Email share button
46 Tour du Léman
46 Tour du Léman
46 Tour du Léman
46 Tour du Léman

Veloland

Tour du Léman

Tour du Léman

Genève–Genève

Fotogalerie

VL_46_01_Geneve_velos_et_jet_d_eau.jpg
VL_46_01_rte_de_Chevrens1.JPG
VL_46_01_vue_sur_Saleve2.JPG
VL_46_01_Hermance_0103.jpg
VL_46_02_descente_sur_Allaman2.jpg
VL_46_02_vignes_a_Genthod.jpg
VL_46_02_Saint_Prex2.jpg
VL_46_03_Chateau_de_Morges.JPEG
VL_46_03_Quai_Dahlias_Morges.JPEG
VL_46_03_Lavaux_automne.JPEG
VL_46_03_Biking_in_Lavaux.JPEG
VL_46_04_Quais_Montreux.JPEG
VL_46_04_Chateau_de_Chillon_2.JPEG
VL_46_04_Les_Grangettes.jpg
VL_46_04_St_Gingolph.JPG

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung
Tour du Léman

Tour du Léman

Auf der Genferseeumfahrung durchqueren die Radsportler atemberaubend schöne Landschaften, für die sich die Anstrengung auf jeden Fall lohnt. 200 km markierte Radwege führen durch 2 Länder und 5 Gebiete: Genf, Pays de Gex, die Kantone Waadt und Wallis sowie das Chablais Haut-Savoyard.
Der Genfersee ist der grösste natürliche See der Alpen und bietet allen, die an seinem Ufer frönen, ein paradiesisches Panorama. Die grosse Wasserfläche, in dem sich die Schneeberge spiegeln, ist von einer vielfältigen Landschaft umgeben. Auf der Fahrt um den See wechseln sich die Kontraste zwischen Gewässer und Bergen unaufhörlich ab. Dem beschaulichen Dahingleiten entlang der Ufer folgen happige Steilpassagen in die Hänge; das hektische städtische Treiben entlang der vielbefahrenen Strassen wird von friedlichen ländlichen Stimmungen abgelöst.

Einige geschützte Streckenabschnitte eignen sich besser für Familien als andere, die dem Strassenverkehr ausgesetzt sind. Es empfiehlt sich, den See im Uhrzeigersinn zu umfahren, um möglichst nahe am Ufer zu bleiben. Die Route führt von Genf aus dem nördlichen Ufer entlang über das Chablais im französischen Departement Haute-Savoie. Auf der einen Seite die grosse schweizerische Metropole Genf, am anderen Ende eine Oase der Ruhe: das Naturschutzgebiet Les Grangettes. Im Norden Lausanne und die Waadtländer Riviera als touristische Hochburg der Schweiz. Im Süden das geschützte französische Ufer, wo die Berge direkt in den See zu fallen scheinen.

Der Charme des Genfersees beruht auch auf seiner Grenzlage. Die reichhaltige und vielfältige Kultur gleicht sich und ist doch sehr unterschiedlich. Wer darin eintauchen und sie verstehen will, muss sich jedoch mindestens zwei oder drei Tage Musse geben. Könnte man die Zeit doch anhalten!
Auf der Genferseeumfahrung durchqueren die Radsportler atemberaubend schöne Landschaften, für die sich die Anstrengung auf jeden Fall lohnt. 200 km markierte Radwege führen durch 2 Länder und 5 Gebiete: Genf, Pays de Gex, die Kantone Waadt und Wallis sowie das Chablais Haut-Savoyard.
Der Genfersee ist der grösste natürliche See der Alpen und bietet allen, die an seinem Ufer frönen, ein paradiesisches Panorama. Die grosse Wasserfläche, in dem sich die Schneeberge spiegeln, ist von einer vielfältigen Landschaft umgeben. Auf der Fahrt um den See wechseln sich die Kontraste zwischen Gewässer und Bergen unaufhörlich ab. Dem beschaulichen Dahingleiten entlang der Ufer folgen happige Steilpassagen in die Hänge; das hektische städtische Treiben entlang der vielbefahrenen Strassen wird von friedlichen ländlichen Stimmungen abgelöst.

Einige geschützte Streckenabschnitte eignen sich besser für Familien als andere, die dem Strassenverkehr ausgesetzt sind. Es empfiehlt sich, den See im Uhrzeigersinn zu umfahren, um möglichst nahe am Ufer zu bleiben. Die Route führt von Genf aus dem nördlichen Ufer entlang über das Chablais im französischen Departement Haute-Savoie. Auf der einen Seite die grosse schweizerische Metropole Genf, am anderen Ende eine Oase der Ruhe: das Naturschutzgebiet Les Grangettes. Im Norden Lausanne und die Waadtländer Riviera als touristische Hochburg der Schweiz. Im Süden das geschützte französische Ufer, wo die Berge direkt in den See zu fallen scheinen.

Der Charme des Genfersees beruht auch auf seiner Grenzlage. Die reichhaltige und vielfältige Kultur gleicht sich und ist doch sehr unterschiedlich. Wer darin eintauchen und sie verstehen will, muss sich jedoch mindestens zwei oder drei Tage Musse geben. Könnte man die Zeit doch anhalten!
130 km | 4 Etappen
Asphalt: 126 km
Naturbelag: 4 km
1400 m | 1400 m
mittel

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Hinweis
In St-Gingolph passiert der Weg die Grenze und führt über mehr als 60 km entlang des Chablais im Haute-Savoie.Zum französischen Teil der Route.
Mehr

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

TCS Camping Genève - Vésenaz
TCS Camping Genève - Vésenaz
Vésenaz
City Hostel Geneva
City Hostel Geneva
Genève
Geneva Hostel
Geneva Hostel
Genève
Geneva Hostel
Geneva Hostel
Genève
Hôtel Montana
Hôtel Montana
Genève
B&B Domaine de Bois-Bougy
B&B Domaine de Bois-Bougy
Nyon
Hostellerie du XVIème Siècle
Hostellerie du XVIème Siècle
Nyon
Nyon Hostel
Nyon Hostel
Nyon
Hôtel de la Nouvelle Couronne
Hôtel de la Nouvelle Couronne
Morges
Maison d’Igor
Maison d’Igor
Morges
TCS Camping Morges
TCS Camping Morges
Morges
Auberge de Jeunesse Lausanne-Jeunotel
Auberge de Jeunesse Lausanne-Jeunotel
Lausanne
Hôtel AlaGare
Hôtel AlaGare
Lausanne
Hôtel Bellerive
Hôtel Bellerive
Lausanne
Hôtel du Marché
Hôtel du Marché
Lausanne
Hôtel du Port
Hôtel du Port
Lausanne
Lausanne Guesthouse & Backpacker
Lausanne Guesthouse & Backpacker
Lausanne
Hôtel avec vue Le Rivage
Hôtel avec vue Le Rivage
Lutry
Chez de Groote
Chez de Groote
Savigny
Auberge de la Gare
Auberge de la Gare
Grandvaux
Villa Lavaux
Villa Lavaux
Grandvaux
Le Balcon du Mont-Pèlerin
Le Balcon du Mont-Pèlerin
Le Mont-Pèlerin
Astra Hôtel Vevey
Astra Hôtel Vevey
Vevey
Vevey Hotel & Guesthouse
Vevey Hotel & Guesthouse
Vevey
Auberge de Jeunesse Montreux-Territet
Auberge de Jeunesse Montreux-Territet
Montreux
Hôtel Helvétie
Hôtel Helvétie
Montreux
Hotel du Port
Hotel du Port
Villeneuve VD
alle zeigen

Buchbare Angebote

46 Tour du Léman
46 Tour du Léman
alle zeigen

Orte

Hermance
Hermance
Genf
Genf
Coppet
Coppet
Chavannes-de-Bogis
Chavannes-de-Bogis
Nyon
Nyon
Rolle
Rolle
Aubonne
Aubonne
Morges
Morges
Lausanne
Lausanne
Vevey
Vevey
Montreux
Montreux
Villeneuve VD
Villeneuve VD
St-Gingolph
St-Gingolph
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Die Blumenuhr
Die Blumenuhr
Internationales Reformationsmuseum
Internationales Reformationsmuseum
Museum des Internationalen Roten Kreuzes
Museum des Internationalen Roten Kreuzes
Der Jet d'eau
Der Jet d'eau
Maison Tavel
Maison Tavel
Musée et Institut Voltaire
Musée et Institut Voltaire
Bourg-de-Four Platz
Bourg-de-Four Platz
Reformationsdenkmal
Reformationsdenkmal
Kathedrale St. Pierre
Kathedrale St. Pierre
Das Rathaus
Das Rathaus
UNO Gebäude
UNO Gebäude
Altes Carouge
Altes Carouge
Château de Nyon
Château de Nyon
Genfersee Museum
Genfersee Museum
Schweizerisches Landesmuseum Prangins
Schweizerisches Landesmuseum Prangins
Das Olympische Museum
Das Olympische Museum
Vinorama Lavaux
Vinorama Lavaux
Auf den Terrassen des Lavaux
Auf den Terrassen des Lavaux
Kirche von Saint-Saphorin
Kirche von Saint-Saphorin
Schloss Chillon
Schloss Chillon
Les Grangettes
Les Grangettes
Swiss Vapeur Parc
Swiss Vapeur Parc
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Colovray Nyon
Freibad Colovray Nyon
Hallenbad du Rocher Nyon
Hallenbad du Rocher Nyon
Freibad de la Fleur-de-Lys Prilly
Freibad de la Fleur-de-Lys Prilly
Freibad Bellerive in Lausanne
Freibad Bellerive in Lausanne
Freibad Montchoisi in Lausanne
Freibad Montchoisi in Lausanne
Hallenbad Mon-Repos in Lausanne
Hallenbad Mon-Repos in Lausanne
Strandbad Vevey-Corseaux
Strandbad Vevey-Corseaux
Aquaparc Le Bouveret
Aquaparc Le Bouveret
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung