrer schwefel- und magnesiumhaltigen Quellen hat Yverdon-les-Bains eine lange Tradition als Thermalkurort und Zentrum der Heilkunst, wie Ruinen römischer Thermen belegen. Urzeitliche Menhire und mittelalterliche Schlösser und Burgen sind weitere Zeugen der 6000jährigen Geschichte.

Entlang dem wenig bevölkerten und bebauten Südufer des Sees erstreckt sich das weite Naturschutzgebiet der Grande Cariçaie. Das Gebiet bietet 1000 Pflanzen- und 10’000 Tierarten Unterschlupf. Von Mai bis Oktober kann im Naturschutzzentrum Champ-Pittet in unmittelbarer Nähe Yverdon-les-Bains der Naturreichtum des sumpfigen Seeufers entdeckt werden. Wege durch Moor-, Wald- und Prärielandschaften sowie ein Vogelbeobachtungszentrum ermöglichen ein intensives Naturerlebnis.

Die Kulturstadt Yverdon-les-Bains bietet einige ungewöhnliche Museen: Mit dem "Haus von Anderswo" beherbergt sie das europaweit erste Museum für Science Fiction. Im savoyischen Schloss aus dem 13. Jahrhundert, das die Altstadt dominiert, dokumentiert eine Ausstellung die Geschichte von Stadt und Region. Hier ist auch das Schweizer Modemuseum beheimatet. Im Schloss und später auch im sehenswerten Rathaus leitete der berühmte Schweizer Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi - früh beeinflusst von Jean-Jacques Rousseaus Ideen zur Erziehung - von 1805 bis 1825 ein Erziehungsinstitut für mittellose Kinder, das weltberühmt wurde.

Highlights

  • Thermalbadezentrum - Schwefelwasser-Thermalbad mit zwei Aussen-, einem Innenbecken und diversen Zusatzeinrichtungen
  • "Haus von Anderswo" - das einzige Science Fiction Museum der Welt
  • Schweizer Modemuseum - Sammlung von 3000 seltenen, kostbaren Kleidungsstücken und Accessoires
  • Dokumentations- und Forschungszentrum Pestalozzi Yverdon-les-Bains - über den Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827).
  • Champ-Pittet - Naturschutzzentrum im Feuchtgebiet Grande Cariçaie

Anreise und Rückreise Yverdon-les-Bains

Adresse

Office du Tourisme et du Thermalisme
Avenue de la Gare 2
Case postale
1401 Yverdon-les-Bains
Tel. +41 (0) 24 423 61 01
Fax. +41 (0) 24 426 11 22
info@yverdon-les-bains.ch
www.yverdonlesbainsregion.ch

Services

Übernachten

Gîte du Passant
Gîte du Passant
Yverdon-les-Bains
alle zeigen

Wandern in

Yverdon-les-Bains
Chemin des Trois-Lacs
Chemin des Trois-Lacs
Etappe 1, Yverdon-les-Bains–Estavayer-le-Lac
alle zeigen

Velofahren in

Yverdon-les-Bains
Mittelland-Route
Mittelland-Route
Etappe 7, Yverdon–Lausanne
alle zeigen
Mittelland-Route
Mittelland-Route
Etappe 6, Ins–Yverdon
alle zeigen
Nord Vaudois–Jura
Nord Vaudois–Jura
Etappe 2, Yverdon-les-Bains–Neuchâtel (Corcelles)
alle zeigen
Nord Vaudois–Jura
Nord Vaudois–Jura
Etappe 1, Lausanne–Yverdon-les-Bains
alle zeigen
Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 3, Neuchâtel–Yverdon-les-Bains
alle zeigen
Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 4, Yverdon-les-Bains–Bière
alle zeigen
Boucle de la Plaine de l'Orbe
Boucle de la Plaine de l'Orbe
Route 487, Orbe–Grandson
alle zeigen
Route du Vignoble de Bonvillars
Route du Vignoble de Bonvillars
Route 476, Grandson–Concise–Champagne–Grandson
alle zeigen