Madrisa-Schlittelbahn
Madrisa-Schlittelbahn

Schlitteln

Madrisa-Schlittelbahn

Klosters, Madrisa–Saas im Prättigau

Wegreportage
10 Fotos

SC_813_01_M

Madrisa-Schlittelbahn

Über acht Kilometer Spass für die ganze Familie: Diese lange Schlittelbahn startet auf der Saaseralp und schlängelt sich duch den Wald mit Blick über das Prättigau.
Die Madrisabahn führt die Schlittler von Klosters Dorf auf die Saaseralp (1‘887 m ü. M). Die Schlittelpiste startet unmittelbar bei der Bergstation und schlängelt sich mehrheitlich durch den Wald.

Vorbei an Chlein und Gross Alpbach sowie dem Ragoztobel führt sie zu den kleinen Siedlungen Unterplangga und Flersch. Wer sich ein wenig mehr Zeit nimmt, kann den wunderbaren Ausblick auf das Prättigau bewundern.

Anschliessend folgt bereits das letzte Teilstück hinunter nach Saas im Prättigau. Das heimelige Dorf auf einer Anhöhe besteht grösstenteils aus stattlichen, sonnenverbrannten Holzhäusern. Diese wurden nach einem Dorfbrand im Jahr 1735 neu errichtet. Die reformierte Dorfkirche steht unter Denkmalschutz. Sie stammt aus der Zeit der Spätgotik, die Haube des weithin sichtbaren Turms ebenfalls von 1735. Nach der Dorfbesichtigung bringt das Postauto die Schlittler vom Dorfplatz in Saas zurück nach Klosters.
Über acht Kilometer Spass für die ganze Familie: Diese lange Schlittelbahn startet auf der Saaseralp und schlängelt sich duch den Wald mit Blick über das Prättigau.
Die Madrisabahn führt die Schlittler von Klosters Dorf auf die Saaseralp (1‘887 m ü. M). Die Schlittelpiste startet unmittelbar bei der Bergstation und schlängelt sich mehrheitlich durch den Wald.

Vorbei an Chlein und Gross Alpbach sowie dem Ragoztobel führt sie zu den kleinen Siedlungen Unterplangga und Flersch. Wer sich ein wenig mehr Zeit nimmt, kann den wunderbaren Ausblick auf das Prättigau bewundern.

Anschliessend folgt bereits das letzte Teilstück hinunter nach Saas im Prättigau. Das heimelige Dorf auf einer Anhöhe besteht grösstenteils aus stattlichen, sonnenverbrannten Holzhäusern. Diese wurden nach einem Dorfbrand im Jahr 1735 neu errichtet. Die reformierte Dorfkirche steht unter Denkmalschutz. Sie stammt aus der Zeit der Spätgotik, die Haube des weithin sichtbaren Turms ebenfalls von 1735. Nach der Dorfbesichtigung bringt das Postauto die Schlittler vom Dorfplatz in Saas zurück nach Klosters.
8 km | 1 Etappe
860 m
leicht

Anreise | Rückreise

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Dezember bis März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.davos.ch

Hinweise

Miete von Schlitten
Schlitten können vor Ort gemietet werden:
www.madrisa.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Saas i.P., Dorfplatz
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Destination Davos Klosters
Talstrasse 41
7270 Davos Platz
Tel. +41 (0)81 415 21 21
info@davos.ch
www.davos.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Madrisa-Land (Erlebnispark)
Madrisa-Land (Erlebnispark)
alle zeigen