679 Maloja Express
679 Maloja Express

Mountainbikeland

Maloja Express

Maloja Express

Maloja–Castasegna

Fotogalerie

ML_679_Kastanienwald
ML_679_AtelierSegantini
ML_679_MuseumCiaesaGranda_Stampa
Maloja Express

Maloja Express

Unter majestätischen, in der Sonne gleissenden Gipfeln aus Granit in die Pedale treten auf Wegen durch unberührte, dichte Wäldern, über blühende Wiesen und durch alte Kastanienhaine: das alles und mehr bietet der «Maloja Express».
Die Route des Maloja Express startet auf dem Malojapass, mit Blick zurück auf die Engadiner Seenplatte und schwingt sich dann auf den engen Kehren der Passstrasse luftig hinunter ins Bergell, die Val Bregaglia, das Tal der Künstlerfamilie Giacometti. Die Strecke führt an allen Bergeller Dörfern vorbei, teilweise durch alte Kastanienwälder, bis zur Landesgrenze in Castasegna. Flache Abschnitte wechseln sich dabei ab mit steilen und anspruchsvollen Auf- und Abstiegen. Die abwärts zurückzulegenden Höhenmeter überwiegen aber bei weitem, was die Tour zum Hochgenuss werden lässt!

Unterwegs bietet sich immer wieder ein Besuch der alten Dörfer mit ihren zahlreichen historischen Stätten an, seien dies Burgruinen, Kirchen oder italienisch anmutende Palazzi. In den verschiedenen Restaurants des Tals warten köstliche einheimische Spezialitäten auf Biker. Einige Restaurants bieten auch die Möglichkeit, Fahrräder zu kontrollieren, um danach gestärkt und sicher weiter zu fahren.
Unter majestätischen, in der Sonne gleissenden Gipfeln aus Granit in die Pedale treten auf Wegen durch unberührte, dichte Wäldern, über blühende Wiesen und durch alte Kastanienhaine: das alles und mehr bietet der «Maloja Express».
Die Route des Maloja Express startet auf dem Malojapass, mit Blick zurück auf die Engadiner Seenplatte und schwingt sich dann auf den engen Kehren der Passstrasse luftig hinunter ins Bergell, die Val Bregaglia, das Tal der Künstlerfamilie Giacometti. Die Strecke führt an allen Bergeller Dörfern vorbei, teilweise durch alte Kastanienwälder, bis zur Landesgrenze in Castasegna. Flache Abschnitte wechseln sich dabei ab mit steilen und anspruchsvollen Auf- und Abstiegen. Die abwärts zurückzulegenden Höhenmeter überwiegen aber bei weitem, was die Tour zum Hochgenuss werden lässt!

Unterwegs bietet sich immer wieder ein Besuch der alten Dörfer mit ihren zahlreichen historischen Stätten an, seien dies Burgruinen, Kirchen oder italienisch anmutende Palazzi. In den verschiedenen Restaurants des Tals warten köstliche einheimische Spezialitäten auf Biker. Einige Restaurants bieten auch die Möglichkeit, Fahrräder zu kontrollieren, um danach gestärkt und sicher weiter zu fahren.
26 km | 1 Etappe
Asphalt: 10 km
Naturbelag: 16 km
davon Singletrail: 5 km
340 m | 1450 m
mittel | leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Maloja, Posta
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Maloja – Castasegna

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Castasegna, Vecchia Dogana
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Bregaglia Engadin Turismo
Strada cantonale 140
7605 Stampa
Tel. +41 (0)81 822 15 55
info@bregaglia.ch
www.bregaglia.ch

Services

Übernachten

Capanna Sasc Furä CAS
Capanna Sasc Furä CAS
Bondo
Capanna da l'Albigna CAS
Capanna da l'Albigna CAS
Vicosoprano
alle zeigen

Orte

Maloja
Maloja
Soglio
Soglio
Vicosoprano
Vicosoprano
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Edelkastanienwald Bergell
Edelkastanienwald Bergell
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur SIcherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit.
Wegweisung