112 Belchen-Panorama-Route
112 Belchen-Panorama-Route
112 Belchen-Panorama-Route
112 Belchen-Panorama-Route

Veloland

Belchen-Panorama-Route

Belchen-Panorama-Route

Olten–Liestal

Wegreportage
37 Fotos

VL_112_4230190_F_M.jpg
Belchen-Panorama-Route

Belchen-Panorama-Route

Ohne Fleiss kein Preis – dieses Sprichwort passt zur Velotour durch den Baselbieter Ketten- und Tafeljura. Nicht knapp ist denn auch die Belohnung für die vielen Aufstiege: Ungeahnte Aussichten inmitten einer reichen Kulturlandschaft ziehen einen in den Bann.
Im Baselbieterlied werden neben der schönen Landschaft auch «Bärg und Täli» besungen. Tatsächlich geht die Topografie der Belchen-Panorama-Route ziemlich in die Beine. Wer es gemütlicher mag, sattelt für diese Tour auf ein E-Bike um. Nach dem Anstieg ab Olten auf der Passhöhe des Unteren Hauensteins angekommen, bietet sich bald ein Weitblick über die ganze Region Basel bis hin zu den französischen Vogesen und dem Schwarzwald. Während der Römerzeit diente der Passübergang als wichtige Verbindung zwischen Augusta Raurica und dem Mittelland.

Beim Chilchzimmersattel, von wo aus der beliebte Aussichtsgipfel Belchenflue einfach erreicht werden kann, ist der erste und zugleich längste Aufstieg der Tour geschafft. Bergab rollend fällt danach das ehemalige Kloster Schöntal in Auge. Es wurde im 12. Jahrhundert als Benediktinerkloster gebaut. Heute beherbergt es eine Kunstsammlung sowie einen Skulpturenpark. Weiter dem Schöntalbach entlang folgt Langenbruck, der einzige Kurort und die höchstgelegene Gemeinde des Kantons Baselland. Der Obere Hauenstein beim Dorfausgang liegt auf einer Wasserscheide. Die alte Passstrasse ist von nationaler Bedeutung.

Entlang des Kettenjuras – vorbei an imposanten Kalkstein-Felsformationen und durch üppige Wälder – reiht sich ein schöner Panoramablick Richtung Alpen an den nächsten. Das auf und ab macht auch hungrig – umso besser, dass die Strecke gesäumt ist mit urigen Gasthöfen und Verpflegungsangeboten von Bauernhöfen. Schliesslich sind auch die schmucken mittelalterlichen Städtchen Olten und Liestal kulturhistorisch interessant und laden zum Verweilen ein.
Ohne Fleiss kein Preis – dieses Sprichwort passt zur Velotour durch den Baselbieter Ketten- und Tafeljura. Nicht knapp ist denn auch die Belohnung für die vielen Aufstiege: Ungeahnte Aussichten inmitten einer reichen Kulturlandschaft ziehen einen in den Bann.
Im Baselbieterlied werden neben der schönen Landschaft auch «Bärg und Täli» besungen. Tatsächlich geht die Topografie der Belchen-Panorama-Route ziemlich in die Beine. Wer es gemütlicher mag, sattelt für diese Tour auf ein E-Bike um. Nach dem Anstieg ab Olten auf der Passhöhe des Unteren Hauensteins angekommen, bietet sich bald ein Weitblick über die ganze Region Basel bis hin zu den französischen Vogesen und dem Schwarzwald. Während der Römerzeit diente der Passübergang als wichtige Verbindung zwischen Augusta Raurica und dem Mittelland.

Beim Chilchzimmersattel, von wo aus der beliebte Aussichtsgipfel Belchenflue einfach erreicht werden kann, ist der erste und zugleich längste Aufstieg der Tour geschafft. Bergab rollend fällt danach das ehemalige Kloster Schöntal in Auge. Es wurde im 12. Jahrhundert als Benediktinerkloster gebaut. Heute beherbergt es eine Kunstsammlung sowie einen Skulpturenpark. Weiter dem Schöntalbach entlang folgt Langenbruck, der einzige Kurort und die höchstgelegene Gemeinde des Kantons Baselland. Der Obere Hauenstein beim Dorfausgang liegt auf einer Wasserscheide. Die alte Passstrasse ist von nationaler Bedeutung.

Entlang des Kettenjuras – vorbei an imposanten Kalkstein-Felsformationen und durch üppige Wälder – reiht sich ein schöner Panoramablick Richtung Alpen an den nächsten. Das auf und ab macht auch hungrig – umso besser, dass die Strecke gesäumt ist mit urigen Gasthöfen und Verpflegungsangeboten von Bauernhöfen. Schliesslich sind auch die schmucken mittelalterlichen Städtchen Olten und Liestal kulturhistorisch interessant und laden zum Verweilen ein.
46 km | 1 Etappe
Asphalt: 40 km
Naturbelag: 6 km
1350 m | 1400 m
schwer

Anreise | Rückreise

Kontakt

Baselland Tourismus
Altmarktstrasse 96
4410 Liestal
Tel. +41 (0)61 927 65 44
info@baselland-tourismus.ch
www.baselland-tourismus.ch

Services

Übernachten

Hotel Amaris
Hotel Amaris
Olten
Bed and Breakfast Olten
Bed and Breakfast Olten
Olten
Hotel Arte Kongresszentrum
Hotel Arte Kongresszentrum
Olten
Hotel Restaurant Bar Astoria
Hotel Restaurant Bar Astoria
Olten
Schibli’s Bed and Breakfast
Schibli’s Bed and Breakfast
Olten
Hotel Krone AG
Hotel Krone AG
Aarburg
Landgasthof Kreuz
Landgasthof Kreuz
Obergösgen
Hotel Restaurant zur Kapelle
Hotel Restaurant zur Kapelle
Trimbach
Neumatt Hof
Neumatt Hof
Hauenstein
Gasthof Löwen
Gasthof Löwen
Wisen
Hupp Lodge
Hupp Lodge
Wisen
Bad Ramsach Quellhotel
Bad Ramsach Quellhotel
Läufelfingen
Berghaus Oberbölchen
Berghaus Oberbölchen
Eptingen
Restaurant Chilchli
Restaurant Chilchli
Langenbruck
Genussgasthaus Tiefmatt
Genussgasthaus Tiefmatt
Holderbank
Berggasthaus Hintere Wasserfallen
Berggasthaus Hintere Wasserfallen
Reigoldswil
Berggasthaus Obere Wechten
Berggasthaus Obere Wechten
Mümliswil
Restaurant Stierenberg
Restaurant Stierenberg
Bretzwil
Seiler's Hotel
Seiler's Hotel
Liestal
Hotel Restaurant Bienenberg
Hotel Restaurant Bienenberg
Liestal
alle zeigen

Orte

Olten
Olten
Hauenstein
Hauenstein
Läufelfingen
Läufelfingen
Passwang
Passwang
Reigoldswil
Reigoldswil
Liestal
Liestal
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Schweizer Schriftstellerweg
Schweizer Schriftstellerweg
Belchensüdstrasse (Ifenthal–Belchenflue)
Belchensüdstrasse (Ifenthal–Belchenflue)
Nicht alles ist römisch am Hauenstein
Nicht alles ist römisch am Hauenstein
Kloster Schöntal
Kloster Schöntal
Solarbob.ch
Solarbob.ch
Haar und Kamm-Museum
Haar und Kamm-Museum
Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen
Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen
Bikepark Hölstein
Bikepark Hölstein
alle zeigen

Schwimmen

Strandbad Olten
Strandbad Olten
Gitterlibad Liestal
Gitterlibad Liestal
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung