Email share button
348 Schwarzbubenland-Route
348 Schwarzbubenland-Route

Veloland

Schwarzbubenland-Route

Schwarzbubenland-Route

Passwang (Beinwil Neuhüsli)–Kleinlützel

Fotogalerie

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung
Schwarzbubenland-Route

Schwarzbubenland-Route

Von Beinwil nach Kleinlützel lernt man das Schwarzbubenland als landschaftliche Perle der Nordwestschweiz kennen. Die Route, welche durch die hügelige Landschaft und das Laufental führt, bietet viele Aussichtspunkte und historische Attraktionen, welche direkt am Weg liegen.
Die Route startet in Beinwil/Neuhüsli direkt oberhalb des Klostes Beinwil, welches noch vollständig in Betrieb ist. In einer rasanten Talfahrt mit grossartiger Aussicht führt die Route der Lüssel entlang nach Erschwil. Ein Abstecher zur Ruine Thierstein zeigt die mittelalterliche Burg, welche nach ihrem Zusammenbruch im Jahr 1997, mit einem modernen Betonanbau restauriert wurde. Die Route zieht sich durch die hügelige Landschaft nach Bärschwil am Nordfuss des Fringelibergs, wo eine geologische Wanderung rund um das Dorf führt.

Im Tal an der Bärschwiler Station, einem stillgelegten Bahnhof, befand sich im 17. Jahrhundert eine Eisenschmelze, in welcher das in der Region gewonnene Bohnerz verarbeitet wurde. Jetzt steht dort noch die Glashütte mit dem Denkmal des Lokalhistorikers Albin Fringeli. Ein kurzes Stück führt die Route durchs Laufental der Birs entlang bis zur Liesberger Mühle. Nach dem Anstieg nach Liesberg, vorbei am Zwergengarten in Huggerwald endet die Route in der solothurnischen Enklave Kleinlützel, in welcher früher Tabakpfeifen hergestellt wurden. Heute kann man das Pfeifen- und Stockmuseum besichtigen.
Von Beinwil nach Kleinlützel lernt man das Schwarzbubenland als landschaftliche Perle der Nordwestschweiz kennen. Die Route, welche durch die hügelige Landschaft und das Laufental führt, bietet viele Aussichtspunkte und historische Attraktionen, welche direkt am Weg liegen.
Die Route startet in Beinwil/Neuhüsli direkt oberhalb des Klostes Beinwil, welches noch vollständig in Betrieb ist. In einer rasanten Talfahrt mit grossartiger Aussicht führt die Route der Lüssel entlang nach Erschwil. Ein Abstecher zur Ruine Thierstein zeigt die mittelalterliche Burg, welche nach ihrem Zusammenbruch im Jahr 1997, mit einem modernen Betonanbau restauriert wurde. Die Route zieht sich durch die hügelige Landschaft nach Bärschwil am Nordfuss des Fringelibergs, wo eine geologische Wanderung rund um das Dorf führt.

Im Tal an der Bärschwiler Station, einem stillgelegten Bahnhof, befand sich im 17. Jahrhundert eine Eisenschmelze, in welcher das in der Region gewonnene Bohnerz verarbeitet wurde. Jetzt steht dort noch die Glashütte mit dem Denkmal des Lokalhistorikers Albin Fringeli. Ein kurzes Stück führt die Route durchs Laufental der Birs entlang bis zur Liesberger Mühle. Nach dem Anstieg nach Liesberg, vorbei am Zwergengarten in Huggerwald endet die Route in der solothurnischen Enklave Kleinlützel, in welcher früher Tabakpfeifen hergestellt wurden. Heute kann man das Pfeifen- und Stockmuseum besichtigen.
29 km | 1 Etappe
Asphalt: 29 km
Naturbelag: 0 km
640 m | 860 m
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Beinwil SO, Neuhüsli
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise Kleinlützel, Frohmatt
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Forum Schwarzbubenland
Bahnhofstrasse 32
4143 Dornach
Tel. +41 (0)61 702 17 17
info@schwarzbubenland.info
www.schwarzbubenland.info

Services

Übernachten

Hof Stucketen
Hof Stucketen
Beinwil SO
Restaurant Stierenberg
Restaurant Stierenberg
Bretzwil
Gasthaus Kreuz
Gasthaus Kreuz
Erschwil
Gasthof Engel Kleinlützel
Gasthof Engel Kleinlützel
Kleinlützel
alle zeigen

Orte

Beinwil SO
Beinwil SO
Passwang
Passwang
Laufen
Laufen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung