Email share button
399 Herzschlaufe Napf
399 Herzschlaufe Napf

Veloland

Herzschlaufe Napf

Herzschlaufe Napf

Willisau–Willisau

Fotogalerie

VL_399_01_Willisau_Langnau_Chueechnubel_01_M.jpg
VL_399_01_Willisau_Langnau_Chueechnubel_02_M.jpg
VL_399_01_Willisau_Langnau_Chueechnubel_03_M.jpg
VL_399_01_Willisau_Langnau_Haretegg_01_M.jpg
VL_399_01_Willisau_Langnau_Haretegg_02_M.jpg
VL_399_01_Willisau_Langnau_Sattlershus_M.jpg
VL_399_02_Langnau_Entlebuch_M.jpg
VL_399_02_Langnau_Entlebuch_Nageldach_M.jpg
VL_399_02_Langnau_Entlebuch_Turner_01_M.jpg
VL_399_02_Langnau_Entlebuch_Turner_02_M.jpg
VL_399_03_Entlebuch_Willisau_Luthertal_01_M.jpg
VL_399_03_Entlebuch_Willisau_Luthertal_02_M.jpg
VL_399_03_Entlebuch_Willisau_kleine_Fontanne_M.jpg

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung
Herzschlaufe Napf

Herzschlaufe Napf

Die Herzschlaufe Napf ist eine spektakuläre Entdeckungsroute rund um den Napf. Drei Tagesetappen geleiten durch dieses wilde Stück Schweiz. Die Strecke führt über aussichtsreiche Höhenzüge, durch tiefe Gräben und pittoreske Ortskerne. E-Bikes empfohlen und mietbar.
Vom malerischen Willisau gleitet man über liebliche Hügelzüge, vorbei an stolzen Höfen und verträumten Weilern. Nach Wyssachen wird es uriger – die Nähe zum Napf ist jetzt spürbar. Von den Kretenlagen bietet sich eine prächtige Sicht auf das zerfurchte Gesicht dieses Hügelkraken. Nach Sumiswald und den altehrwürdigen Schlössern Sumis- und Trachselwald geht es bergwärts auf die Lüderenalp, Ausgangspunkt für Napfwanderungen. Eine Abfahrt durch den epischen Gohlgraben führt nach Langnau, Ziel der ersten Etappe.

Dem Talboden folgend wird Trubschachen erreicht, wo sich mit der Kambly Erlebniswelt ein süsser Zwischenhalt anbietet. Die Route verlässt das besiedelte Gebiet und steigt auf einen Höhenzug mit Blick auf Napf und Alpen. Am höchsten Punkt, dem Turner auf 1200 Metern, wird die Kantonsgrenze «überrollt». Eine rasante Abfahrt holt den Velofahrer zurück ins luzernische Escholzmatt, kurz darauf entschwindet er in die sattgrüne Biosphärenlandschaft.

Ausgehend von Entlebuch bewegt man sich auf lauschigen Pfaden durch das UNESCO-Biosphärenreservat. Hier, im «Wilden Westen» Luzerns, befinden sich die schweizweit grössten und zahlreichsten Moorlandschaften. Die Route steigt nun kontinuierlich an. Über eine Krete kurz vor dem Napf-Hauptkamm schlängelt sich die Strasse bergab zur Fontanne, einem Graben mit naturnaher Flusslandschaft. Durch düstere Täler und über stotzige Waldstrassen erklimmt man abermals Kreten mit atemberaubender Aussicht, ehe man sich genussvoll über sanfte Hügelrücken zurück ins Städtchen Willisau tragen lässt.
Die Herzschlaufe Napf ist eine spektakuläre Entdeckungsroute rund um den Napf. Drei Tagesetappen geleiten durch dieses wilde Stück Schweiz. Die Strecke führt über aussichtsreiche Höhenzüge, durch tiefe Gräben und pittoreske Ortskerne. E-Bikes empfohlen und mietbar.
Vom malerischen Willisau gleitet man über liebliche Hügelzüge, vorbei an stolzen Höfen und verträumten Weilern. Nach Wyssachen wird es uriger – die Nähe zum Napf ist jetzt spürbar. Von den Kretenlagen bietet sich eine prächtige Sicht auf das zerfurchte Gesicht dieses Hügelkraken. Nach Sumiswald und den altehrwürdigen Schlössern Sumis- und Trachselwald geht es bergwärts auf die Lüderenalp, Ausgangspunkt für Napfwanderungen. Eine Abfahrt durch den epischen Gohlgraben führt nach Langnau, Ziel der ersten Etappe.

Dem Talboden folgend wird Trubschachen erreicht, wo sich mit der Kambly Erlebniswelt ein süsser Zwischenhalt anbietet. Die Route verlässt das besiedelte Gebiet und steigt auf einen Höhenzug mit Blick auf Napf und Alpen. Am höchsten Punkt, dem Turner auf 1200 Metern, wird die Kantonsgrenze «überrollt». Eine rasante Abfahrt holt den Velofahrer zurück ins luzernische Escholzmatt, kurz darauf entschwindet er in die sattgrüne Biosphärenlandschaft.

Ausgehend von Entlebuch bewegt man sich auf lauschigen Pfaden durch das UNESCO-Biosphärenreservat. Hier, im «Wilden Westen» Luzerns, befinden sich die schweizweit grössten und zahlreichsten Moorlandschaften. Die Route steigt nun kontinuierlich an. Über eine Krete kurz vor dem Napf-Hauptkamm schlängelt sich die Strasse bergab zur Fontanne, einem Graben mit naturnaher Flusslandschaft. Durch düstere Täler und über stotzige Waldstrassen erklimmt man abermals Kreten mit atemberaubender Aussicht, ehe man sich genussvoll über sanfte Hügelrücken zurück ins Städtchen Willisau tragen lässt.
155 km | 3 Etappen
Asphalt: 144 km
Naturbelag: 11 km
4200 m | 4200 m
schwer

Anreise | Rückreise

Kontakt

Herzroute AG
Bahnhofstrasse 14
3400 Burgdorf
Tel. +41 (0)34 408 80 99
mail@herzroute.ch
www.herzroute.ch

Services

Übernachten

Hotel und Gasthaus Post
Hotel und Gasthaus Post
Willisau
B&B Brand
B&B Brand
Fischbach LU
Archehof
Archehof
Hofstatt
Gasthof Krone
Gasthof Krone
Luthern
Sommerhof
Sommerhof
Rohrbachgraben
Muessachen
Muessachen
Walterswil BE
Nyffeler's Bauernhof
Nyffeler's Bauernhof
Häusernmoos im Emmental
Landgasthof Bären
Landgasthof Bären
Sumiswald
Gumpersmühlehof
Gumpersmühlehof
Grünenmatt
Hof Schaufelbühl
Hof Schaufelbühl
Grünenmatt
Emme Lodge
Emme Lodge
Langnau im Emmental
Hotel Emmental
Hotel Emmental
Langnau im Emmental
Hotel Hirschen
Hotel Hirschen
Langnau im Emmental
B+B Trubschachen
B+B Trubschachen
Trubschachen
Hof Bach
Hof Bach
Trub
Gmünde
Gmünde
Schüpfheim
Bed and Breakfast im Entlebuch/Hasle
Bed and Breakfast im Entlebuch/Hasle
Hasle LU
Schafbuur
Schafbuur
Entlebuch
Schwesteregg
Schwesteregg
Romoos
Hotel Rebstock
Hotel Rebstock
Wolhusen
alle zeigen

Buchbare Angebote

399 Herzschlaufe Napf
399 Herzschlaufe Napf
alle zeigen

Orte

Willisau
Willisau
Huttwil
Huttwil
Lüderenalp
Lüderenalp
Sumiswald
Sumiswald
Langnau i.E.
Langnau i.E.
Trubschachen
Trubschachen
Napf
Napf
Escholzmatt
Escholzmatt
Schüpfheim
Schüpfheim
Entlebuch
Entlebuch
Wolhusen
Wolhusen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Emmentaler Schaukäserei
Emmentaler Schaukäserei
Kambly Erlebnis
Kambly Erlebnis
Der Napf - gute Aussicht und viel Wald
Der Napf - gute Aussicht und viel Wald
UNESCO Biosphäre Entlebuch
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Kraftort Heiligkreuz
Kraftort Heiligkreuz
Erlebnis Energie Entlebuch
Erlebnis Energie Entlebuch
Zyberliland Romoos
Zyberliland Romoos
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Huttwil
Freibad Huttwil
Hallenbad Forum Sumiswald
Hallenbad Forum Sumiswald
Freibad Wolhusen
Freibad Wolhusen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung