67 Wynental-Route
67 Wynental-Route

Veloland

Wynental-Route

Wynental-Route

Luzern–Aarau

Wegreportage
42 Fotos

VL_067_P1090906_F_M.jpg
Wynental-Route

Wynental-Route

Vom Touristen- und Bauernland der Zentralschweiz durchs Stumpenland in den geschäftigen Fleckenteppich des Mittellandes, beobachtet vom stummen Radioturm, behütet von barocken Engeln, begleitet von Bähnchen und Strohdach, von Kunststoffdampf und Brotduft.
Entlang der grünblauen Reuss wird die Touristenstadt Luzern verlassen, durchquert den Industrie- und Multikultiort Emmenbrücke und den malerischen Flecken Rothenburg. Die Route entkommt langsam der Agglomeration und steigt leicht durch eine wellige Landschaft mit verstreut liegenden Gehöften und kleinen Weilern. In Römerswil bewirtschaften noch 90 Bauern das grüne Land auf dem flachen Rücken des Erlosen, dort wo die Quellbäche der Wyna entspringen.

Nach dem Übergang (794 m. ü.M.) taucht im Westen der 215 Meter hohe Sendeturm von Radio Beromünster auf, welcher nach 77 Jahren Mittelwelle im Jahr 2008 verstummte. Wegen des Sendernamens wurde 1934 Münster in Beromünster umbenannt, wo die reich geschmückte Stiftskirche mit einem Kranz von Chorherrenhäusern über dem historischen Marktflecken thront.

Bis 1992 fuhr die Bahn nach «Möischter», auf dem Trassee geht’s heute gemütlich hinunter in die Agglomeration Menziken/Reinach, dort wo 1905 die erste schmiegsame Aluminiumfolie gepresst wurde und heute noch Alu verarbeitet wird. In der Region, auch Stumpenland genannt haben nur grosse Zigarrennamen Burger und Villiger überlebt; seit 1933 raucht der legendäre Rössli-Stumpen. Nach «Tubak»-riechende Zigarrenschachteln erinnern im Tabakmuseum Menziken an die Zigarren-Hochblüte. Oft unverbaut und mit Büschen gesäumt schlänget sich die Wyna durchs breite Trogtal, beobachtet vom strohbedeckten, 1540 erbauten Kornspeicher bei Oberkulm und den kleinen Schlössern Trostburg und Liebegg über Teufenthal. Kontrastreiche Düfte liefert die Kunststoffindustrie und die Grossbäckerei JOWA auf dem Weg nach Suhr, entlang des Stadtbaches geht es durch Quartierlandschaften nach Aarau.
Vom Touristen- und Bauernland der Zentralschweiz durchs Stumpenland in den geschäftigen Fleckenteppich des Mittellandes, beobachtet vom stummen Radioturm, behütet von barocken Engeln, begleitet von Bähnchen und Strohdach, von Kunststoffdampf und Brotduft.
Entlang der grünblauen Reuss wird die Touristenstadt Luzern verlassen, durchquert den Industrie- und Multikultiort Emmenbrücke und den malerischen Flecken Rothenburg. Die Route entkommt langsam der Agglomeration und steigt leicht durch eine wellige Landschaft mit verstreut liegenden Gehöften und kleinen Weilern. In Römerswil bewirtschaften noch 90 Bauern das grüne Land auf dem flachen Rücken des Erlosen, dort wo die Quellbäche der Wyna entspringen.

Nach dem Übergang (794 m. ü.M.) taucht im Westen der 215 Meter hohe Sendeturm von Radio Beromünster auf, welcher nach 77 Jahren Mittelwelle im Jahr 2008 verstummte. Wegen des Sendernamens wurde 1934 Münster in Beromünster umbenannt, wo die reich geschmückte Stiftskirche mit einem Kranz von Chorherrenhäusern über dem historischen Marktflecken thront.

Bis 1992 fuhr die Bahn nach «Möischter», auf dem Trassee geht’s heute gemütlich hinunter in die Agglomeration Menziken/Reinach, dort wo 1905 die erste schmiegsame Aluminiumfolie gepresst wurde und heute noch Alu verarbeitet wird. In der Region, auch Stumpenland genannt haben nur grosse Zigarrennamen Burger und Villiger überlebt; seit 1933 raucht der legendäre Rössli-Stumpen. Nach «Tubak»-riechende Zigarrenschachteln erinnern im Tabakmuseum Menziken an die Zigarren-Hochblüte. Oft unverbaut und mit Büschen gesäumt schlänget sich die Wyna durchs breite Trogtal, beobachtet vom strohbedeckten, 1540 erbauten Kornspeicher bei Oberkulm und den kleinen Schlössern Trostburg und Liebegg über Teufenthal. Kontrastreiche Düfte liefert die Kunststoffindustrie und die Grossbäckerei JOWA auf dem Weg nach Suhr, entlang des Stadtbaches geht es durch Quartierlandschaften nach Aarau.
55 km | 1 Etappe
Asphalt: 54 km
Naturbelag: 1 km
600 m | 660 m
mittel

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

B&B Haus im Löchli
B&B Haus im Löchli
Luzern
Backpacker’s Lucerne
Backpacker’s Lucerne
Luzern
Hotel Continental Park
Hotel Continental Park
Luzern
Jugendherberge Luzern
Jugendherberge Luzern
Luzern
The Bed + Breakfast
The Bed + Breakfast
Luzern
Holiday Inn Express Luzern-Kriens
Holiday Inn Express Luzern-Kriens
Kriens
Gästezimmer Meyerisli
Gästezimmer Meyerisli
Neuenkirch
Straussenfarm am Sempachersee
Straussenfarm am Sempachersee
Sempach Stadt
Bauernhof Elmiger
Bauernhof Elmiger
Ermensee
Gasthaus Hotel Hirschen
Gasthaus Hotel Hirschen
Beromünster
Bauer Fritz
Bauer Fritz
Rickenbach LU
Jugendherberge Beinwil am See
Jugendherberge Beinwil am See
Beinwil am See
Wirtshaus Rütihof
Wirtshaus Rütihof
Gränichen
Hotel Bären
Hotel Bären
Suhr
Hotel zum Kreuz
Hotel zum Kreuz
Suhr
HOTEL aarau-WEST
HOTEL aarau-WEST
Oberentfelden-Aarau
Hotel Kettenbrücke
Hotel Kettenbrücke
Aarau
Bed & Breakfast Tuch & Laube
Bed & Breakfast Tuch & Laube
Aarau
Hotel Aarauerhof
Hotel Aarauerhof
Aarau
zum graf bed & breakfast
zum graf bed & breakfast
Aarau
Landhotel Hirschen
Landhotel Hirschen
Erlinsbach
B&B zur Föhre
B&B zur Föhre
Rombach
B&B Hochuli
B&B Hochuli
Küttigen
Hotel Restaurant Ascott
Hotel Restaurant Ascott
Rombach
alle zeigen

Orte

Luzern
Luzern
Hochdorf
Hochdorf
Aarau
Aarau
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Kapellbrücke
Kapellbrücke
Gletschergarten
Gletschergarten
KKL Luzern
KKL Luzern
Vierwaldstättersee
Vierwaldstättersee
Löwendenkmal
Löwendenkmal
Museggmauer
Museggmauer
Sammlung Rosengart
Sammlung Rosengart
Schweizerhofquai/ Nationalquai
Schweizerhofquai/ Nationalquai
Verkehrshaus der Schweiz
Verkehrshaus der Schweiz
Bikelehrpfad Gränichen
Bikelehrpfad Gränichen
Waldseilgarten Rütihof
Waldseilgarten Rütihof
Aargauer Kunsthaus
Aargauer Kunsthaus
Naturama
Naturama
alle zeigen

Schwimmen

Parkbad Kriens
Parkbad Kriens
Schwimmbad Mooshüsli Emmen
Schwimmbad Mooshüsli Emmen
Seebad Baldegg
Seebad Baldegg
Hallen- und Freibad Menziken
Hallen- und Freibad Menziken
Freibad Aarau
Freibad Aarau
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung

Reiseberichte

67 Wynental-Route