9 Seen-Route
9 Seen-Route

Veloland

etappe-01000

Seen-Route

Etappe 3, Gstaad–Spiez

Wegreportage
52 Fotos

VL_009_03_OriginaleP1000279_R_F_M.jpg
etappe-01000

Seen-Route

Die kunstvoll verzierten Holzhäuser im Simmental gehören zu den schönsten Europas. Die Simme bleibt ein wildes Wasser, das Schlauchbootfahrer fordert. Und Spiez ein Wassersportparadies am heiteren Thunersee.
In die Pedale treten, wo die Prominenz aus Sport und Showbusiness ihre Füsse hochlegt: In der Ferienregion Gstaad im Saanenland ist das möglich. Sie ist nicht nur für ihren Hobelkäse bekannt und für die kunstvollen Scherenschnitte, die hier seit dem 19. Jahrhundert in feinster Handarbeit gefertigt werden. Das «Hollywood der Alpen» ist auch Treffpunkt der Schönen und Reichen. Schön aufwärts geht es für die Velofahrer kurz nach Gstaad. Überhaupt: Ein beträchtlicher Teil der Strecke nach Spiez verläuft in einem stetigen Auf und Ab. Oft kreuzt die Seen-Route dabei die Eisenbahnlinie der Montreux-Berner Oberland-Bahn. Wer dem vorbeifahrenden Nostalgiezug hinterherschaut, kann dabei seinen Blick über die imposante Bergwelt und hübsche Holzchalets schweifen lassen. Sie sind umgeben von saftigen Wiesen und gehörnten, echten Simmentaler Kühen.

Durch diese Schweizer Postkartenlandschaft führt die Seen-Route weiter bis nach Zweisimmen. Im schmucken Bergdorf fliessen die Kleine und die Grosse Simme zusammen – daher der Name Zweisimmen. Die Grosse Simme entspringt im Siebenbrunnen, einer Felsspalte mit sieben Quellen, am Fuss des Wildstrubels. Während wir bislang der Kleinen Simme folgten, begleitet uns zwischen Zweisimmen und Wimmis die Simme. Rafting, Kanu, Schlauchboot: Auf dem Fluss entlang der Stockhorn- und Gantrischkette lässt sich wunderbar Wassersport treiben – sofern er nicht gerade einen seiner schäumenden Tobsuchtsanfälle hat.

An Land dominieren derweil die Simmentaler Bauernhäuser. Die ältesten stammen aus dem 16. Jahrhundert. Mit ihren eindrücklichen Fassadenmalereien gehören sie zu den schönsten Europas; viele sind mit Blumen oder ganzen Blumensträussen verziert. Kurz nach Wimmis fliesst die Simme beim Simmesteg in die nur unwesentlich grössere Kander. Eine Fussgänger- und Velobrücke zwischen Wimmis und Spiez unterquert Autobahn und Zugslinie und bietet einen tollen Blick auf die Kander. Wenig später erreicht man, reicher um viele Eindrücke, das Städtchen Spiez am tiefblauen Thunersee.
Die kunstvoll verzierten Holzhäuser im Simmental gehören zu den schönsten Europas. Die Simme bleibt ein wildes Wasser, das Schlauchbootfahrer fordert. Und Spiez ein Wassersportparadies am heiteren Thunersee.
In die Pedale treten, wo die Prominenz aus Sport und Showbusiness ihre Füsse hochlegt: In der Ferienregion Gstaad im Saanenland ist das möglich. Sie ist nicht nur für ihren Hobelkäse bekannt und für die kunstvollen Scherenschnitte, die hier seit dem 19. Jahrhundert in feinster Handarbeit gefertigt werden. Das «Hollywood der Alpen» ist auch Treffpunkt der Schönen und Reichen. Schön aufwärts geht es für die Velofahrer kurz nach Gstaad. Überhaupt: Ein beträchtlicher Teil der Strecke nach Spiez verläuft in einem stetigen Auf und Ab. Oft kreuzt die Seen-Route dabei die Eisenbahnlinie der Montreux-Berner Oberland-Bahn. Wer dem vorbeifahrenden Nostalgiezug hinterherschaut, kann dabei seinen Blick über die imposante Bergwelt und hübsche Holzchalets schweifen lassen. Sie sind umgeben von saftigen Wiesen und gehörnten, echten Simmentaler Kühen.

Durch diese Schweizer Postkartenlandschaft führt die Seen-Route weiter bis nach Zweisimmen. Im schmucken Bergdorf fliessen die Kleine und die Grosse Simme zusammen – daher der Name Zweisimmen. Die Grosse Simme entspringt im Siebenbrunnen, einer Felsspalte mit sieben Quellen, am Fuss des Wildstrubels. Während wir bislang der Kleinen Simme folgten, begleitet uns zwischen Zweisimmen und Wimmis die Simme. Rafting, Kanu, Schlauchboot: Auf dem Fluss entlang der Stockhorn- und Gantrischkette lässt sich wunderbar Wassersport treiben – sofern er nicht gerade einen seiner schäumenden Tobsuchtsanfälle hat.

An Land dominieren derweil die Simmentaler Bauernhäuser. Die ältesten stammen aus dem 16. Jahrhundert. Mit ihren eindrücklichen Fassadenmalereien gehören sie zu den schönsten Europas; viele sind mit Blumen oder ganzen Blumensträussen verziert. Kurz nach Wimmis fliesst die Simme beim Simmesteg in die nur unwesentlich grössere Kander. Eine Fussgänger- und Velobrücke zwischen Wimmis und Spiez unterquert Autobahn und Zugslinie und bietet einen tollen Blick auf die Kander. Wenig später erreicht man, reicher um viele Eindrücke, das Städtchen Spiez am tiefblauen Thunersee.
53 km
Asphalt: 46 km
Naturbelag: 7 km
740 m | 1150 m
mittel

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Verkehrsaufkommen
Achtung: Verkehrsreiche Hauptstrassen Schönried–Saanenmöser und Grubenwald–Garstatt
Aufstieg Saanenmöser
76
Aufstieg Saanenmöser
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Gstaad–Saanenmöser, Bahnhof
oder
Zweisimmen–Saanenmöser, Bahnhof
Grund: eingesparte Höhenmeter Gstaad–Saanenmöser 220m, Zweisimmen–Saanenmöser 340m.
Velotransport: Platzzahl beschränkt.
Fahrplan SBB
Aufstieg Zweisimmen
78
Aufstieg Zweisimmen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Boltigen–Zweisimmen
Grund: eingesparte Höhenmeter ca. 120m, Vermeidung Hauptstrasse.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

Jugendherberge Gstaad Saanenland
Jugendherberge Gstaad Saanenland
Saanen
B&B SportGenussNatur
B&B SportGenussNatur
Gstaad
BnB Steimandli
BnB Steimandli
Gstaad
BnB Ferienwohnung «Hübelihus»
BnB Ferienwohnung «Hübelihus»
Grund b. Gstaad
Ferienhaus Alpenblick
Ferienhaus Alpenblick
Gstaad
Golfhotel Les Hauts de Gstaad
Golfhotel Les Hauts de Gstaad
Saanenmöser
Hotel Arc-en-ciel
Hotel Arc-en-ciel
Gstaad
Hotel le Petit Relais
Hotel le Petit Relais
Saanenmöser
Posthotel Rössli
Posthotel Rössli
Gstaad
Sporthotel Victoria
Sporthotel Victoria
Gstaad
Camping Fankhauser AG
Camping Fankhauser AG
Zweisimmen
Camping Vermeille AG
Camping Vermeille AG
Zweisimmen
Forellensee
Forellensee
Zweisimmen
Obegghuus
Obegghuus
Zweisimmen
Simme-Tröimli
Simme-Tröimli
Zweisimmen
Sonnegg Hotel Garni
Sonnegg Hotel Garni
Zweisimmen
Vista Resort Hostel
Vista Resort Hostel
Zweisimmen
Pension Hirschen
Pension Hirschen
Oberwil im Simmental
B&B Chalet Stockhorn
B&B Chalet Stockhorn
Erlenbach im Simmental
Chrütz Hof
Chrütz Hof
Oey
Hotel-Motel Löwen
Hotel-Motel Löwen
Wimmis
BnB Studweid
BnB Studweid
Spiez
ABZ Spiez – Hotel Seaside
ABZ Spiez – Hotel Seaside
Spiez
B&B Tschirren
B&B Tschirren
Spiez
alle zeigen

Orte

Gstaad
Gstaad
Saanenmöser
Saanenmöser
Zweisimmen
Zweisimmen
Erlenbach i.S.
Erlenbach i.S.
Oey-Diemtigen
Oey-Diemtigen
Wimmis
Wimmis
Spiez
Spiez
Aeschi b. Spiez
Aeschi b. Spiez
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Pumppark Saanen
Pumppark Saanen
Streichelzoo und Spielplatz der Stiftung Alpenruhe
Streichelzoo und Spielplatz der Stiftung Alpenruhe
Pumptrack Zweisimmen
Pumptrack Zweisimmen
Naturpark Diemtigtal
Naturpark Diemtigtal
«Port» Wimmis – drei Brückengenerationen
«Port» Wimmis – drei Brückengenerationen
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Saanen
Freibad Saanen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung