791 Bonistock Trail
791 Bonistock Trail

Schneeschuhwandern

Bonistock Trail

Bonistock Trail

Melchsee-Frutt–Melchsee-Frutt

Wegreportage
54 Fotos

SS_791_111_nach_Tannalp_F_M.jpg
Bonistock Trail

Bonistock Trail

Der Trail von Melchsee-Frutt zum Bonistock lässt staunen: Zuerst ist es der Blick zum Titlis und zu den Obwaldern Gipfeln. Danach bezaubern die Idylle von Tannen- und Melchsee.
Von der Bergstation Melchsee-Frutt geht es rechts dem Pistenverlauf in östlicher Richtung hinauf zum Bergrestaurant Bonistock. Der Aufstieg verläuft durchwegs in Gratnähe über dem Klettergarten. Das Panorama nord- oder südwärts kann sich sehen lassen: Vom Titlis über die Wendenstöcke, Bustenhorn über den Triftgletscher, Glogghuis und bis zum Pilatus reicht es je nach Wetter. Das Rund schliesst sich mit der markanten Spitze des Nünalphorns und dem Huetstock.

Von der Bergstation Boni folgt die Steilhangtraverse gegen Osten zum Chringenpass. Der etwas heikle Abstieg von der Chringen (Schneewechte) ist in der Regel gut zu meistern.

Der Rückweg südseitig der Bonifelsen führt zuerst zum Tannensee, der in einem eher flachen Hochtal liegt, fast auf dem Sattel zum Gental. Vorbei am Melchsee, Namensgeber des kleinen Obwaldner Wintersportorts, erreicht man das Ziel im Frutt-Dörfli.
Der Trail von Melchsee-Frutt zum Bonistock lässt staunen: Zuerst ist es der Blick zum Titlis und zu den Obwaldern Gipfeln. Danach bezaubern die Idylle von Tannen- und Melchsee.
Von der Bergstation Melchsee-Frutt geht es rechts dem Pistenverlauf in östlicher Richtung hinauf zum Bergrestaurant Bonistock. Der Aufstieg verläuft durchwegs in Gratnähe über dem Klettergarten. Das Panorama nord- oder südwärts kann sich sehen lassen: Vom Titlis über die Wendenstöcke, Bustenhorn über den Triftgletscher, Glogghuis und bis zum Pilatus reicht es je nach Wetter. Das Rund schliesst sich mit der markanten Spitze des Nünalphorns und dem Huetstock.

Von der Bergstation Boni folgt die Steilhangtraverse gegen Osten zum Chringenpass. Der etwas heikle Abstieg von der Chringen (Schneewechte) ist in der Regel gut zu meistern.

Der Rückweg südseitig der Bonifelsen führt zuerst zum Tannensee, der in einem eher flachen Hochtal liegt, fast auf dem Sattel zum Gental. Vorbei am Melchsee, Namensgeber des kleinen Obwaldner Wintersportorts, erreicht man das Ziel im Frutt-Dörfli.
9 km | 1 Etappe
420 m | 420 m
4 h 20 min
schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Melchsee-Frutt
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Anfang April.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.melchsee-frutt.ch

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Schneeschuhe können vor Ort gemietet werden:
www.stoeckli.ch

Kontakt

Sportbahnen Melchsee-Frutt
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 669 70 60
info@melchsee-frutt.ch
www.melchsee-frutt.ch

Services

Übernachten

Frutt Resort AG
Frutt Resort AG
Melchsee-Frutt
alle zeigen

Orte

Melchsee-Frutt
Melchsee-Frutt
Engstlenalp
Engstlenalp
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung