Email share button
false

Veloland

Fotogalerie

Wandern in

Beatenberg
ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 10, Interlaken–Spiez
alle zeigen
Panorama Rundweg Thunersee
Panorama Rundweg Thunersee
Etappe 2, Sigriswil–Interlaken
alle zeigen
Niederhorn Panoramaweg
Niederhorn Panoramaweg
Route 342, Niederhorn–Waldegg
alle zeigen

Velofahren in

Beatenberg
Seen-Route
Seen-Route
Etappe 4, Spiez–Meiringen
alle zeigen
Berner Oberland-Route
Berner Oberland-Route
Etappe 1, Thun (Steffisburg)–Interlaken
alle zeigen
Aare-Route
Aare-Route
Etappe 2, Meiringen–Spiez
alle zeigen
Bödeli Route
Bödeli Route
Route 380, Interlaken Ost–Wilderswil–Unterseen–Interlaken Ost
alle zeigen

Biken in

Beatenberg
Panorama Bike
Beatenberg
Beatenberg

Beatenberg

Hoch über dem Thunersee gelegen, bietet die Sonnenterrasse von Beatenberg ein einmaliges Panorama auf die Alpengipfel des Berner Oberlandes mit dem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Abseits der grossen Tourismusströme heisst die Feriendestination in der Nachbarschaft von Interlaken insbesondere Naturliebhaber und Familien willkommen.
In allererster Linie zeichnet sich Beatenberg durch seine Lage aus Der Ort bietet einen der schönsten Logenplätze vor der Kulisse der Berner Alpen und mit Blick auf den tiefblauen Thunersee. Gerade mal 10 Strassenkilometer von Interlaken entfernt, ist Beatenberg zudem ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Thunersee- und Jungfrauregion.

Sommer

Im Sommer lädt die Berglandschaft zum Wandern ein. Hochmoore und Karstfelder von nationaler Bedeutung erfreuen Naturliebhaber. Für gemütliche Spaziergänge führt der Beatusweg vom Ortsteil Waldegg ins Dorfzentrum. Auf gut vier Kilometern erwandert man auf dem Spiel- und Erlebnisweg die Sage des Heiligen Beatus, Schutzpatron von Beatenberg. Die begehbare Holzburg, das Schiff und der grosse Drachen laden Kinder zum Spielen ein. Ein biografischer Themenweg ist dem Bestseller-Autor Erich von Däniken gewidmet.

Mit der Seilbahn ist das Niederhorn (1950m), Hausberg von Beatenberg, sowohl vom Dorf wie auch vom nahen Seeufer erreichbar. Vom Niederhorn führen mehrere Routen hinunter Richtung Dorf oder aber über das Gemmenalphorn in den Nachbarort Habkern. Nicht selten können unterwegs Steinböcke und Murmeltiere beobachtet werden. Zwei Trotti-Bike-Routen laden zu rasanten Talfahrten ein. Beliebt ist das Niederhorn bei Gleitschirmpiloten. Das farbenprächtige Spektakel der Gleitschirme am stahlblauen Himmel erfreut auch die Zuschauer.

Winter

Das Beatenberger Familienskigebiet Niederhorn und Hohwald, ein Schlittelweg, Langlaufloipen, ein ausgedehntes Winterwanderwegnetz, eine Natureisbahn sowie der immer wieder faszinierende Blick auf die tief verschneiten Alpengipfel machen den Berner Oberländer Ferienort zum attraktiven Ziel für erlebnisreiche und gleichzeitig erholsame Winterferien.

Highlights

  • Niederhorn - Aussichtsberg oberhalb von Beatenberg, Ausgangspunkt kleiner und grosser Wanderungen und familiäres Skigebiet.
  • Beatushöhlen - eines der grössten Tropfstein-Höhlensysteme der Schweiz, ein beleuchteter Abschnitt kann besichtigt werden.
  • Thunersee - von der Sonnenterrasse Beatenberg mit der Standseilbahn einfach erreichbar.
Hoch über dem Thunersee gelegen, bietet die Sonnenterrasse von Beatenberg ein einmaliges Panorama auf die Alpengipfel des Berner Oberlandes mit dem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Abseits der grossen Tourismusströme heisst die Feriendestination in der Nachbarschaft von Interlaken insbesondere Naturliebhaber und Familien willkommen.
In allererster Linie zeichnet sich Beatenberg durch seine Lage aus Der Ort bietet einen der schönsten Logenplätze vor der Kulisse der Berner Alpen und mit Blick auf den tiefblauen Thunersee. Gerade mal 10 Strassenkilometer von Interlaken entfernt, ist Beatenberg zudem ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Thunersee- und Jungfrauregion.

Sommer

Im Sommer lädt die Berglandschaft zum Wandern ein. Hochmoore und Karstfelder von nationaler Bedeutung erfreuen Naturliebhaber. Für gemütliche Spaziergänge führt der Beatusweg vom Ortsteil Waldegg ins Dorfzentrum. Auf gut vier Kilometern erwandert man auf dem Spiel- und Erlebnisweg die Sage des Heiligen Beatus, Schutzpatron von Beatenberg. Die begehbare Holzburg, das Schiff und der grosse Drachen laden Kinder zum Spielen ein. Ein biografischer Themenweg ist dem Bestseller-Autor Erich von Däniken gewidmet.

Mit der Seilbahn ist das Niederhorn (1950m), Hausberg von Beatenberg, sowohl vom Dorf wie auch vom nahen Seeufer erreichbar. Vom Niederhorn führen mehrere Routen hinunter Richtung Dorf oder aber über das Gemmenalphorn in den Nachbarort Habkern. Nicht selten können unterwegs Steinböcke und Murmeltiere beobachtet werden. Zwei Trotti-Bike-Routen laden zu rasanten Talfahrten ein. Beliebt ist das Niederhorn bei Gleitschirmpiloten. Das farbenprächtige Spektakel der Gleitschirme am stahlblauen Himmel erfreut auch die Zuschauer.

Winter

Das Beatenberger Familienskigebiet Niederhorn und Hohwald, ein Schlittelweg, Langlaufloipen, ein ausgedehntes Winterwanderwegnetz, eine Natureisbahn sowie der immer wieder faszinierende Blick auf die tief verschneiten Alpengipfel machen den Berner Oberländer Ferienort zum attraktiven Ziel für erlebnisreiche und gleichzeitig erholsame Winterferien.

Highlights

  • Niederhorn - Aussichtsberg oberhalb von Beatenberg, Ausgangspunkt kleiner und grosser Wanderungen und familiäres Skigebiet.
  • Beatushöhlen - eines der grössten Tropfstein-Höhlensysteme der Schweiz, ein beleuchteter Abschnitt kann besichtigt werden.
  • Thunersee - von der Sonnenterrasse Beatenberg mit der Standseilbahn einfach erreichbar.

Anreise und Rückreise Beatenberg

Adresse

Tourist-Center Beatenberg
Hälteli
Postfach 162
3803 Beatenberg
Tel. +41 (0) 33 841 18 18
Fax. +41 (0) 33 841 18 08
info@beatenberg.ch
www.beatenberg.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Beatushöhlen
Beatushöhlen
Niederhorn
Niederhorn
alle zeigen

Übernachten

Camping Wang
Camping Wang
Beatenberg
alle zeigen

Wandern in

Beatenberg
ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 10, Interlaken–Spiez
alle zeigen
Panorama Rundweg Thunersee
Panorama Rundweg Thunersee
Etappe 2, Sigriswil–Interlaken
alle zeigen
Niederhorn Panoramaweg
Niederhorn Panoramaweg
Route 342, Niederhorn–Waldegg
alle zeigen

Velofahren in

Beatenberg
Seen-Route
Seen-Route
Etappe 4, Spiez–Meiringen
alle zeigen
Berner Oberland-Route
Berner Oberland-Route
Etappe 1, Thun (Steffisburg)–Interlaken
alle zeigen
Aare-Route
Aare-Route
Etappe 2, Meiringen–Spiez
alle zeigen
Bödeli Route
Bödeli Route
Route 380, Interlaken Ost–Wilderswil–Unterseen–Interlaken Ost
alle zeigen

Biken in

Beatenberg
Panorama Bike