150 Route panorama de Crans-Montana
150 Route panorama de Crans-Montana

Veloland

Route panorama de Crans-Montana

Route panorama de Crans-Montana

Crans-Montana–Aminona–Crans-Montana

Wegreportage
6 Fotos

VL_150_Route_Panorama_de_Crans_Montana_2015_velo_1F6A8361_CMTC_Luciano_Miglionico_M.jpg
Route panorama de Crans-Montana

Route panorama de Crans-Montana

Schöne Rundroute in der Region Aminona mit prächtiger Sicht auf die Walliser Alpen. Lärchen, Fichten und alpine Pflanzenarten säumen den Weg – fast als fahre man durch einen Garten Eden im Urzustand. Höhepunkt dieser gut machbaren Tour: der Aufstieg zur Passhöhe Col de Crans-Montana.
Crans-Montana liegt auf einem Sonnenplateau über dem Rhonetal auf 1500 Metern. Im Winter erschliesst sich das Skigebiet hinauf zum Gletscher Plaine Morte (3000 m ü. M). Im Sommer geniesst die Walliser Feriendestination den Ruf als Golf-Mekka, wo sich die Internationale Elite zum Turnier trifft. Aber auch Velofans kommen nicht zu kurz: Die schöne Panoramaroute führt vom Eiszentrum Ycoor im Zentrum von Montana nach Aminona und wieder zurück.

Der Aufstieg auf einer wenig befahrenen Strasse erfolgt von der Talstation der Violettes-Bahn nach Plumachit. Vorbei am Weiler Colombie wird der Col de Crans-Montana auf über 1800 Metern erreicht. Auf der Passhöhe, höchster Punkt der Route, eröffnet sich eine spektakuläre Sicht auf die fünfzackige Königskrone der Walliser Bergwelt: Weisshorn, Zinalrothorn, Ober Gabelhorn, Matterhorn und Dent Blanche. Die Höhendifferenz der Route beträgt insgesamt um die 430 Meter.

Weiter auf diesem Weg wird oberhalb die kleine Kapelle von Aprili sichtbar. Die Abfahrt via Aminona und zurück ins Zentrum von Montana führt über risikoarme Routen. Ein kurzer, etwas mehr als ein Kilometer langer Abschnitt wird in Gegenrichtung der Aufstiegsstrecke gefahren. Gesäumt ist der Veloweg über weite Strecken von einer prachtvollen geschützten Flora aus Lärchen, Fichten und alpinen Pflanzenarten.
Schöne Rundroute in der Region Aminona mit prächtiger Sicht auf die Walliser Alpen. Lärchen, Fichten und alpine Pflanzenarten säumen den Weg – fast als fahre man durch einen Garten Eden im Urzustand. Höhepunkt dieser gut machbaren Tour: der Aufstieg zur Passhöhe Col de Crans-Montana.
Crans-Montana liegt auf einem Sonnenplateau über dem Rhonetal auf 1500 Metern. Im Winter erschliesst sich das Skigebiet hinauf zum Gletscher Plaine Morte (3000 m ü. M). Im Sommer geniesst die Walliser Feriendestination den Ruf als Golf-Mekka, wo sich die Internationale Elite zum Turnier trifft. Aber auch Velofans kommen nicht zu kurz: Die schöne Panoramaroute führt vom Eiszentrum Ycoor im Zentrum von Montana nach Aminona und wieder zurück.

Der Aufstieg auf einer wenig befahrenen Strasse erfolgt von der Talstation der Violettes-Bahn nach Plumachit. Vorbei am Weiler Colombie wird der Col de Crans-Montana auf über 1800 Metern erreicht. Auf der Passhöhe, höchster Punkt der Route, eröffnet sich eine spektakuläre Sicht auf die fünfzackige Königskrone der Walliser Bergwelt: Weisshorn, Zinalrothorn, Ober Gabelhorn, Matterhorn und Dent Blanche. Die Höhendifferenz der Route beträgt insgesamt um die 430 Meter.

Weiter auf diesem Weg wird oberhalb die kleine Kapelle von Aprili sichtbar. Die Abfahrt via Aminona und zurück ins Zentrum von Montana führt über risikoarme Routen. Ein kurzer, etwas mehr als ein Kilometer langer Abschnitt wird in Gegenrichtung der Aufstiegsstrecke gefahren. Gesäumt ist der Veloweg über weite Strecken von einer prachtvollen geschützten Flora aus Lärchen, Fichten und alpinen Pflanzenarten.
15 km | 1 Etappe
Asphalt: 15 km
Naturbelag: 0 km
440 m | 440 m
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Montana, Ycoor
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Crans-Montana Tourisme & Congrès
Route des Arolles 4
3963 Crans-Montana
Tel. +41 848 22 10 12
information@crans-montana.ch
www.crans-montana.ch

Services

Übernachten

Jugendherberge Crans-Montana „Bella Lui“
Jugendherberge Crans-Montana „Bella Lui“
Crans-Montana
Chalet Diognysos bed + breakfast
Chalet Diognysos bed + breakfast
Crans-Montana
B & B La Forge de Diogne
B & B La Forge de Diogne
Crans-Montana
Cabane des Violettes CAS
Cabane des Violettes CAS
Randogne
Hotel du Lac
Hotel du Lac
Crans-Montana
Hotel de la Poste
Hotel de la Poste
Sierre
alle zeigen

Orte

Crans-Montana
Crans-Montana
Siders, Salgesch und Umgebung
Siders, Salgesch und Umgebung
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Abenteuerpark Fun Forest Crans-Montana
Abenteuerpark Fun Forest Crans-Montana
Walliser Reb- und Weinmuseum
Walliser Reb- und Weinmuseum
Naturpark Pfyn-Finges
Naturpark Pfyn-Finges
alle zeigen

Schwimmen

Hallenbad Guillamo Sierre
Hallenbad Guillamo Sierre
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung