Mountainbikeland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 5, Cab. Scaletta SAT–Olivone
alle zeigen
Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 6, Olivone–Acquacalda
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 1, Biasca–Olivone (Camperio)
alle zeigen
Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 2, Olivone (Camperio)–Disentis
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gottardo Bike
Gottardo Bike
Valle di Blenio Bike
Bovarina Bike
Blenio
Lavòrceno–Stübiè di quà

Lavòrceno–Stübiè di quà

Das Val Campo ist wegen seiner Lage und unzureichender Erschliessung lange Zeit ein Abwanderungsgebiet gewesen. Die Weiler im Gemeindegebiet von Campo waren nur auf einem Saumpfad erreichbar, erst 1891 wurde eine Strasse erbaut – und was für eine!
Hoch über dem Brenno della Greina verläuft eine Fahrstrasse, die erst etwas mehr als hundert Jahre alt ist. Aber wegen ihrer spektakulären Anlage wird die in den Fels des Toira eingehauene Strasse als viel älter wahrgenommen. 1958 wurde für den Bau des Luzzone-Staudamms ein Tunnel errichtet. Damit geriet die während über fünfzig Jahren befahrene und begangene Strasse zwischen Olivone und Campo verkehrsmässig ins Abseits.

Die Strasse beginnt in Lavòrceno, dem westlich des Flusses gelegenen Dorfteil von Olivone. Sie verläuft teilweise in Halbgalerien und begrenzt von Stütz- und Brüstungsmauern bis zum nördlichen Portal des Tunnels. Dort befindet sich eine unter den Fels erbaute Wegkapelle, in der man sich in traditioneller Weise den Segen vor der Begehung der Strasse durch die Schlucht holt, oder innehält nach der glücklich überstandenen Passage.

Die Auswanderung aus dem Tal konnte die Strasse nicht verhindern, hingegen nahm die Zahl der Zweitwohnsitze dank touristischer Einrichtungen wie dem Skilift in Campo zu. Dazu kommt, dass der Weiler sowohl Ausgangspunkt für den Saumwegs zum Passo del Lucomagno als auch für die Querung der Greina-Hochebene dient.
Das Val Campo ist wegen seiner Lage und unzureichender Erschliessung lange Zeit ein Abwanderungsgebiet gewesen. Die Weiler im Gemeindegebiet von Campo waren nur auf einem Saumpfad erreichbar, erst 1891 wurde eine Strasse erbaut – und was für eine!
Hoch über dem Brenno della Greina verläuft eine Fahrstrasse, die erst etwas mehr als hundert Jahre alt ist. Aber wegen ihrer spektakulären Anlage wird die in den Fels des Toira eingehauene Strasse als viel älter wahrgenommen. 1958 wurde für den Bau des Luzzone-Staudamms ein Tunnel errichtet. Damit geriet die während über fünfzig Jahren befahrene und begangene Strasse zwischen Olivone und Campo verkehrsmässig ins Abseits.

Die Strasse beginnt in Lavòrceno, dem westlich des Flusses gelegenen Dorfteil von Olivone. Sie verläuft teilweise in Halbgalerien und begrenzt von Stütz- und Brüstungsmauern bis zum nördlichen Portal des Tunnels. Dort befindet sich eine unter den Fels erbaute Wegkapelle, in der man sich in traditioneller Weise den Segen vor der Begehung der Strasse durch die Schlucht holt, oder innehält nach der glücklich überstandenen Passage.

Die Auswanderung aus dem Tal konnte die Strasse nicht verhindern, hingegen nahm die Zahl der Zweitwohnsitze dank touristischer Einrichtungen wie dem Skilift in Campo zu. Dazu kommt, dass der Weiler sowohl Ausgangspunkt für den Saumwegs zum Passo del Lucomagno als auch für die Querung der Greina-Hochebene dient.

Lavòrceno–Stübiè di quà

Adresse

Bundesinventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (IVS)
www.ivs.admin.ch

Services

Orte

Acquacalda
Acquacalda
Olivone
Olivone
alle zeigen

Übernachten

Campra Alpine Lodge & Spa
Campra Alpine Lodge & Spa
Olivone
Capanna Adula
Capanna Adula
Olivone
Capanna Adula CAS
Capanna Adula CAS
Dangio-Torre
Capanna Bovarina
Capanna Bovarina
Olivone
Capanna Dötra
Capanna Dötra
Olivone
Capanna Gorda
Capanna Gorda
Aquila
Capanna Motterascio CAS
Capanna Motterascio CAS
Campo (Blenio)
Capanna Scaletta
Capanna Scaletta
Blenio
Capanna Scaradra
Capanna Scaradra
Blenio
Casa Lucomagno
Casa Lucomagno
Olivone
Pensione Centrale
Pensione Centrale
Olivone
Relais del Sosto
Relais del Sosto
Olivone
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 5, Cab. Scaletta SAT–Olivone
alle zeigen
Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 6, Olivone–Acquacalda
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 1, Biasca–Olivone (Camperio)
alle zeigen
Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 2, Olivone (Camperio)–Disentis
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gottardo Bike
Gottardo Bike
Valle di Blenio Bike
Bovarina Bike