47 Thurgauer Panorama-Route
47 Thurgauer Panorama-Route
47 Thurgauer Panorama-Route
47 Thurgauer Panorama-Route

Veloland

Thurgauer Panorama-Route

Thurgauer Panorama-Route

Romanshorn–Wil SG

Wegreportage
66 Fotos

VL_047_IMG_0037_F_M.jpg
Thurgauer Panorama-Route

Thurgauer Panorama-Route

Von Romanshorn steigt die Route zum imposanten Wasserschloss Hagenwil, weiter radelt man über grüne Hügelzüge. Dann hinunter an und über die Thur, ein gebändigter Fluss. Bald sichtbar die mittelalterliche Altstadt von Wil, Zentrum des Fürstenlandes.
Nach dem Bau des neuen Hafens in Romanshorn um 1841 und dem Einzug der Eisenbahn wurde das Dorf zum Verkehrsknotenpunkt. Zusammen mit den Radlern auf Route 5 steigt der Weg zum Schloss Hagenwil, einer imposanten Wasserburg mit Zugbrücke.

Über grüne Hügel geht es weiter, vorbei an plastifizierten Treibhauszeilen, kleinen Weilern mit romantischen Riegelhäusern und über eine Kuppe mit herrlicher Panoramasicht auf See und Säntis. Unten in Kradolf wird die Thur dort überquert, wo der zuvor ungezähmte Fluss in die Ebene tritt und in ein künstliches Bett geleitet wird.

Nach dem putzigen Weiler Buhwil beginnt ein kräftiger 200 Höhenmeter-Aufstieg, das Auge kann sich auf der weithin sichtbaren Ruine von Anwil ausruhen. Das Rätsel der grossen topfebenen Wiese bei Wuppeau: Abt Ulrich Rösch liess um 1470 einen Fischweiher bauen, der Damm brach 1800. Bald sichtbar ist Wil, Zentrum des Fürstenlandes mit mittelalterlicher Altstadt, die auf einem Hügel thront.
Von Romanshorn steigt die Route zum imposanten Wasserschloss Hagenwil, weiter radelt man über grüne Hügelzüge. Dann hinunter an und über die Thur, ein gebändigter Fluss. Bald sichtbar die mittelalterliche Altstadt von Wil, Zentrum des Fürstenlandes.
Nach dem Bau des neuen Hafens in Romanshorn um 1841 und dem Einzug der Eisenbahn wurde das Dorf zum Verkehrsknotenpunkt. Zusammen mit den Radlern auf Route 5 steigt der Weg zum Schloss Hagenwil, einer imposanten Wasserburg mit Zugbrücke.

Über grüne Hügel geht es weiter, vorbei an plastifizierten Treibhauszeilen, kleinen Weilern mit romantischen Riegelhäusern und über eine Kuppe mit herrlicher Panoramasicht auf See und Säntis. Unten in Kradolf wird die Thur dort überquert, wo der zuvor ungezähmte Fluss in die Ebene tritt und in ein künstliches Bett geleitet wird.

Nach dem putzigen Weiler Buhwil beginnt ein kräftiger 200 Höhenmeter-Aufstieg, das Auge kann sich auf der weithin sichtbaren Ruine von Anwil ausruhen. Das Rätsel der grossen topfebenen Wiese bei Wuppeau: Abt Ulrich Rösch liess um 1470 einen Fischweiher bauen, der Damm brach 1800. Bald sichtbar ist Wil, Zentrum des Fürstenlandes mit mittelalterlicher Altstadt, die auf einem Hügel thront.
35 km | 1 Etappe
Asphalt: 31 km
Naturbelag: 4 km
580 m | 400 m
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Romanshorn
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Jugendherberge Romanshorn
Jugendherberge Romanshorn
Romanshorn
Park-Hotel Inseli
Park-Hotel Inseli
Romanshorn
B&B Marlenes Paradiesli
B&B Marlenes Paradiesli
Steinebrunn
Biohof-Enderlin
Biohof-Enderlin
Winden
Camping Seehorn
Camping Seehorn
Egnach
Landgasthof Seelust
Landgasthof Seelust
Egnach
Strohhotel Bodensee
Strohhotel Bodensee
Arbon
BnB Himmelriich
BnB Himmelriich
Kümmertshausen
Wellnessfarm in
Wellnessfarm in "Harmony"
Kümmertshausen
Hotel Pension „Im Dorf“
Hotel Pension „Im Dorf“
Zuzwil SG
Hotel Schwanen
Hotel Schwanen
Wil SG
Hotel Münchwilen
Hotel Münchwilen
Münchwilen TG
alle zeigen

Orte

Romanshorn
Romanshorn
Amriswil
Amriswil
Sulgen
Sulgen
Wil SG
Wil SG
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Bodensee und Schifffahrt
Bodensee und Schifffahrt
Locorama - Eisenbahn Erlebniswelt
Locorama - Eisenbahn Erlebniswelt
Pumptrack am See, Salmsach
Pumptrack am See, Salmsach
Wasserschloss Hagenwil
Wasserschloss Hagenwil
alle zeigen

Schwimmen

Strandbad Wiedehorn Egnach
Strandbad Wiedehorn Egnach
Parkbad an der Murg Münchwilen
Parkbad an der Murg Münchwilen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung