761 L'Areuse Bike
761 L'Areuse Bike

Mountainbikeland

L'Areuse Bike

L'Areuse Bike

Fleurier–Fleurier

Wegreportage
56 Fotos

ML_761_108_nach_Motiers_F_M.jpg
L'Areuse Bike

L'Areuse Bike

Diese reizvolle Tour bietet ideale Voraussetzungen zur Entdeckung der zahlreichen Kultur- und Naturschätze im Val-de-Travers, Heimat des Absinths.
Sie haben mehrere Ausgangspositionen zur Wahl. Wir raten Ihnen bei den Asphaltminen von La Presta zu starten, ein Stollenlabyrinth in dem Bergleute seinerzeit Asphalt abgebaut haben. Der Abbau wurde 1986 eingestellt, aber interessante Führungen bringen den Besucher in diese Untertage-Welt.

Von dort fährt man weiter entlang der Areuse, ein in Saint-Sulpice entspringender Fluss, der das Val-de-Travers durchfliesst und schliesslich in den Neuenburgersee mündet. Dann steigt der Weg an zum Schloss von Môtiers aus dem XIV Jahrhundert, das dank seiner dominierenden Lage eine prächtige Aussicht auf Môtiers und das Tal bietet. In einem ehemaligen Priorat im Herzen des Dorfes befinden sich heute die Mauler-Kellereien, Hersteller von exzellenten Schaumweinen. Zurück geht es über Couvet und Travers, Dörfer, in denen - unter anderen der Region - die Grüne Fee (Absinth-Spezialität) produziert wird. Zahlreiche Destillen, von denen jede ihre Eigentümlichkeit besitzt, bieten Degustationen an.
Diese reizvolle Tour bietet ideale Voraussetzungen zur Entdeckung der zahlreichen Kultur- und Naturschätze im Val-de-Travers, Heimat des Absinths.
Sie haben mehrere Ausgangspositionen zur Wahl. Wir raten Ihnen bei den Asphaltminen von La Presta zu starten, ein Stollenlabyrinth in dem Bergleute seinerzeit Asphalt abgebaut haben. Der Abbau wurde 1986 eingestellt, aber interessante Führungen bringen den Besucher in diese Untertage-Welt.

Von dort fährt man weiter entlang der Areuse, ein in Saint-Sulpice entspringender Fluss, der das Val-de-Travers durchfliesst und schliesslich in den Neuenburgersee mündet. Dann steigt der Weg an zum Schloss von Môtiers aus dem XIV Jahrhundert, das dank seiner dominierenden Lage eine prächtige Aussicht auf Môtiers und das Tal bietet. In einem ehemaligen Priorat im Herzen des Dorfes befinden sich heute die Mauler-Kellereien, Hersteller von exzellenten Schaumweinen. Zurück geht es über Couvet und Travers, Dörfer, in denen - unter anderen der Region - die Grüne Fee (Absinth-Spezialität) produziert wird. Zahlreiche Destillen, von denen jede ihre Eigentümlichkeit besitzt, bieten Degustationen an.
23 km | 1 Etappe
Asphalt: 13 km
Naturbelag: 10 km
davon Singletrail: 3 km
460 m | 460 m
mittel | mittel

Anreise | Rückreise

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Fleurier, Couvet, Travers, Fleurier.

Kontakt

Tourisme Neuchâtelois
Hôtel des Postes
2000 Neuchâtel
Tel. +41 (0)32 889 68 90
info@ne.ch
www.neuchateltourisme.ch

Services

Übernachten

Auberge des Fées
Auberge des Fées
Buttes
La Coué
La Coué
Travers
espaceVAL
espaceVAL
Couvet
B&B Villa Moncalme
B&B Villa Moncalme
Travers
Chalet La Prise-Milord
Chalet La Prise-Milord
St- Sulpice
Ferme Restaurant le Soliat
Ferme Restaurant le Soliat
Couvet
Hôtel de l'Aigle
Hôtel de l'Aigle
Couvet
La ferme du grand Roumaillard
La ferme du grand Roumaillard
Travers
alle zeigen

Orte

Couvet
Couvet
Fleurier
Fleurier
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Asphaltminen
Asphaltminen
Pumptrack de la Robella
Pumptrack de la Robella
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Piscine des Combes Boveresse
Freibad Piscine des Combes Boveresse
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung