false

Mountainbikeland

Fotogalerie

Ort_Frutigen_Winter_Ruedi_Egli_M.jpg

Velofahren in

Frutigen
Lötschberg–Jura
Lötschberg–Jura
Etappe 1, Kandersteg–Thun
alle zeigen

Biken in

Frutigen
Alpine Bike
Frutigen
Frutigen

Frutigen

Frutigen liegt im Kandertal im Berner Oberland, da wo sich das Engstligental von Abelboden her mit dem Kandertal vereint. Frutigen ist deshalb auch Verkehrsknotenpunkt, da hier Reisende von der Bahn auf den Bus nach Adelboden umsteigen.
In Frutigen liegt zudem das Nordportal des Lötschberg-Basistunnels, wobei die Züge durch den 34,6 km langen Tunnel in Frutigen keinen Halt machen. Weiterhin verkehren aber Züge zwischen Bern und Brig über die alte Lötschberg-Linie mit Halt in Frutigen.

Auch im Freizeitangebot Frutigens spielt die Bahn eine zentrale Rolle: Die «Promenade Ferroviaire» in Frutigen ist eine Rundwanderung von 4 km Länge (ca. 1,5 Std.) mit Schautafeln zum Bau des neuen Lötschberg-Basistunnels sowie zu den lokalen Sehenswürdigkeiten. Ein Abstecher erweitert diesen Rundweg zur Tellenburg oberhalb des eindrücklichen Kander-Eisenbahnviadukts. Ein zweites Bahnerlebnis ist der Eisenbahnerlebnispfad Frutigen - Kandersteg, er führt mit detaillierten Informationstafeln der BLS Bergstrecke entlang nach Kandersteg. Und enefalls sei noch die altbekannte BLS Nordrampe vom Kiental (Ramslauenen) nach Kandersteg erwähnt: Gut sichtbar sind die Schutzbauten, die schon vor rund 100 Jahren zur Sicherung der Bahnstrecke erstellt wurden.

Ein weiterer Themenpfad ist der Kulturpfad Frutigland durch das Engstlig-, Kander-, Kien- und Frutigtal. Der Pfad vermittelt Einblicke in die Kultivierung der Bergtäler, die geschichtlichen Hintergründe, das geistige Vermächtnis der Talbewohner sowie die typische Bauweise und Handwerkskunst der Täler.

Die Abwärme des Bergmassivs, die in einem kleinen Bach aus dem neuen Basistunnel entweicht, wird in Frutigen für eine tropische Plantage und die Zucht von Störfischen genutzt. Der Nutzen ist gleich doppelt: Die kostenintensive Kühlung des heissen Wassers entfällt und eine innovative Idee erhält die nötige Energie. Das Tropenhaus Frutigen verfügt über ein modernes Informationszentrum sowie ein einladendes Restaurant.

Nicht weit von Frutigen entfernt ist der Blausee: Der tiefblaue See mit seinem kristallklaren Wasser liegt idyllisch in einem 20 ha grossen und verkehrsfreien Naturpark. Die Forellenzucht, Bootsfahrten, Spaziergänge, Restaurant etc. machen den Blausee zum Erlebnis.

Highlights

  • Hängebrücke - mit 153 m Länge eine der längsten Fussgängerhängebrücken Europas. Auf 38 m Höhe überquert sie das Engstligental oberhalb von Frutigen, eine Auenlandschaft von nationaler Bedeutung.
  • Tropenhaus - Abwärmenutzung zur Fischzucht und für tropische Früchte - ein ökologisch sinnvolles Zusammenspiel.
  • Bahn-Wanderwege - gleich mehrere Themenwege rund um Frutigen informieren über die alten und neuen Eisenbahnlinien im Tal.
  • Tellenburg - die Burg mit Blick auf den Kander-Eisenbahnviadukt wurde im 12. Jh. von den Zähringern als Wehrburg gebaut und ist heute zu einer Ruine verfallen.
Frutigen liegt im Kandertal im Berner Oberland, da wo sich das Engstligental von Abelboden her mit dem Kandertal vereint. Frutigen ist deshalb auch Verkehrsknotenpunkt, da hier Reisende von der Bahn auf den Bus nach Adelboden umsteigen.
In Frutigen liegt zudem das Nordportal des Lötschberg-Basistunnels, wobei die Züge durch den 34,6 km langen Tunnel in Frutigen keinen Halt machen. Weiterhin verkehren aber Züge zwischen Bern und Brig über die alte Lötschberg-Linie mit Halt in Frutigen.

Auch im Freizeitangebot Frutigens spielt die Bahn eine zentrale Rolle: Die «Promenade Ferroviaire» in Frutigen ist eine Rundwanderung von 4 km Länge (ca. 1,5 Std.) mit Schautafeln zum Bau des neuen Lötschberg-Basistunnels sowie zu den lokalen Sehenswürdigkeiten. Ein Abstecher erweitert diesen Rundweg zur Tellenburg oberhalb des eindrücklichen Kander-Eisenbahnviadukts. Ein zweites Bahnerlebnis ist der Eisenbahnerlebnispfad Frutigen - Kandersteg, er führt mit detaillierten Informationstafeln der BLS Bergstrecke entlang nach Kandersteg. Und enefalls sei noch die altbekannte BLS Nordrampe vom Kiental (Ramslauenen) nach Kandersteg erwähnt: Gut sichtbar sind die Schutzbauten, die schon vor rund 100 Jahren zur Sicherung der Bahnstrecke erstellt wurden.

Ein weiterer Themenpfad ist der Kulturpfad Frutigland durch das Engstlig-, Kander-, Kien- und Frutigtal. Der Pfad vermittelt Einblicke in die Kultivierung der Bergtäler, die geschichtlichen Hintergründe, das geistige Vermächtnis der Talbewohner sowie die typische Bauweise und Handwerkskunst der Täler.

Die Abwärme des Bergmassivs, die in einem kleinen Bach aus dem neuen Basistunnel entweicht, wird in Frutigen für eine tropische Plantage und die Zucht von Störfischen genutzt. Der Nutzen ist gleich doppelt: Die kostenintensive Kühlung des heissen Wassers entfällt und eine innovative Idee erhält die nötige Energie. Das Tropenhaus Frutigen verfügt über ein modernes Informationszentrum sowie ein einladendes Restaurant.

Nicht weit von Frutigen entfernt ist der Blausee: Der tiefblaue See mit seinem kristallklaren Wasser liegt idyllisch in einem 20 ha grossen und verkehrsfreien Naturpark. Die Forellenzucht, Bootsfahrten, Spaziergänge, Restaurant etc. machen den Blausee zum Erlebnis.

Highlights

  • Hängebrücke - mit 153 m Länge eine der längsten Fussgängerhängebrücken Europas. Auf 38 m Höhe überquert sie das Engstligental oberhalb von Frutigen, eine Auenlandschaft von nationaler Bedeutung.
  • Tropenhaus - Abwärmenutzung zur Fischzucht und für tropische Früchte - ein ökologisch sinnvolles Zusammenspiel.
  • Bahn-Wanderwege - gleich mehrere Themenwege rund um Frutigen informieren über die alten und neuen Eisenbahnlinien im Tal.
  • Tellenburg - die Burg mit Blick auf den Kander-Eisenbahnviadukt wurde im 12. Jh. von den Zähringern als Wehrburg gebaut und ist heute zu einer Ruine verfallen.

Anreise und Rückreise Frutigen

Adresse

Tourismus Adelboden Lenk Kandersteg (TALK) AG
Tourist Center Frutigen
Untere Bahnhofstrasse 14
3714 Frutigen
Tel. +41 (0)33 671 14 21
frutigen@be-welcome.ch
www.be-welcome.ch

Services

Übernachten

Berggasthaus Höchst
Berggasthaus Höchst
Achseten
Hotel Landhaus Adler
Hotel Landhaus Adler
Frutigen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Tropenhaus Frutigen
Tropenhaus Frutigen
alle zeigen

Velofahren in

Frutigen
Lötschberg–Jura
Lötschberg–Jura
Etappe 1, Kandersteg–Thun
alle zeigen

Biken in

Frutigen
Alpine Bike