3 Nord-Süd-Route
3 Nord-Süd-Route

Veloland

etappe-01651

Nord-Süd-Route

Etappe 3, Luzern–Flüelen

Wegreportage
39 Fotos

VL_003_03_P1060773_R_F_M.jpg
etappe-01651

Nord-Süd-Route

Der Vierwaldstättersee ist einer der grössten und imposantesten Seen der Schweiz. Mit seinen vielen Armen verbindet er Mittelland und Alpen. Wenn stürmisch der Föhn weht, zeigt sich der See von seiner wilden Seite.
Die um 1300 erbaute Kapellbrücke ist das Wahrzeichen Luzerns und die älteste erhaltene Holzbrücke Europas. Mit 204 Metern Gesamtlänge ist sie nur unwesentlich kürzer als die Holzbrücke in Bad Säckingen (D) und somit die zweitlängste überdachte Holzbrücke auf dem Kontinent. Dem See entlangfahrend geniesst man ein herrliches Panorama. Stattlich präsentieren sich viele Kirchen.

Eine willkommene Abwechslung: Die Überfahrt mit dem Kursschiff von Beckenried nach Gersau, dem ältesten Kurort am Vierwaldstättersee. Eine tolle Sicht auf Vitznauer- und Gersauerstock sowie die Rigi, «Königin der Berge». Mit all den Schiffen und hübschen Palmen wähnt man sich ein wenig an der Riviera oder im Tessin. Die Fahrt in den beliebten Sommerferienort Brunnen, mit seinen altehrwürdigen Belle-Epoque-Hotels, ist angenehm gemütlich. Das Kursschiff «Stadt Luzern» röhrt laut. Gelangt man dann allerdings auf die Axenstrasse, bekommt man kaum mehr etwas von den Schiffen mit. Laut widerhallt der Motorenlärm entlang der massigen Felswände. Manch einer ärgert sich womöglich, dass er nicht bis Flüelen auf dem Schiff geblieben ist.

Aber man würde auch einiges verpassen: Etwa die Tellskapelle, zu der man nach Sisikon gelangt, bei Aussertellen. Und die Tellsplatte. Der rund 10-minütige steile Spaziergang hinunter an den See lohnt sich. Kein Wunder, dass sich Tell bei dieser anmutigen Szenerie so für uns ins Zeug gelegt hat, um den Habsburgern den Garaus zu machen. Eine prächtige Kulisse präsentiert sich den Besuchern auch bei der bald einmal auftauchenden Aussichtsplattform: ein Wahnsinnsblick auf See, Gitschen (2511 m.ü M), Uri Rotstock (2928), Oberbauenstock (2117) und weitere Gipfel. Grimmig schaut hingegen der Uri-Stier von den Felswänden hinab. Hinab nach Flüeli geht es derweil für die Velofahrer: zum Reussdelta und an den Urnersee, südlichster Teil des Vierwaldstättersees.
Der Vierwaldstättersee ist einer der grössten und imposantesten Seen der Schweiz. Mit seinen vielen Armen verbindet er Mittelland und Alpen. Wenn stürmisch der Föhn weht, zeigt sich der See von seiner wilden Seite.
Die um 1300 erbaute Kapellbrücke ist das Wahrzeichen Luzerns und die älteste erhaltene Holzbrücke Europas. Mit 204 Metern Gesamtlänge ist sie nur unwesentlich kürzer als die Holzbrücke in Bad Säckingen (D) und somit die zweitlängste überdachte Holzbrücke auf dem Kontinent. Dem See entlangfahrend geniesst man ein herrliches Panorama. Stattlich präsentieren sich viele Kirchen.

Eine willkommene Abwechslung: Die Überfahrt mit dem Kursschiff von Beckenried nach Gersau, dem ältesten Kurort am Vierwaldstättersee. Eine tolle Sicht auf Vitznauer- und Gersauerstock sowie die Rigi, «Königin der Berge». Mit all den Schiffen und hübschen Palmen wähnt man sich ein wenig an der Riviera oder im Tessin. Die Fahrt in den beliebten Sommerferienort Brunnen, mit seinen altehrwürdigen Belle-Epoque-Hotels, ist angenehm gemütlich. Das Kursschiff «Stadt Luzern» röhrt laut. Gelangt man dann allerdings auf die Axenstrasse, bekommt man kaum mehr etwas von den Schiffen mit. Laut widerhallt der Motorenlärm entlang der massigen Felswände. Manch einer ärgert sich womöglich, dass er nicht bis Flüelen auf dem Schiff geblieben ist.

Aber man würde auch einiges verpassen: Etwa die Tellskapelle, zu der man nach Sisikon gelangt, bei Aussertellen. Und die Tellsplatte. Der rund 10-minütige steile Spaziergang hinunter an den See lohnt sich. Kein Wunder, dass sich Tell bei dieser anmutigen Szenerie so für uns ins Zeug gelegt hat, um den Habsburgern den Garaus zu machen. Eine prächtige Kulisse präsentiert sich den Besuchern auch bei der bald einmal auftauchenden Aussichtsplattform: ein Wahnsinnsblick auf See, Gitschen (2511 m.ü M), Uri Rotstock (2928), Oberbauenstock (2117) und weitere Gipfel. Grimmig schaut hingegen der Uri-Stier von den Felswänden hinab. Hinab nach Flüeli geht es derweil für die Velofahrer: zum Reussdelta und an den Urnersee, südlichster Teil des Vierwaldstättersees.
50 km
Asphalt: 50 km
Naturbelag: 0 km
440 m | 440 m
mittel

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Sperrung, Axenstrasse
Sperrung, Axenstrasse
Die Route ist zwischen Sisikon und der Tellsplatte infolge Steinschlag bis auf Weiteres gesperrt. Die Sperrung kann mit Bahn oder Schiff von Sisikon nach Flüelen umgangen werden. Beachten Sie bitte auch unsere Bahnempfehlung Nr. 31 oder Schiffsempfehlung Nr. 29 zwischen Brunnen und Flüelen.
Verkehrsaufkommen
Achtung: Verkehrsreiche Ortsdurchfahrt Hergiswil.
Hinweis
Vierwaldstätterseepassage Beckenried–Gersau: Beachten Sie die Schiffempfehlungen Nr. 28 (Fähre ist von Mitte Oktober bis Mitte März eingestellt).
Überquerung Vierwaldstättersee
28
Überquerung Vierwaldstättersee
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Beckenried–Gersau
oder
Gersau–Beckenried
Grund: Überquerung Vierwaldstättersee.
Velotransport: beschränkter Platz für Fahrräder, keine Beförderungspflicht, spezieller Fahrausweis nötig, ab 5 Personen Reservation unter Tel. 041 367 67 67.
Achtung: Abfahrtsort Fähre und Abfahrtsort Kursschiff liegen ca. 1.5km auseinander.
Fahrplan SBB
Gefährlich: Axenstrasse (Brunnen–Flüelen)
Entlang des Vierwaldstättersees zwischen Brunnen und Flüelen führt die Route über die Axenstrasse. Die Axenstrasse ist eng, stark befahren und sehr gefährlich. Wir empfehlen dringend, diesen Abschnitt mit der Bahn oder, sehr attraktiv, mit dem Schiff zu überbrücken. Beachten Sie bitte unsere Bahnempfehlung Nr. 31 oder Schiffsempfehlung Nr. 29.
Ausflug Vierwaldstättersee
29
Ausflug Vierwaldstättersee
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Beckenried–Flüelen SGV
oder
Flüelen SGV–Beckenried
Grund: gefährliche Strecke, Axenstrasse Brunnen–Sisikon, eingesparte Höhenmeter in beide Richtungen 150m.
Velotransport: beschränkter Platz für Fahrräder, keine Beförderungspflicht, spezieller Fahrausweis nötig, ab 5 Personen Reservation unter Tel. 041 367 67 67.
Achtung: Abfahrtsort Fähre und Abfahrtsort Kursschiff liegen ca. 1.5 km auseinander.
Fahrplan SBB
Umfahrung Brunnen–Flüelen
31
Umfahrung Brunnen–Flüelen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Brunnen–Flüelen
oder
Flüelen–Brunnen
Grund: gefährliche Strecke, Axenstrasse Brunnen–Sisikon.
Eingesparte Höhenmeter: ca. 150m.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

B&B Haus im Löchli
B&B Haus im Löchli
Luzern
Backpacker’s Lucerne
Backpacker’s Lucerne
Luzern
Hotel Continental Park
Hotel Continental Park
Luzern
Jugendherberge Luzern
Jugendherberge Luzern
Luzern
The Bed + Breakfast
The Bed + Breakfast
Luzern
TCS Camping Luzern - Horw
TCS Camping Luzern - Horw
Horw
Bauernhof Familie Waser
Bauernhof Familie Waser
Stans
Gasthof Schützenhaus Wil
Gasthof Schützenhaus Wil
Oberdorf/Stans
TCS Camping Buochs Vierwaldstättersee
TCS Camping Buochs Vierwaldstättersee
Buochs
Hotel Nidwaldnerhof
Hotel Nidwaldnerhof
Beckenried
Hotel-Restaurant Rössli
Hotel-Restaurant Rössli
Beckenried
Seminarhotel Seeblick
Seminarhotel Seeblick
Emmetten
Bed&Breakfast Büntli
Bed&Breakfast Büntli
Vitznau
Chlosterhof
Chlosterhof
Brunnen
City-Hotel
City-Hotel
Brunnen
Hotel Schmid & Alfa
Hotel Schmid & Alfa
Brunnen
Seehotel Waldstätterhof
Seehotel Waldstätterhof
Brunnen
Ferienhof Rüti
Ferienhof Rüti
Morschach
Jugendherberge Seelisberg
Jugendherberge Seelisberg
Seelisberg
Wissig-Hof
Wissig-Hof
Seelisberg
Hotel Tourist
Hotel Tourist
Flüelen
alle zeigen

Buchbare Angebote

3 Nord-Süd-Route: Basel-Chiasso
3 Nord-Süd-Route: Basel-Chiasso
alle zeigen

Orte

Bürgenstock
Bürgenstock
Luzern
Luzern
Alpnachstad
Alpnachstad
Stansstad
Stansstad
Stans
Stans
Buochs
Buochs
Beckenried - Klewenalp
Beckenried - Klewenalp
Emmetten
Emmetten
Vitznau
Vitznau
Gersau
Gersau
Brunnen
Brunnen
Morschach
Morschach
Seelisberg
Seelisberg
Sisikon
Sisikon
Flüelen
Flüelen
Altdorf
Altdorf
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Kapellbrücke
Kapellbrücke
Gletschergarten
Gletschergarten
Hammetschwandlift Bürgenstock
Hammetschwandlift Bürgenstock
KKL Luzern
KKL Luzern
Vierwaldstättersee
Vierwaldstättersee
Löwendenkmal
Löwendenkmal
Museggmauer
Museggmauer
Sammlung Rosengart
Sammlung Rosengart
Schweizerhofquai/ Nationalquai
Schweizerhofquai/ Nationalquai
Verkehrshaus der Schweiz
Verkehrshaus der Schweiz
Glasi Hergiswil
Glasi Hergiswil
Stanser Flecken
Stanser Flecken
Nidwaldner Museum
Nidwaldner Museum
Wood Trail und Natural Bike Park
Wood Trail und Natural Bike Park
Festung Vitznau
Festung Vitznau
Swiss Knife Valley Visitor Center
Swiss Knife Valley Visitor Center
Bundesbriefmuseum Schwyz
Bundesbriefmuseum Schwyz
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Swiss Holiday Park
Swiss Holiday Park
Rütli
Rütli
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Wilhelm Tell-Denkmal
Wilhelm Tell-Denkmal
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Mooshüsli Emmen
Schwimmbad Mooshüsli Emmen
Parkbad Kriens
Parkbad Kriens
Seebad Horw
Seebad Horw
Seebad Hopfräben Brunnen
Seebad Hopfräben Brunnen
Swiss Holiday Park Morschach
Swiss Holiday Park Morschach
Naturbadi Seelisberg
Naturbadi Seelisberg
Strandbad Flüelen
Strandbad Flüelen
Schwimmbad Altdorf
Schwimmbad Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung

Reiseberichte

3 Nord-Süd-Route