Oberdorf–Schwendisee Trail
Oberdorf–Schwendisee Trail

Schneeschuhwandern

Oberdorf–Schwendisee Trail

Oberdorf–Schwendisee Trail

Wildhaus, Oberdorf–Wildhaus, Oberdorf

Wegreportage
44 Fotos

SS_712_087_F_M.jpg
Oberdorf–Schwendisee Trail

Oberdorf–Schwendisee Trail

Diese Einsteigertour mit wenig Steigung und Gefälle führt durch die märchenhafte Landschaft rund um die beiden Schwendiseen. Ohne grosse Anstrengung geniessen Sie die Winterlandschaft und den Blick auf den Chäserrugg und das Alpsteinmassiv.
Die für Einsteiger bestens geeignete Schneeschuhtour rund um die Schwendiseen startet im Oberdorf auf 1'230 Metern. Der Start- und Zielpunkt ist mit dem Sessellift von Wildhaus aus zu erreichen.

Die Route führt über die sanfte Hangflanke der Freienalp hinunter zu und rund um die Schwendiseen. Sie weist wenig Gefälle und kaum anspruchsvolle Stellen auf, man kann sich also ganz auf die Landschaft konzentrieren. Denn die hat einiges zu bieten: Märchenhafte Wintermotive aus Schilf und knorrigem Totholz im Hochmoor rund um den Schwendisee, die Wildnis des Seichbergwaldes, der Chäserrugg, der sich dahinter steil erhebt und auf der gegenüberliegenden Talseite der Alpstein mit dem markanten Wildhauser Schafberg im Vordergrund. Im Winter sind die Seen meist komplett zugefroren und dann auch zum Schlittschuhlaufen freigegeben.

Am Ziel der Scheeschuhtour lädt das Berggasthaus Oberdorf zu lokalen Spezialitäten ein. Zum Beispiel der Schlorzifladen, eine Toggenburger Spezialität mit einer Füllung aus Dörrbirnen.
Diese Einsteigertour mit wenig Steigung und Gefälle führt durch die märchenhafte Landschaft rund um die beiden Schwendiseen. Ohne grosse Anstrengung geniessen Sie die Winterlandschaft und den Blick auf den Chäserrugg und das Alpsteinmassiv.
Die für Einsteiger bestens geeignete Schneeschuhtour rund um die Schwendiseen startet im Oberdorf auf 1'230 Metern. Der Start- und Zielpunkt ist mit dem Sessellift von Wildhaus aus zu erreichen.

Die Route führt über die sanfte Hangflanke der Freienalp hinunter zu und rund um die Schwendiseen. Sie weist wenig Gefälle und kaum anspruchsvolle Stellen auf, man kann sich also ganz auf die Landschaft konzentrieren. Denn die hat einiges zu bieten: Märchenhafte Wintermotive aus Schilf und knorrigem Totholz im Hochmoor rund um den Schwendisee, die Wildnis des Seichbergwaldes, der Chäserrugg, der sich dahinter steil erhebt und auf der gegenüberliegenden Talseite der Alpstein mit dem markanten Wildhauser Schafberg im Vordergrund. Im Winter sind die Seen meist komplett zugefroren und dann auch zum Schlittschuhlaufen freigegeben.

Am Ziel der Scheeschuhtour lädt das Berggasthaus Oberdorf zu lokalen Spezialitäten ein. Zum Beispiel der Schlorzifladen, eine Toggenburger Spezialität mit einer Füllung aus Dörrbirnen.
4 km | 1 Etappe
180 m | 180 m
1 h 55 min
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Oberdorf SG BBWAG
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.wildhaus.ch

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Schneeschuhe können vor Ort gemietet werden:
www.toggenburg.org

Kontakt

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
9658 Wildhaus
Tel. +41 (0)71 999 99 11
info@toggenburg.swiss
www.toggenburg.swiss

Services

Übernachten

Gasthaus Friedegg B+B
Gasthaus Friedegg B+B
Wildhaus
Hotel Sonne
Hotel Sonne
Wildhaus
Panorama Zentrum und Bergrestaurant Gamplüt
Panorama Zentrum und Bergrestaurant Gamplüt
Wildhaus
alle zeigen

Orte

Wildhaus
Wildhaus
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung