565 Corvatsch Lake Trail
565 Corvatsch Lake Trail

Schneeschuhwandern

Corvatsch Lake Trail

Corvatsch Lake Trail

Sils i.E, Furtschellas Mittelstation–Rabgiusa–Sils i.E, Furtschellas Mittelstation

Wegreportage
5 Fotos

SS_565_Corvatsch_Lake_Trail_Furtschellas_Winter2020_016_M.jpg
Corvatsch Lake Trail

Corvatsch Lake Trail

Mit Schneeschuhen hoch über der Engadiner Seenlandschaft durch die unberührte Bergwelt stapfen: Das erlebt man nur am Corvatsch. Eindrücklich ist die Aussicht auf die gefrorenen Seen und die Zinnen des Corvatsch-Massivs. Etwa in der Hälfte bietet die Ustaria Rabgiusa eine optimale Verpflegungsmöglichkeit.
Von Sils, zwischen dem Silser- und dem Silvaplanersee gelegen, geht es gemütlich mit der Seilbahn hoch zur Mittelstation Furtschellas. Der Lake Trail startet auf 2312 Metern. Er schlängelt sich ostwärts durch die nahezu unberührte Winterlandschaft. Gleich zu Beginn überquert man die Piste 19a «Furtschellas unten», wo Vorsicht geboten ist. Nach einem steilen Anstieg geniesst man die Aussicht auf die gefrorenen Seen im Tal und hinauf zu den eisigen Zinnen und felsigen Flanken des Corvatsch-Massivs.

Ab hier geht’s in flacherem Gelände weiter auf eine Höhe von 2456 Metern. Dieser Punkt eignet sich als perfekter Foto-Spot. Um die weite Aussicht festzuhalten, ist ein Smartphone mit Panoramafunktion empfohlen. Nun geht es leicht bergab bevor der Weg eine weite Schlaufe macht und zur Ustaria Rabgiusa führt, welche sich in der Mitte des Rundwegs befindet. Die grosse Sonnenterrasse mit Windschutz ist der ideale Ort für eine Verschnaufpause.

Nach der Stärkung geht es dann westwärts zurück zur Mittelstation Furtschellas. Nach einer sanften Steigung wird der höchste Punkt der Route erreicht. Unmittelbar danach passiert man den Lejin Epidot, einen von sechs Oberengadiner «Lejins» (Romanisch für kleine Seen). Die Seen wurden nach häufig vorkommenden Kristallen benannt. Ab jetzt geht’s nur noch bergab zurück zum Startpunkt bei der Mittelstation Furtschellas.
Mit Schneeschuhen hoch über der Engadiner Seenlandschaft durch die unberührte Bergwelt stapfen: Das erlebt man nur am Corvatsch. Eindrücklich ist die Aussicht auf die gefrorenen Seen und die Zinnen des Corvatsch-Massivs. Etwa in der Hälfte bietet die Ustaria Rabgiusa eine optimale Verpflegungsmöglichkeit.
Von Sils, zwischen dem Silser- und dem Silvaplanersee gelegen, geht es gemütlich mit der Seilbahn hoch zur Mittelstation Furtschellas. Der Lake Trail startet auf 2312 Metern. Er schlängelt sich ostwärts durch die nahezu unberührte Winterlandschaft. Gleich zu Beginn überquert man die Piste 19a «Furtschellas unten», wo Vorsicht geboten ist. Nach einem steilen Anstieg geniesst man die Aussicht auf die gefrorenen Seen im Tal und hinauf zu den eisigen Zinnen und felsigen Flanken des Corvatsch-Massivs.

Ab hier geht’s in flacherem Gelände weiter auf eine Höhe von 2456 Metern. Dieser Punkt eignet sich als perfekter Foto-Spot. Um die weite Aussicht festzuhalten, ist ein Smartphone mit Panoramafunktion empfohlen. Nun geht es leicht bergab bevor der Weg eine weite Schlaufe macht und zur Ustaria Rabgiusa führt, welche sich in der Mitte des Rundwegs befindet. Die grosse Sonnenterrasse mit Windschutz ist der ideale Ort für eine Verschnaufpause.

Nach der Stärkung geht es dann westwärts zurück zur Mittelstation Furtschellas. Nach einer sanften Steigung wird der höchste Punkt der Route erreicht. Unmittelbar danach passiert man den Lejin Epidot, einen von sechs Oberengadiner «Lejins» (Romanisch für kleine Seen). Die Seen wurden nach häufig vorkommenden Kristallen benannt. Ab jetzt geht’s nur noch bergab zurück zum Startpunkt bei der Mittelstation Furtschellas.
3 km | 1 Etappe
260 m | 260 m
2 h 00 min
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Furtschellas Bergstation
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom Mitte Dezember bis Mitte April.

Wegweisung

Wegverlauf
Aufgrund der Schneeverhältnisse kann der vor Ort signalisierte Weg von den Angaben auf der Webkarte von SchweizMobil abweichen. Richten Sie sich im Zweifelsfalle nach der örtlichen Wegweisung.
Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in Richtung Uhrzeigersinn signalisiert.

Hinweise

Miete von Schneeschuhen
Schneeschuhe können vor Ort gemietet werden.
www.corvatsch.ch

Kontakt

Corvatsch AG
Via dal Corvatsch 73
7513 Silvaplana
Tel. +41 (0)81 838 73 73
info@corvatsch.ch
www.corvatsch.ch

Services

Orte

Sils Maria
Sils Maria
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Val Fex (Fextal)
Val Fex (Fextal)
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Schneeschuhlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung