Email share button
991 Stäfeli Trail
991 Stäfeli Trail

Schneeschuhwandern

Stäfeli Trail

Stäfeli Trail

Matt, Weissenberge–Matt, Weissenberge

Fotogalerie

SS_991_1_M
SS_991_3_M
SS_991_4_M
SS_991_5_M

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung
Stäfeli Trail

Stäfeli Trail

Ruhe statt Rummel: Dieser Trail führt von der ursprünglich gebliebenen Walsersiedlung Weissenberge zum idyllisch gelegenen Skihaus Stäfeli. Dieses wartet mit einem beindruckenden Panorama über das Sernftal auf.
Hoch über dem Bergdorf Matt warten nach einer kurzen Fahrt mit der Luftseilbahn eine erhabene Bergkulisse und eine idyllische Winterlandschaft auf die Schneeschuhläufer. Nach einem kurzen Stück entlang der Weissenbergstrasse zweigt der Schneeschuh Trail links ab. Über sanfte Hänge führt er via Alp Schiben zum Ängisboden.

Durch kurze Waldpassagen und über offene Weiden geht es Richtung Ochsenbüel und zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Skihaus Stäfeli. Der Aufstieg wird belohnt: Bei der Hütte auf der Alp Fittern wartet ein einmaliger Ausblick über das Sernftal und auf die gegenüberliegenden Glarner Alpengipfel mit Gandstock, Hohberg und Charenstock.

Der Abstieg führt zum Chegelboden über schön gestufte Hänge zurück zur alten Walsersiedlung, wo sich zwei heimelige Berggasthäuser mit Panoramablick befinden. Die Weissenberge gelten als sonnenreichster ganzjährig bewohnter Ort des Kantons. Noch rund 25 Personen leben permanent auf der Terrasse am Südhang des Gulderstockes, rund 500 Meter über dem Dorf Matt.
Ruhe statt Rummel: Dieser Trail führt von der ursprünglich gebliebenen Walsersiedlung Weissenberge zum idyllisch gelegenen Skihaus Stäfeli. Dieses wartet mit einem beindruckenden Panorama über das Sernftal auf.
Hoch über dem Bergdorf Matt warten nach einer kurzen Fahrt mit der Luftseilbahn eine erhabene Bergkulisse und eine idyllische Winterlandschaft auf die Schneeschuhläufer. Nach einem kurzen Stück entlang der Weissenbergstrasse zweigt der Schneeschuh Trail links ab. Über sanfte Hänge führt er via Alp Schiben zum Ängisboden.

Durch kurze Waldpassagen und über offene Weiden geht es Richtung Ochsenbüel und zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Skihaus Stäfeli. Der Aufstieg wird belohnt: Bei der Hütte auf der Alp Fittern wartet ein einmaliger Ausblick über das Sernftal und auf die gegenüberliegenden Glarner Alpengipfel mit Gandstock, Hohberg und Charenstock.

Der Abstieg führt zum Chegelboden über schön gestufte Hänge zurück zur alten Walsersiedlung, wo sich zwei heimelige Berggasthäuser mit Panoramablick befinden. Die Weissenberge gelten als sonnenreichster ganzjährig bewohnter Ort des Kantons. Noch rund 25 Personen leben permanent auf der Terrasse am Südhang des Gulderstockes, rund 500 Meter über dem Dorf Matt.
5 km | 1 Etappe
540 m | 540 m
3 h 40 min
schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Weissenberg
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis Ende März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
Mehr

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.
Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in Richtung Gegenuhrzeigersinn signalisiert: Bergstation LMW Weissenberge–Ängisböden–Skihütte Stäfeli–Weiden–Berggasthäuser Weissenberge.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Schneeschuhe können vor Ort gemietet werden:
www.weissenberge.ch

Kontakt

Elm Ferienregion
Obmoss
8767 Elm
Tel. +41 (0)55 642 52 52
info@elm.ch
www.elm.ch

Services

Übernachten

B&B Speichenhoschet
B&B Speichenhoschet
Engi
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Landesplattenberg Engi
Landesplattenberg Engi
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung