8 Aare Route
8 Aare Route
8 Aare Route
8 Aare Route
8 Aare Route
8 Aare Route

Veloland

etappe-0908

Aare-Route

Etappe 5, Biel (Nidau)–Solothurn

Wegreportage
20 Fotos

VL_008_05_P1030553_R_F_M.jpg
etappe-0908

Aare-Route

«Kinder» der Juragewässerkorrektion: der Nidau-Büren-Kanal und die Altwasserschleife im Häftli. Trocken die Witi, Storch- und Hasenkammer. Nicht weit die trägen Mäander der Aare, von ferne markiert der St. Ursen-Turm die Barockstadt Solothurn.
Ein Besuch der Bieler Altstadt lohnt sich: Hübsch sind am Burgplatz das ursprüngliche Zeughaus (1591) und heutige Theater, das ehemalige Amtshaus, das spätgotische Rathaus sowie der Gerechtigkeitsbrunnen von 1714. Wenn gerade der Gemüsemarkt stattfindet, ist die Idylle in der grössten zweisprachigen Stadt der Schweiz perfekt. Nahezu perfekt fährt es sich auch auf dem Nidau-Büren-Kanal. 12 Kilometer lang ist er und verbindet den Bielersee mit der Aare bei Büren. Bei Meienried gelangt man zur Alten Aare, der Abschnitt des ursprünglichen Flusslaufes, welcher hier in einer hübschen Schlaufe das Naturschutzreservat Häftli umfliesst. Vom Beobachtungsturm im Häftli bietet sich eine Aussicht auf die dortige Vogelwelt.

In Büren an der Aare sollte die 1821 erbaute Holzbrücke überquert werden, um einen Blick ins bezaubernde Städtchen zu werfen. Die Fahrt an Aare und Jurakette ist erholsam. An der flachen Witi-Schutzzone, die 1994 im Zusammenhang mit dem Bau der A5 realisiert wurde, erfreuen sich Wanderer, Velofahrer und wilde Hasen gleichermassen. Und Störche! Sie schlagen in der hiesigen Siedlung ihr Sommerquartier auf (manche überwintern auch hier) und geben ihre Flugkünste zum Besten. 1948 startete in Altreu ein Wiederansiedlungsprojekt für Weissstörche. Mittlerweile brüten sie sehr erfolgreich in der grössten Storchensiedlung der Schweiz.

Sie ist nicht die Grösste, aber die Schönste. Zumindest die schönste Barockstadt der Schweiz. Obwohl der Nebel oft länger hängen bleibt als anderswo, macht es stets Spass, in der alten Ambassadorenstadt anzukommen. In Solothurn gibt es einiges zu sehen. Am besten man gönnt sich in einer Beiz ein Solothurner Öufi-Bier und macht sich danach auf Erkundungstour. Es warten der Zeitglockenturm mit seiner astronomischen Uhr, das riesige alte Zeughaus mit der grössten Waffensammlung Europas (eher etwas für eingefleischte Waffenfans…) oder die St.-Ursen-Kathedrale, Wahrzeichen der Kantonshauptstadt.
«Kinder» der Juragewässerkorrektion: der Nidau-Büren-Kanal und die Altwasserschleife im Häftli. Trocken die Witi, Storch- und Hasenkammer. Nicht weit die trägen Mäander der Aare, von ferne markiert der St. Ursen-Turm die Barockstadt Solothurn.
Ein Besuch der Bieler Altstadt lohnt sich: Hübsch sind am Burgplatz das ursprüngliche Zeughaus (1591) und heutige Theater, das ehemalige Amtshaus, das spätgotische Rathaus sowie der Gerechtigkeitsbrunnen von 1714. Wenn gerade der Gemüsemarkt stattfindet, ist die Idylle in der grössten zweisprachigen Stadt der Schweiz perfekt. Nahezu perfekt fährt es sich auch auf dem Nidau-Büren-Kanal. 12 Kilometer lang ist er und verbindet den Bielersee mit der Aare bei Büren. Bei Meienried gelangt man zur Alten Aare, der Abschnitt des ursprünglichen Flusslaufes, welcher hier in einer hübschen Schlaufe das Naturschutzreservat Häftli umfliesst. Vom Beobachtungsturm im Häftli bietet sich eine Aussicht auf die dortige Vogelwelt.

In Büren an der Aare sollte die 1821 erbaute Holzbrücke überquert werden, um einen Blick ins bezaubernde Städtchen zu werfen. Die Fahrt an Aare und Jurakette ist erholsam. An der flachen Witi-Schutzzone, die 1994 im Zusammenhang mit dem Bau der A5 realisiert wurde, erfreuen sich Wanderer, Velofahrer und wilde Hasen gleichermassen. Und Störche! Sie schlagen in der hiesigen Siedlung ihr Sommerquartier auf (manche überwintern auch hier) und geben ihre Flugkünste zum Besten. 1948 startete in Altreu ein Wiederansiedlungsprojekt für Weissstörche. Mittlerweile brüten sie sehr erfolgreich in der grössten Storchensiedlung der Schweiz.

Sie ist nicht die Grösste, aber die Schönste. Zumindest die schönste Barockstadt der Schweiz. Obwohl der Nebel oft länger hängen bleibt als anderswo, macht es stets Spass, in der alten Ambassadorenstadt anzukommen. In Solothurn gibt es einiges zu sehen. Am besten man gönnt sich in einer Beiz ein Solothurner Öufi-Bier und macht sich danach auf Erkundungstour. Es warten der Zeitglockenturm mit seiner astronomischen Uhr, das riesige alte Zeughaus mit der grössten Waffensammlung Europas (eher etwas für eingefleischte Waffenfans…) oder die St.-Ursen-Kathedrale, Wahrzeichen der Kantonshauptstadt.
31 km
Asphalt: 18 km
Naturbelag: 13 km
90 m | 100 m
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Biel/Bienne
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Aarefahrt
133
Aarefahrt
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Biel/Bienne (Schiff/bateau)–Solothurn (Schiff)
oder
Solothurn (Schiff)–Biel/Bienne (Schiff/bateau)
Grund: Ausflug auf der Aare.
Velotransport: Velotransporte sind nur bedingt möglich, Reservation empfohlen Tel. 032 329 88 11, spezieller Fahrausweis nötig.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Solothurn
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Familien-Velotouren
Mit Kindern zu empfehlen ist der Abschnitt zwischen Biel und Solothurn (31 km).
Zur Familientour Aare

Services

Übernachten

Hotel Mercure Plaza Biel
Hotel Mercure Plaza Biel
Biel/Bienne
B&B Stadtzentrum
B&B Stadtzentrum
Biel/Bienne
City Hotel Biel Bienne
City Hotel Biel Bienne
Biel/Bienne
Studio Jussi
Studio Jussi
Nidau
Lago Lodge
Lago Lodge
Nidau
Hotel + Tropenpflanzen-Restaurant Florida AG
Hotel + Tropenpflanzen-Restaurant Florida AG
Studen BE
Hotel Restaurant Linde
Hotel Restaurant Linde
Studen BE
Bei Käsers
Bei Käsers
Meienried
Seeland Camp / Campingplatz mit Schwimmbad
Seeland Camp / Campingplatz mit Schwimmbad
Meinisberg
Wolke 4 Guesthouse
Wolke 4 Guesthouse
Büren an der Aare
Airporthotel
Airporthotel
Grenchen
Restaurant-Camping 'Strausak' Staad
Restaurant-Camping 'Strausak' Staad
Grenchen
B&B Aarhof
B&B Aarhof
Bellach
Kulturhof Weyeneth
Kulturhof Weyeneth
Nennigkofen
Jugendherberge Solothurn
Jugendherberge Solothurn
Solothurn
B&B Maison Aimée
B&B Maison Aimée
Solothurn
Hotel Ambassador
Hotel Ambassador
Solothurn
Hotel Bären
Hotel Bären
Solothurn
Hotel Roter Ochsen
Hotel Roter Ochsen
Solothurn
Hotel Roter Turm
Hotel Roter Turm
Solothurn
Hotel an der Aare
Hotel an der Aare
Solothurn
Klosterhotel - Porta Secunda
Klosterhotel - Porta Secunda
Solothurn
Restaurant und Hotel Baseltor
Restaurant und Hotel Baseltor
Solothurn
TCS Camping Solothurn
TCS Camping Solothurn
Solothurn
Zunfthaus zu Wirthen
Zunfthaus zu Wirthen
Solothurn
alle zeigen

Buchbare Angebote

8 Aare-Route: Meiringen - Bad Zurzach
8 Aare-Route: Meiringen - Bad Zurzach
alle zeigen

Orte

Biel
Biel
Büren a.A.
Büren a.A.
Grenchen
Grenchen
Solothurn
Solothurn
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Altstadt Biel
Altstadt Biel
BielTrail – Downhill Track
BielTrail – Downhill Track
CentrePasquArt
CentrePasquArt
NMB Neues Museum Biel
NMB Neues Museum Biel
Der Findlingsgarten
Der Findlingsgarten
Velodrome Suisse / BMX und Pumptrack
Velodrome Suisse / BMX und Pumptrack
Storchensiedlung Altreu
Storchensiedlung Altreu
Die Kirchen in Solothurn
Die Kirchen in Solothurn
Der Zeitglockenturm von Solothurn
Der Zeitglockenturm von Solothurn
Verenaschlucht
Verenaschlucht
Schloss Waldegg
Schloss Waldegg
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Grenchen
Schwimmbad Grenchen
alle zeigen