53 Töss–Jona-Route
53 Töss–Jona-Route

Veloland

Töss-Jona-Route

Töss-Jona-Route

Eglisau–Rapperswil

Wegreportage
21 Fotos

VL_053_02_IMG_0185_R_F_M.jpg
Töss-Jona-Route

Töss-Jona-Route

Vom Tösstal mit seinen Wiesen, Reben und Zeugen der Industrialisierung durch Winterthur’s Peripherie, hinein ins Tössbergland mit schmalem Haupttal und wilden Seitentälern. Die Landschaft öffnet sich, hin zum Alpen-Panorama, der Zürichsee naht.
Die Tössegg ist ein idyllisches, vielbesuchtes Ausflugsziel am Rhein. Die Fahrt verläuft durch das untere Tösstal mit seinen Äckern und Reben, erst ländlich, dann tauchen Zeugnisse der Industrialisierung auf. Die sechstgrösste Stadt der Schweiz, Winterthur, wird im Westen gestreift, dort wo aus einem Kloster die grosse Maschinenfabrik Rieter entstand und diese im Chrugeler-Quartier Arbeiterhäuschen baute, heute ein charmantes, blumengeschmücktes Wohnviertel.

Die Töss windet sich immer mehr, konnte nach Gewittern unheimlich toben, wurde gezähmt durch unzählige Fabrikkanäle, erzeugte viel Kraft und manches Leid. Die Welt der boomenden Baumwollspinnereien im 17. Jahrhundert ist im Industriemuseum in Neuthal zu erleben.

Das Tössbergland ist ein schmales Haupttal mit bewaldeten Kuppen und steilen Molassehängen, die Seitentäler sind noch wildere Tobel. Südlich des Fischenthaler Flachmoors heisst der Wasserlauf nun Jona, die Landschaft wird offener, der Blick weitet sich zum Panorama der Alpenketten, der Zürichsee bei Rapperswil ist das Ziel.
Vom Tösstal mit seinen Wiesen, Reben und Zeugen der Industrialisierung durch Winterthur’s Peripherie, hinein ins Tössbergland mit schmalem Haupttal und wilden Seitentälern. Die Landschaft öffnet sich, hin zum Alpen-Panorama, der Zürichsee naht.
Die Tössegg ist ein idyllisches, vielbesuchtes Ausflugsziel am Rhein. Die Fahrt verläuft durch das untere Tösstal mit seinen Äckern und Reben, erst ländlich, dann tauchen Zeugnisse der Industrialisierung auf. Die sechstgrösste Stadt der Schweiz, Winterthur, wird im Westen gestreift, dort wo aus einem Kloster die grosse Maschinenfabrik Rieter entstand und diese im Chrugeler-Quartier Arbeiterhäuschen baute, heute ein charmantes, blumengeschmücktes Wohnviertel.

Die Töss windet sich immer mehr, konnte nach Gewittern unheimlich toben, wurde gezähmt durch unzählige Fabrikkanäle, erzeugte viel Kraft und manches Leid. Die Welt der boomenden Baumwollspinnereien im 17. Jahrhundert ist im Industriemuseum in Neuthal zu erleben.

Das Tössbergland ist ein schmales Haupttal mit bewaldeten Kuppen und steilen Molassehängen, die Seitentäler sind noch wildere Tobel. Südlich des Fischenthaler Flachmoors heisst der Wasserlauf nun Jona, die Landschaft wird offener, der Blick weitet sich zum Panorama der Alpenketten, der Zürichsee bei Rapperswil ist das Ziel.
78 km | 2 Etappen
Asphalt: 71 km
Naturbelag: 7 km
780 m | 760 m
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Rapperswil
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Hotel Sleep & Stay
Hotel Sleep & Stay
Eglisau
Hotel Restaurant Bahnhof
Hotel Restaurant Bahnhof
Eglisau
Rhii B&B
Rhii B&B
Eglisau
Begegnungszentrum Rüdlingen
Begegnungszentrum Rüdlingen
Rüdlingen
TCS Camping Flaach am Rhein
TCS Camping Flaach am Rhein
Flaach
Haus „zum Sternen“
Haus „zum Sternen“
Bülach
Bauernhof Wyden
Bauernhof Wyden
Teufen ZH
Puurehof im Rüedi
Puurehof im Rüedi
Freienstein
Camping am Schützenweiher
Camping am Schützenweiher
Winterthur
Depot195
Depot195
Winterthur
B&B Hueb 14
B&B Hueb 14
Winterberg ZH
Gasthof Gyrenbad swiss historic hotel
Gasthof Gyrenbad swiss historic hotel
Turbenthal
BnB Ruetiwis
BnB Ruetiwis
Steg im Tösstal
Gasthaus Hulftegg
Gasthaus Hulftegg
Mühlrüti
B+B Stigweid
B+B Stigweid
Wald ZH
Bed and Breakfast Diemberg
Bed and Breakfast Diemberg
Diemberg
Jugendherberge Rapperswil-Jona
Jugendherberge Rapperswil-Jona
Jona
Sorell Hotel Speer
Sorell Hotel Speer
Rapperswil
Marina Lachen
Marina Lachen
Lachen SZ
Seedamm Plaza
Seedamm Plaza
Pfäffikon SZ
Hotel Restaurant Sternen
Hotel Restaurant Sternen
Pfäffikon SZ
Lützelhof
Lützelhof
Pfäffikon SZ
alle zeigen

Orte

Glattfelden
Glattfelden
Eglisau
Eglisau
Rüdlingen
Rüdlingen
Bülach
Bülach
Winterthur
Winterthur
Girenbad
Girenbad
Turbenthal
Turbenthal
Hulftegg
Hulftegg
Schmerikon
Schmerikon
Rapperswil-Jona
Rapperswil-Jona
Pfäffikon SZ
Pfäffikon SZ
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Naturzentrum Thurauen
Naturzentrum Thurauen
Zentrum für Fotografie
Zentrum für Fotografie
Altstadt Winterthur
Altstadt Winterthur
Pumptrack Reitplatz Winterthur
Pumptrack Reitplatz Winterthur
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Schloss Kyburg
Schloss Kyburg
Hörnli
Hörnli
Ritterhaus Bubikon
Ritterhaus Bubikon
Schloss Rapperswil
Schloss Rapperswil
Holzbrücke Rapperswil-Hurden
Holzbrücke Rapperswil-Hurden
Seebrücke Rapperswil–Hurden
Seebrücke Rapperswil–Hurden
Der Frauenwinkel
Der Frauenwinkel
Inseln Ufenau und Lützelau im Zürichsee
Inseln Ufenau und Lützelau im Zürichsee
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Flaach
Schwimmbad Flaach
Schwimmbad Engelburg Rikon
Schwimmbad Engelburg Rikon
Freibad Sunnetal Wald
Freibad Sunnetal Wald
Schwimmbad Rüti
Schwimmbad Rüti
Badi Egelsee Bubikon
Badi Egelsee Bubikon
Alpamare Wasserpark Pfäffikon
Alpamare Wasserpark Pfäffikon
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung