5 Mittelland-Route
5 Mittelland-Route
5 Mittelland-Route
5 Mittelland-Route
5 Mittelland-Route
5 Mittelland-Route

Veloland

etappe-01056

Mittelland-Route

Etappe 2, Wil (SG)–Kloten

Wegreportage
55 Fotos

VL_005_02_P1030310_R_F_M.jpg
etappe-01056

Mittelland-Route

Nützliche, aber unberechenbare Wasser aus dem waldreichen Tösstal. Kulturell und industriell selbstbewusst Winterthur, eine Stadt ohne Allüren. Sei es ein feines Säuseln, sei es ein brüllendes Dröhnen, die Brunft der Silbervögel kündigen Zürich an.
Das st.gallische Wil hat im Kern seinen kleinstädtischen Charakter bewahrt. Früher, vor mehr als 500 Jahren, residierten die St. Galler Fürstäbte im Hof zu Wil, weshalb die sehenswerte Stadt auch «Äbtestadt» genannt wird. Nach dem Rausfahren aus Wil: Agglomeration pur. Beim Bichelsee gibt’s am Strassenrand ein Froschnetz, damit die Tiere nicht plattgefahren werden. Oft werden deshalb die Frösche auch von Freiwilligen über die Strasse getragen auf ihrer gefährlichen Wanderschaft zu den Laichgewässern. Der Bichelsee selber, zwischen Niederhofen und Seelmatten an der Kantonsgrenze Thurgau-Zürich gelegen, ist ein wahres Schmuckstück. Mit seinem Strandbad lädt er zur Rast ein. Wer mit Kindern unterwegs ist, erfreut sich an Spielplatz, Pingpong-Tisch, Planschbecken oder am Böötlen (Bootsvermietung). Wer mit dem Fotoapparat unterwegs ist, findet hübsche Sujets zum Ablichten.

Diese sind auch in Seelmatten zu finden, nur einen Steinwurf entfernt: Hier in Form eines lieblichen Dorfplatzes umgeben von stattlichen Häusern. Das Vieh geniesset die saftigen, grünen Wiesen; die Passagiere in der Regionalbahn «thurbo» den Blick aus dem Fenster. Dies umso mehr, da der «thurbo» seinen Turbo nicht wirklich gezündet hat und gemächlich durchs Turbenthal tuckert. Durchaus zügig fährt es sich auf dem sauber geteerten Dammsträsschen der Thöss entlang. Der Fluss scheint gebändigt und wird bei Teufen an der Tössegg in den Rhein fliessen. In «Schöntal» bei Rikon ist nicht nur das Tal schön anzuschauen, sondern auch die gepflegten Zirkuswagen des «Circolino Pipistrello», der hier sein Winterquartier bezieht.

In Winterthur dann, erwartet die Velofahrer eine pulsierende, kulturell und industriell interessante Stadt ganz ohne «Grossstadtallüren». Wer der Route Nr. 5 folgt, umfährt «Winti» südlich und erfreut sich an einer längeren Waldpassage, begleitet von der Töss. Im Frühling liegt hier Knoblauchduft in der Luft, weil der Bärlauch schier unendlich aus dem Boden schiesst. Der Winterberg überrascht mit einer ordentlichen Steigung. Bei Lindau passiert man pedalend die Landwirtschaftsschule Strickhof. Nicht mehr ganz so landwirtschaftlich duftet es in Bassersdorf, wo sich der nahende Flughafen Zürich-Kloten ankündigt.
Nützliche, aber unberechenbare Wasser aus dem waldreichen Tösstal. Kulturell und industriell selbstbewusst Winterthur, eine Stadt ohne Allüren. Sei es ein feines Säuseln, sei es ein brüllendes Dröhnen, die Brunft der Silbervögel kündigen Zürich an.
Das st.gallische Wil hat im Kern seinen kleinstädtischen Charakter bewahrt. Früher, vor mehr als 500 Jahren, residierten die St. Galler Fürstäbte im Hof zu Wil, weshalb die sehenswerte Stadt auch «Äbtestadt» genannt wird. Nach dem Rausfahren aus Wil: Agglomeration pur. Beim Bichelsee gibt’s am Strassenrand ein Froschnetz, damit die Tiere nicht plattgefahren werden. Oft werden deshalb die Frösche auch von Freiwilligen über die Strasse getragen auf ihrer gefährlichen Wanderschaft zu den Laichgewässern. Der Bichelsee selber, zwischen Niederhofen und Seelmatten an der Kantonsgrenze Thurgau-Zürich gelegen, ist ein wahres Schmuckstück. Mit seinem Strandbad lädt er zur Rast ein. Wer mit Kindern unterwegs ist, erfreut sich an Spielplatz, Pingpong-Tisch, Planschbecken oder am Böötlen (Bootsvermietung). Wer mit dem Fotoapparat unterwegs ist, findet hübsche Sujets zum Ablichten.

Diese sind auch in Seelmatten zu finden, nur einen Steinwurf entfernt: Hier in Form eines lieblichen Dorfplatzes umgeben von stattlichen Häusern. Das Vieh geniesset die saftigen, grünen Wiesen; die Passagiere in der Regionalbahn «thurbo» den Blick aus dem Fenster. Dies umso mehr, da der «thurbo» seinen Turbo nicht wirklich gezündet hat und gemächlich durchs Turbenthal tuckert. Durchaus zügig fährt es sich auf dem sauber geteerten Dammsträsschen der Thöss entlang. Der Fluss scheint gebändigt und wird bei Teufen an der Tössegg in den Rhein fliessen. In «Schöntal» bei Rikon ist nicht nur das Tal schön anzuschauen, sondern auch die gepflegten Zirkuswagen des «Circolino Pipistrello», der hier sein Winterquartier bezieht.

In Winterthur dann, erwartet die Velofahrer eine pulsierende, kulturell und industriell interessante Stadt ganz ohne «Grossstadtallüren». Wer der Route Nr. 5 folgt, umfährt «Winti» südlich und erfreut sich an einer längeren Waldpassage, begleitet von der Töss. Im Frühling liegt hier Knoblauchduft in der Luft, weil der Bärlauch schier unendlich aus dem Boden schiesst. Der Winterberg überrascht mit einer ordentlichen Steigung. Bei Lindau passiert man pedalend die Landwirtschaftsschule Strickhof. Nicht mehr ganz so landwirtschaftlich duftet es in Bassersdorf, wo sich der nahende Flughafen Zürich-Kloten ankündigt.
50 km
Asphalt: 42 km
Naturbelag: 8 km
460 m | 580 m
mittel

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Verkehrsaufkommen
Achtung: Verkehrsreiche Hauptstrassse Balterswil–Bichelsee.

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

Hotel Schwanen
Hotel Schwanen
Wil SG
Hotel Münchwilen
Hotel Münchwilen
Münchwilen TG
Bed&Breakfast «Casa Almeida»
Bed&Breakfast «Casa Almeida»
Turbenthal
Gasthof Gyrenbad swiss historic hotel
Gasthof Gyrenbad swiss historic hotel
Turbenthal
Camping am Schützenweiher
Camping am Schützenweiher
Winterthur
Depot195
Depot195
Winterthur
Solarhaus Foren
Solarhaus Foren
Lindau
B&B Hueb 14
B&B Hueb 14
Winterberg ZH
Hotel Restaurant Pöstli
Hotel Restaurant Pöstli
Bassersdorf/Balterswil
alle zeigen

Buchbare Angebote

5 Mittelland-Route Romanshorn - Lausanne
5 Mittelland-Route Romanshorn - Lausanne
alle zeigen

Orte

Wil SG
Wil SG
Fischingen
Fischingen
Girenbad
Girenbad
Turbenthal
Turbenthal
Winterthur
Winterthur
Kloten
Kloten
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Zentrum für Fotografie
Zentrum für Fotografie
Altstadt Winterthur
Altstadt Winterthur
Pumptrack Reitplatz Winterthur
Pumptrack Reitplatz Winterthur
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Technorama - The Swiss Science Center
Technorama - The Swiss Science Center
Schloss Kyburg
Schloss Kyburg
alle zeigen

Schwimmen

Parkbad an der Murg Münchwilen
Parkbad an der Murg Münchwilen
Schwimmbad Engelburg Rikon
Schwimmbad Engelburg Rikon
Badi Oberi Winterthur
Badi Oberi Winterthur
alle zeigen