36 Percorso Blenio–Lucomagno
36 Percorso Blenio–Lucomagno

Veloland

Percorso Blenio–Lucomagno

Percorso Blenio–Lucomagno

Biasca–Disentis

Wegreportage
10 Fotos

VL_036_02_P1120527_R_F_M.jpg
Percorso Blenio–Lucomagno

Percorso Blenio–Lucomagno

Durch das sonnendurchflutete Valle di Blenio steil hinauf auf den Passo del Lucomagno, einer der schönsten Passlandschaften der Schweiz. Dem Stausee entlang ins Val Medel, Alpenrosen im Tal und tosende Wasser in der Höllenschlucht, Ziel ist Disentis.
Ausgangsort ist Biasca, Zentrum der ambrosianischen Täler Leventina, Riviera und Blenio. An unteren Hanglagen des Tales des Brenno breiten sich weite Kastanienwälder aus; die Marroni, einst «Armenfrucht», bleiben heute oft liegen. In der Burg Seravalle vor Ludiano kehrte einst Kaiser Barbarossa ein, Ruinen bezeugen noch ihre ehemalige Macht.

Im sonnendurchfluteten Tal wird auf den Terrassen Landwirtschaft betrieben. Hoch oben, einsam auf einer Alpwiese, steht eines der beeindruckendsten romanischen Bauwerke des Tessins, die Kirche San Carlo di Negrentino mit ihren wunderschönen Fresken. Schmetterlinge schaukeln mit uns den Berg hinauf, die Szenerie wechselt, im ruhigen Alpental Santa Maria duften die Tannen nach Harz, das Gebimmel der Kühe begleitet einen bis zum Passo del Lucomagno.

Nach dem Lukmanier geht’s entlang des Stausees ins Val Medel, wo uns wohlriechende Alpenrosen, braungebrannte Holzhäuser und tosende Wasser in der Höllenschlucht bis nach Disentis begleiten.
Durch das sonnendurchflutete Valle di Blenio steil hinauf auf den Passo del Lucomagno, einer der schönsten Passlandschaften der Schweiz. Dem Stausee entlang ins Val Medel, Alpenrosen im Tal und tosende Wasser in der Höllenschlucht, Ziel ist Disentis.
Ausgangsort ist Biasca, Zentrum der ambrosianischen Täler Leventina, Riviera und Blenio. An unteren Hanglagen des Tales des Brenno breiten sich weite Kastanienwälder aus; die Marroni, einst «Armenfrucht», bleiben heute oft liegen. In der Burg Seravalle vor Ludiano kehrte einst Kaiser Barbarossa ein, Ruinen bezeugen noch ihre ehemalige Macht.

Im sonnendurchfluteten Tal wird auf den Terrassen Landwirtschaft betrieben. Hoch oben, einsam auf einer Alpwiese, steht eines der beeindruckendsten romanischen Bauwerke des Tessins, die Kirche San Carlo di Negrentino mit ihren wunderschönen Fresken. Schmetterlinge schaukeln mit uns den Berg hinauf, die Szenerie wechselt, im ruhigen Alpental Santa Maria duften die Tannen nach Harz, das Gebimmel der Kühe begleitet einen bis zum Passo del Lucomagno.

Nach dem Lukmanier geht’s entlang des Stausees ins Val Medel, wo uns wohlriechende Alpenrosen, braungebrannte Holzhäuser und tosende Wasser in der Höllenschlucht bis nach Disentis begleiten.
59 km | 2 Etappen
Asphalt: 57 km
Naturbelag: 2 km
1850 m | 1050 m
schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Disentis/Mustér
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Albergo al Giardinetto
Albergo al Giardinetto
Biasca
Lago (Alpe di)
Lago (Alpe di)
Biasca
Capanna Pian d’Alpe
Capanna Pian d’Alpe
Biasca
Capanna Prou
Capanna Prou
Malvaglia
Capanna Piandios
Capanna Piandios
Acquarossa
Campra Alpine Lodge & Spa
Campra Alpine Lodge & Spa
Olivone
Capanna Bovarina
Capanna Bovarina
Olivone
Capanna Dötra
Capanna Dötra
Olivone
Capanna Gorda
Capanna Gorda
Aquila
Casa Lucomagno
Casa Lucomagno
Olivone
Pensione Centrale
Pensione Centrale
Olivone
Relais del Sosto
Relais del Sosto
Olivone
Azienda Marchiei
Azienda Marchiei
Osco
Capanna Gana Rossa
Capanna Gana Rossa
Faido
Catrina Resort
Catrina Resort
Disentis/Mustér
Chesa Prema
Chesa Prema
Cavardiras
Hotel-Restaurant La Furca
Hotel-Restaurant La Furca
Disentis/Mustér
TCS Camping Disentis
TCS Camping Disentis
Disentis/Mustér
alle zeigen

Buchbare Angebote

Bodensee - Lago Maggiore
Bodensee - Lago Maggiore
alle zeigen

Orte

Biasca
Biasca
Acquacalda
Acquacalda
Olivone
Olivone
Disentis
Disentis
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Kirche SS. Pietro und Paolo
Kirche SS. Pietro und Paolo
Wasserfall Santa Petronilla
Wasserfall Santa Petronilla
Lavòrceno–Stübiè di quà
Lavòrceno–Stübiè di quà
Kunststrasse über den Lukmanierpass
Kunststrasse über den Lukmanierpass
Reiche Pflanzenwelt am Lukmanierpass
Reiche Pflanzenwelt am Lukmanierpass
Kloster Disentis
Kloster Disentis
Disentis–Sontga Gada
Disentis–Sontga Gada
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung

Reiseberichte

36 Percorso Blenio–Lucomagno