390 Simplonpass Trail
390 Simplonpass Trail

Schneeschuhwandern

Simplonpass Trail

Simplon, Hotel Monte Leone–Hopsche–Simplonpass-Adler–Simplon, Hotel Monte Leone

Wegreportage
4 Fotos

SS_390_Simplonpass_Trail_390_schneeschuhlaufen_simplon.jpg

Simplonpass Trail

Die Region rund um den Simplonpass ist für Schneeschuhtouren ideal: Das auf 2000 Meter gelegene Plateau ist schneesicher und gleichzeitig nur sanft ansteigend. Am Weg: der Simplon-Adler, die Alpsiedlung Hopsche, das Hospiz – und eine eindrückliche 360°-Sicht.
Der Simplonpass verbindet das Wallis von Brig aus mit dem Val Divedro und Domodossola in Italien. Der Schneeschuhtrail startet südlich von der Passhöhe bei der Bushaltestelle Monte Leone. Flach geht es über das Plateau links von der Passtrasse, die das ganze Jahr über offen ist und so den Zugang zum Start sicherstellt. Der Trail führt sanft geschwungen an einem Windrad vorbei, das wegen seiner Lage auf dem Pass fast das ganze Jahr über Strom liefert.

Der Trail schlängelt sich an gefrorenen Seen vorbei und steigt dann leicht an, um die Felsstufen zu umgehen. Die höchste Stelle liegt nur rund 100 Meter über dem Startpunkt. Die Tour ist also auch für Leute geeignet, die weniger sportlich unterwegs sind. Auf dem Weng, dem höchsten Punkt der Tour, geniesst man eine 360°-Sicht auf die umliegenden Berge. Dazu gehören das Hübschhorn, der Monte Leone oder das Fletschhorn. Weiter steigt man hinab zum Weiler Hopsche mit dem winterlich-gefrorenen Hopschusee und über eine weitere Felsstufe bis zur Passhöhe.

Hier führt der Weg am Simplon-Adler vorbei, einem acht Meter hohen Denkmal aus Stein, das an die Zeit des Aktivdienstes während des Zweiten Weltkriegs erinnert. Von hier quert der Weg die Passtrasse bis zum Hospiz. Dessen Bau wurde 1801 auf Befehl von Napoleon Bonaparte begonnen und erst 30 Jahre später von Augustiner-Chorherren vollendet. Sie führen das Haus bis heute und halten in der Hauseigenen Kapelle täglich eine Messe ab. Aber auch für Besuchern, die dort einkehren oder übernachten wollen, steht das Haus offen.
Die Region rund um den Simplonpass ist für Schneeschuhtouren ideal: Das auf 2000 Meter gelegene Plateau ist schneesicher und gleichzeitig nur sanft ansteigend. Am Weg: der Simplon-Adler, die Alpsiedlung Hopsche, das Hospiz – und eine eindrückliche 360°-Sicht.
Der Simplonpass verbindet das Wallis von Brig aus mit dem Val Divedro und Domodossola in Italien. Der Schneeschuhtrail startet südlich von der Passhöhe bei der Bushaltestelle Monte Leone. Flach geht es über das Plateau links von der Passtrasse, die das ganze Jahr über offen ist und so den Zugang zum Start sicherstellt. Der Trail führt sanft geschwungen an einem Windrad vorbei, das wegen seiner Lage auf dem Pass fast das ganze Jahr über Strom liefert.

Der Trail schlängelt sich an gefrorenen Seen vorbei und steigt dann leicht an, um die Felsstufen zu umgehen. Die höchste Stelle liegt nur rund 100 Meter über dem Startpunkt. Die Tour ist also auch für Leute geeignet, die weniger sportlich unterwegs sind. Auf dem Weng, dem höchsten Punkt der Tour, geniesst man eine 360°-Sicht auf die umliegenden Berge. Dazu gehören das Hübschhorn, der Monte Leone oder das Fletschhorn. Weiter steigt man hinab zum Weiler Hopsche mit dem winterlich-gefrorenen Hopschusee und über eine weitere Felsstufe bis zur Passhöhe.

Hier führt der Weg am Simplon-Adler vorbei, einem acht Meter hohen Denkmal aus Stein, das an die Zeit des Aktivdienstes während des Zweiten Weltkriegs erinnert. Von hier quert der Weg die Passtrasse bis zum Hospiz. Dessen Bau wurde 1801 auf Befehl von Napoleon Bonaparte begonnen und erst 30 Jahre später von Augustiner-Chorherren vollendet. Sie führen das Haus bis heute und halten in der Hauseigenen Kapelle täglich eine Messe ab. Aber auch für Besuchern, die dort einkehren oder übernachten wollen, steht das Haus offen.
5 km | 1 Etappe
260 m | 260 m
2 h 20 min
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Simplon Hospiz, Hospiz
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. April.

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Schneeschuhe können in Brig gemietet werden.
www.glaciersport-brig.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Simplon Hospiz, Hospiz
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Brig Simplon Tourismus
Bahnhofstrasse 2
3900 Brig
Tel. +41 (0)27 921 60 30
info@brig-simplon.ch
www.simplon.ch

Services