Schlittelweg Sarn
Schlittelweg Sarn

Schlitteln

Schlittelweg Sarn

Sarn, Dultschinas–Sarn, Lescha

Wegreportage
4 Fotos

SC_835_02_M

Schlittelweg Sarn

Vorbei an Maiensäss-Häuschen, der Blick schweift ins Domleschg und zum mächtigen Piz Beverin: Wer am Heinzenberg von Dultschinas nach Sarn braust, der will nur etwas: noch einmal rauf. Und wieder runter.
Der Start der gut präparierten Schlittelbahn befindet sich wenige Meter oberhalb der Sesselbahn-Bergstation. Auf der zunächst gemütlichen Abfahrt schweift der Blick dem sanften Heinzenberg entlang zum Piz Beverin (2998 m ü.M), einem der markantesten und beliebtesten Aussichtsberge der Region Mittelbünden. Auf der gegenüberliegenden Talseite ist Feldis im Domleschg sichtbar.

Der untere Streckenteil erfordert dann die volle Konzentration auf den Weg: Die Fahrt wird hier rasanter. Sie führt durch verschneite Wälder und vorbei an lauschigen Maiensäss-Häuschen. Nach zwei scharfen Kurven wird das Ziel erreicht: die Talstation der Sesselbahn.

Bei der Sesselbahn-Bergstation lädt die grosse Sonnenterrasse des Berghaus Dultschinas zum Verweilen ein. Hier stärkt man sich für die nächste Schlittenfahrt. Die Talstation der Sesselbahn in Lescha ist bequem mit dem Postauto erreichbar.
Vorbei an Maiensäss-Häuschen, der Blick schweift ins Domleschg und zum mächtigen Piz Beverin: Wer am Heinzenberg von Dultschinas nach Sarn braust, der will nur etwas: noch einmal rauf. Und wieder runter.
Der Start der gut präparierten Schlittelbahn befindet sich wenige Meter oberhalb der Sesselbahn-Bergstation. Auf der zunächst gemütlichen Abfahrt schweift der Blick dem sanften Heinzenberg entlang zum Piz Beverin (2998 m ü.M), einem der markantesten und beliebtesten Aussichtsberge der Region Mittelbünden. Auf der gegenüberliegenden Talseite ist Feldis im Domleschg sichtbar.

Der untere Streckenteil erfordert dann die volle Konzentration auf den Weg: Die Fahrt wird hier rasanter. Sie führt durch verschneite Wälder und vorbei an lauschigen Maiensäss-Häuschen. Nach zwei scharfen Kurven wird das Ziel erreicht: die Talstation der Sesselbahn.

Bei der Sesselbahn-Bergstation lädt die grosse Sonnenterrasse des Berghaus Dultschinas zum Verweilen ein. Hier stärkt man sich für die nächste Schlittenfahrt. Die Talstation der Sesselbahn in Lescha ist bequem mit dem Postauto erreichbar.
3 km | 1 Etappe
400 m
leicht

Unterwegs …

Anschluss Dultschinas
1001
Anschluss Dultschinas
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Sarn, Lescha–Dultschinas (Mittelstation Heinzenberg)
Grund: Zubringer zur Route.
Fahrplan: Webseite Bergbahn

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Weihnachten bis Mitte März.

Unterwegs …

Nachtschlitteln
An gewissen Daten ist die Sesselbahn auch abends in Betrieb. Es muss aber eine Stirnlampe mitgebracht werden. Mehr Informationen:
www.viamala.ch

Hinweise

Miete von Schlitten
Schlitten können vor Ort gemietet werden:
www.viamala.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Sarn, Lescha Skilift
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Viamala Tourismus
Bodenplatz 4
7435 Splügen
Tel. +41 (0)81 650 90 30
info@viamala.ch
www.viamala.ch

Services