885 Haldi Trail
885 Haldi Trail

Schneeschuhwandern

Haldi Trail

Haldi Trail

Schattdorf, Haldi–Oberfeld–Schattdorf, Haldi

Wegreportage
7 Fotos

SS_885_01_M
Haldi Trail

Haldi Trail

Der Haldi Trail auf der Sonnenterrasse oberhalb von Schattdorf belohnt die Schneeschuh-Wanderer mit fantastischen Aussichten auf den Urner Talboden. Und nicht nur das: Er soll sogar heilend wirken.
Die Schneeschuhroute auf der Sonnenterrasse Haldi beginnt bei der Bergstation der Seilbahn. In gleichmässiger Steigung führt er via Sonntagsboden dem Waldrand entlang zum höchsten Punkt auf 1420 Metern. Es lohnt sich, ab und zu eine Pause einzulegen, um die herrliche Aussicht zum Urnersee zu geniessen.

Auf dem Rückweg passiert man mitten in einem schönen Waldstück eine ehemalige Viehtränke, welche Billentrog genannt wird. Das glasklare, kühle Wasser verleiht Energie. Von der bekannten Schweizer Geobiologin Blanche Merz (1919-2002) werden ihm sogar heilende Kräfte zugeschrieben. Sie hat herausgefunden, dass hier Kraftlinien entspringen die sich über die ganze Erde hinziehen. Solche Orte bezeichnet sie als «Kraftorte».

Ein weiterer Höhepunkt: Die Haldikapelle, die talabwärts auf einem kleinen Hügel thront. Die Holzkapelle erinnert in ihrer Form an eine norwegische Stabkirche und ist ein beliebtes Fotosujet.
Der Haldi Trail auf der Sonnenterrasse oberhalb von Schattdorf belohnt die Schneeschuh-Wanderer mit fantastischen Aussichten auf den Urner Talboden. Und nicht nur das: Er soll sogar heilend wirken.
Die Schneeschuhroute auf der Sonnenterrasse Haldi beginnt bei der Bergstation der Seilbahn. In gleichmässiger Steigung führt er via Sonntagsboden dem Waldrand entlang zum höchsten Punkt auf 1420 Metern. Es lohnt sich, ab und zu eine Pause einzulegen, um die herrliche Aussicht zum Urnersee zu geniessen.

Auf dem Rückweg passiert man mitten in einem schönen Waldstück eine ehemalige Viehtränke, welche Billentrog genannt wird. Das glasklare, kühle Wasser verleiht Energie. Von der bekannten Schweizer Geobiologin Blanche Merz (1919-2002) werden ihm sogar heilende Kräfte zugeschrieben. Sie hat herausgefunden, dass hier Kraftlinien entspringen die sich über die ganze Erde hinziehen. Solche Orte bezeichnet sie als «Kraftorte».

Ein weiterer Höhepunkt: Die Haldikapelle, die talabwärts auf einem kleinen Hügel thront. Die Holzkapelle erinnert in ihrer Form an eine norwegische Stabkirche und ist ein beliebtes Fotosujet.
7 km | 1 Etappe
420 m | 420 m
3 h 40 min
schwer

Anreise | Rückreise

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. März.

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Bei der Seilbahn Schattdorf–Haldi können Schneeschuhe zu günstigen Konditionen gemietet werden. Die Stöcke sind selber mitzunehmen. GA und Halbtax haben bei der Seilbahn Gültigkeit.
www.haldi-uri.ch

Kontakt

Haldi Freunde
Bergstation
6469 Haldi bei Schattdorf
Tel. +41 (0)41 870 21 09
info@haldi-uri.ch
www.haldi-uri.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Tell-Museum
Tell-Museum
Pumptrack Schattdorf
Pumptrack Schattdorf
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung