4 Alpenpanorama-Route
4 Alpenpanorama-Route

Veloland

etappe-0876

Alpenpanorama-Route

Etappe 4, Flüelen–Sörenberg

Wegreportage
74 Fotos

VL_004_04_P1110321_R_F_M.jpg
etappe-0876

Alpenpanorama-Route

Vierwaldstättersee: Der vielgestaltige See im Herzen der Schweiz, welcher bei Föhn gerne auch seine wilde Seite zeigt. Stets im Blick von Bruder Klaus, alias Niklaus von der Flüe, der liebliche Sarnersee. Schlussbouquet für Kurbelfreudige: die Panoramastrasse, ein Steilpass ins Entlebuch.
Der Vierwaldstättersee, fünftgrösster See der Schweiz, verdankt seinen Namen den vier «Waldstätten» und Urkantonen Uri, Schwyz, Unterwalden und Luzern. Im südlichen Teil, zwischen Flüelen und Brunnen, nennt er sich Urnersee und zeigt sich von der wilden Seite. Als Alternative zur Axenstrasse mit viel Verkehr bieten sich Kursschiffe an. Die Seefahrt ist ein wahrer Plausch und die Tellskapelle sieht man auch vom Schiff aus. Wer die Belle-Epoque-Hotels in Brunnen aus der Nähe betrachten möchte, verlässt hier das Schiff und lässt sich in Gersau mittels Autofähre auf die andere Seeseite nach Beckenried katapultieren.

Zwischen Beckenried und Buchs fährt man noch ein kurzes Stück dem See entlang. Vorbei am Militärflugplatz mit den Pilatus Flugis und entlang von Wiesen, Feldern und Heu einfahrenden Bauern führt der Veloweg weiter nach Stans, Hauptort Nidwaldens. Wer den Touristenandrang nicht scheut, kann mit uriger Standseilbahn und moderner, doppelstöckiger Cabrio-Seilbahn einen Abstecher aufs Stanserhorn machen. Herrlich ist die Aussicht auf 100 km Alpenkette und zehn Seen. Ruhig wird es am Alpnachersee, der ebenfalls zum Vierwaldstättersee gehört. Und in Alpnachstad folgt ein weiteres Bergbahn-Highlight: Die steilste Zahnradbahn der Welt, 1889 in Betrieb genommen, bringt Gäste mit bis zu 48 Prozent Steigung auf den Aussichtsberg Pilatus. Noch viel weiter zurück geht die Geschichte von Niklaus von der Flüe. 1417 in Flüeli oberhalb des Sarnersees geboren, gilt der Einsiedler aus dem Kanton Obwalden als Schutzpatron der Schweiz und wurde 1947 heiliggesprochen.

Heiliggesprochen wurde Jodler Ruedi Rymann (noch) nicht, dafür richtete man in Gisiwl zu seinen Ehren den «Schacherseppli-Erlebnisweg» ein. Trotz Schacherseppli ist jetzt fertig lustig: Steil und schweisstreibend präsentiert sich die Panoramastrasse über den für Autos eingeschränkten Glaubenbielenpass. Am Wegesrand zeigen sich alte Bauernhäuser, an den steilen Hängen wird teilweise noch von Hand gemäht. Bei der Mörlialp verraten Lifte, dass hier im Winter Ski gefahren wird. Auf der Abfahrt durchs Mariental nach Sörenberg strotzt die Vegetation vor Energie und Übermut. Kein Wunder, befindet man sich hier doch bereits im Entlebucher UNESCO-Biosphärenreservat.
Vierwaldstättersee: Der vielgestaltige See im Herzen der Schweiz, welcher bei Föhn gerne auch seine wilde Seite zeigt. Stets im Blick von Bruder Klaus, alias Niklaus von der Flüe, der liebliche Sarnersee. Schlussbouquet für Kurbelfreudige: die Panoramastrasse, ein Steilpass ins Entlebuch.
Der Vierwaldstättersee, fünftgrösster See der Schweiz, verdankt seinen Namen den vier «Waldstätten» und Urkantonen Uri, Schwyz, Unterwalden und Luzern. Im südlichen Teil, zwischen Flüelen und Brunnen, nennt er sich Urnersee und zeigt sich von der wilden Seite. Als Alternative zur Axenstrasse mit viel Verkehr bieten sich Kursschiffe an. Die Seefahrt ist ein wahrer Plausch und die Tellskapelle sieht man auch vom Schiff aus. Wer die Belle-Epoque-Hotels in Brunnen aus der Nähe betrachten möchte, verlässt hier das Schiff und lässt sich in Gersau mittels Autofähre auf die andere Seeseite nach Beckenried katapultieren.

Zwischen Beckenried und Buchs fährt man noch ein kurzes Stück dem See entlang. Vorbei am Militärflugplatz mit den Pilatus Flugis und entlang von Wiesen, Feldern und Heu einfahrenden Bauern führt der Veloweg weiter nach Stans, Hauptort Nidwaldens. Wer den Touristenandrang nicht scheut, kann mit uriger Standseilbahn und moderner, doppelstöckiger Cabrio-Seilbahn einen Abstecher aufs Stanserhorn machen. Herrlich ist die Aussicht auf 100 km Alpenkette und zehn Seen. Ruhig wird es am Alpnachersee, der ebenfalls zum Vierwaldstättersee gehört. Und in Alpnachstad folgt ein weiteres Bergbahn-Highlight: Die steilste Zahnradbahn der Welt, 1889 in Betrieb genommen, bringt Gäste mit bis zu 48 Prozent Steigung auf den Aussichtsberg Pilatus. Noch viel weiter zurück geht die Geschichte von Niklaus von der Flüe. 1417 in Flüeli oberhalb des Sarnersees geboren, gilt der Einsiedler aus dem Kanton Obwalden als Schutzpatron der Schweiz und wurde 1947 heiliggesprochen.

Heiliggesprochen wurde Jodler Ruedi Rymann (noch) nicht, dafür richtete man in Gisiwl zu seinen Ehren den «Schacherseppli-Erlebnisweg» ein. Trotz Schacherseppli ist jetzt fertig lustig: Steil und schweisstreibend präsentiert sich die Panoramastrasse über den für Autos eingeschränkten Glaubenbielenpass. Am Wegesrand zeigen sich alte Bauernhäuser, an den steilen Hängen wird teilweise noch von Hand gemäht. Bei der Mörlialp verraten Lifte, dass hier im Winter Ski gefahren wird. Auf der Abfahrt durchs Mariental nach Sörenberg strotzt die Vegetation vor Energie und Übermut. Kein Wunder, befindet man sich hier doch bereits im Entlebucher UNESCO-Biosphärenreservat.
77 km
Asphalt: 77 km
Naturbelag: 0 km
1650 m | 900 m
schwer

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Gefährlich: Axenstrasse (Brunnen–Flüelen)
Dauer
bis auf Weiteres
Grund
Andere
Entlang des Vierwaldstättersees zwischen Brunnen und Flüelen führt die Route über die Axenstrasse. Die Axenstrasse ist eng, stark befahren und sehr gefährlich. Wir empfehlen dringend, diesen Abschnitt mit der Bahn oder, sehr attraktiv, mit dem Schiff zu überbrücken. Beachten Sie bitte unsere Bahnempfehlung Nr. 31 oder Schiffsempfehlung Nr. 29.
Datenquelle: SchweizMobil / Kantonale Fachstelle
Umfahrung Brunnen–Flüelen
31
Umfahrung Brunnen–Flüelen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Brunnen–Flüelen
oder
Flüelen–Brunnen
Grund: gefährliche Strecke, Axenstrasse Brunnen–Sisikon.
Eingesparte Höhenmeter: ca. 150m.
Fahrplan SBB
Ausflug Vierwaldstättersee
29
Ausflug Vierwaldstättersee
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Beckenried–Flüelen SGV
oder
Flüelen SGV–Beckenried
Grund: gefährliche Strecke, Axenstrasse Brunnen–Sisikon, eingesparte Höhenmeter in beide Richtungen 150m.
Velotransport: beschränkter Platz für Fahrräder, keine Beförderungspflicht, spezieller Fahrausweis nötig, ab 5 Personen Reservation unter Tel. 041 367 67 67.
Achtung: Abfahrtsort Fähre und Abfahrtsort Kursschiff liegen ca. 1.5 km auseinander.
Fahrplan SBB
Hinweis
Bahn/Bus/Schiff: Vierwaldstätterseepassage Gersau–Beckenried: Beachten Sie die Schiffempfehlungen Nr. 28 (Fähre ist von Mitte Oktober bis Mitte März eingestellt).
Überquerung Vierwaldstättersee
28
Überquerung Vierwaldstättersee
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Beckenried–Gersau
oder
Gersau–Beckenried
Grund: Überquerung Vierwaldstättersee.
Velotransport: beschränkter Platz für Fahrräder, keine Beförderungspflicht, spezieller Fahrausweis nötig, ab 5 Personen Reservation unter Tel. 041 367 67 67.
Achtung: Abfahrtsort Fähre und Abfahrtsort Kursschiff liegen ca. 1.5km auseinander.
Fahrplan SBB

Saison

Saison
Achtung: Glaubenbielen-Pass geöffnet von ca. Mai bis Oktober. Info Tel. 163.

Unterwegs …

Aufstieg Glaubenbielen
43
Aufstieg Glaubenbielen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Giswil, Bahnhof–Glaubenbielen, Parkplatz
oder
Sörenberg, Rothornbahn–Glaubenbielen, Parkplatz
Grund: eingesparte Höhenmeter Giswil–Glaubenbielen 1130m, Sörenberg–Glaubenbielen 340m.
Velotransport: Platzzahl beschränkt, Voranmeldung erforderlich Tel. 058 448 06 22.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Sörenberg, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Hotel Tourist
Hotel Tourist
Flüelen
Jugendherberge Seelisberg
Jugendherberge Seelisberg
Seelisberg
Wissig-Hof
Wissig-Hof
Seelisberg
Ferienhof Rüti
Ferienhof Rüti
Morschach
Chlosterhof
Chlosterhof
Brunnen
City-Hotel
City-Hotel
Brunnen
Hotel Schmid & Alfa
Hotel Schmid & Alfa
Brunnen
Seehotel Waldstätterhof
Seehotel Waldstätterhof
Brunnen
Seminarhotel Seeblick
Seminarhotel Seeblick
Emmetten
See- und Seminarhotel FloraAlpina
See- und Seminarhotel FloraAlpina
Vitznau
Hotel Nidwaldnerhof
Hotel Nidwaldnerhof
Beckenried
Hotel-Restaurant Rössli
Hotel-Restaurant Rössli
Beckenried
Gasthof Schützenhaus Wil
Gasthof Schützenhaus Wil
Oberdorf/Stans
TCS Camping Buochs Vierwaldstättersee
TCS Camping Buochs Vierwaldstättersee
Buochs
Bauernhof Familie Waser
Bauernhof Familie Waser
Stans
TCS Camping Luzern - Horw
TCS Camping Luzern - Horw
Horw
Bio Hof Eggmatt
Bio Hof Eggmatt
Alpnach Dorf
Landgasthof Schlüssel Alpnach
Landgasthof Schlüssel Alpnach
Alpnach Dorf
B&B Restaurant Peterhof Garni
B&B Restaurant Peterhof Garni
Sarnen
Camping Seefeld Park Sarnen
Camping Seefeld Park Sarnen
Sarnen
Haus des Schweizer Rudersports
Haus des Schweizer Rudersports
Sarnen
Hotel Krone Sarnen
Hotel Krone Sarnen
Sarnen
Kurhaus am Sarnersee
Kurhaus am Sarnersee
Wilen (Sarnen)
Seehotel Wilerbad
Seehotel Wilerbad
Wilen am Sarnersee
Daniela’s BnB
Daniela’s BnB
Kerns
Erlebnisbauernhof Weid
Erlebnisbauernhof Weid
Kerns
Landgasthof Zollhaus
Landgasthof Zollhaus
Giswil
Camping International Sarnersee Giswil
Camping International Sarnersee Giswil
Giswil
Fluonalp Alpkäserei und Beizli
Fluonalp Alpkäserei und Beizli
Giswil
Hotel Bahnhof
Hotel Bahnhof
Giswil
Hotel Krone Giswil
Hotel Krone Giswil
Giswil
Bärghuis Schönbüel
Bärghuis Schönbüel
Lungern
Bauernhof Salwideli
Bauernhof Salwideli
Sörenberg
Berggasthaus Salwideli
Berggasthaus Salwideli
Sörenberg
Birkenhof
Birkenhof
Sörenberg
Hotel Rischli
Hotel Rischli
Sörenberg
Hotel Sörenberg
Hotel Sörenberg
Sörenberg
alle zeigen

Buchbare Angebote

4 Alpenpanorama-Route
4 Alpenpanorama-Route
alle zeigen

Orte

Altdorf
Altdorf
Flüelen
Flüelen
Sisikon
Sisikon
Seelisberg
Seelisberg
Morschach
Morschach
Brunnen
Brunnen
Gersau
Gersau
Emmetten
Emmetten
Vitznau
Vitznau
Beckenried - Klewenalp
Beckenried - Klewenalp
Buochs
Buochs
Bürgenstock
Bürgenstock
Stans
Stans
Stansstad
Stansstad
Alpnachstad
Alpnachstad
Pilatus
Pilatus
Sarnen
Sarnen
Flüeli-Ranft
Flüeli-Ranft
Sachseln
Sachseln
Giswil
Giswil
Schönbüel OW
Schönbüel OW
Brienzer Rothorn
Brienzer Rothorn
Sörenberg
Sörenberg
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Wilhelm Tell-Denkmal
Wilhelm Tell-Denkmal
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Rütli
Rütli
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Swiss Holiday Park
Swiss Holiday Park
Bundesbriefmuseum Schwyz
Bundesbriefmuseum Schwyz
Swiss Knife Valley Visitor Center
Swiss Knife Valley Visitor Center
Wood Trail und Natural Bike Park
Wood Trail und Natural Bike Park
Festung Vitznau
Festung Vitznau
Hammetschwandlift Bürgenstock
Hammetschwandlift Bürgenstock
Stanser Flecken
Stanser Flecken
Nidwaldner Museum
Nidwaldner Museum
Glasi Hergiswil
Glasi Hergiswil
Pilatus
Pilatus
Museum Bruder Klaus Sachseln
Museum Bruder Klaus Sachseln
Grabkapelle Bruder Klaus
Grabkapelle Bruder Klaus
Hohe Brücke Kerns
Hohe Brücke Kerns
Moorlandschaft Salwiden
Moorlandschaft Salwiden
Mooraculum Sörenberg Entlebuch
Mooraculum Sörenberg Entlebuch
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Altdorf
Schwimmbad Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Strandbad Flüelen
Strandbad Flüelen
Naturbadi Seelisberg
Naturbadi Seelisberg
Swiss Holiday Park Morschach
Swiss Holiday Park Morschach
Seebad Hopfräben Brunnen
Seebad Hopfräben Brunnen
Seebad Horw
Seebad Horw
Erlebnisbad Seefeld Sarnen
Erlebnisbad Seefeld Sarnen
Strandbad Sachseln
Strandbad Sachseln
alle zeigen