658 Tscharnoz Bike
658 Tscharnoz Bike

Mountainbikeland

Tscharnoz Bike

Tscharnoz Bike

Savognin–Savognin

Wegreportage
10 Fotos

ML_658_Tscharnoz_Bike_3_F_M.jpg
Tscharnoz Bike

Tscharnoz Bike

Auf der Motta Tscharnoz wartet nach einem Aufstieg von rund 800 Höhenmetern die verdiente Belohnung: eine grandiose Aus- und Weitsicht über Savognin und das Tal Surses mit seinen Gipfeln sowie eine schöne Singletrail-Abfahrt durch den Wald.
Die Tour startet bei den Savognin Bergbahnen und verläuft zuerst auf einem asphaltierten Weg durchs Dorf. Eindrücklich auf diesem Abschnitt: die Barockkirche Son Martegn, die das Dorfbild dominiert. Besonders sehenswert ist das Deckengemälde im Innern.

Beim Wald angekommen, beginnt die Forststrasse, die bis zum höchsten Punkt der Tour führt. Sie ist im unteren Teil etwas steiler, das obere Drittel wird dann flacher. Oberhalb der Waldgrenze liegt die Alp Tarvisch. Herrlich ist die Weitsicht talabwärts bis auf die Lenzerheide. Wer danach bei Motta Tscharnoz den beschriebenen Weg verlässt, kann einen lohnenden Abstecher machen zum Aussichtspunkt auf der Alp Tscharnoz. Piz Mitgel, Tinzerhorn, Piz Ela und viele weitere Gipfel bilden hier das Panorama.

Auf der Abfahrt wartet ein schöner, flowiger und teils anspruchsvoller Singletrail durch den Wald. Dieser entschädigt den Aufstieg bei Weitem. Zum Schluss biegt man wieder ein auf die Forststrasse zurück nach Savognin.
Auf der Motta Tscharnoz wartet nach einem Aufstieg von rund 800 Höhenmetern die verdiente Belohnung: eine grandiose Aus- und Weitsicht über Savognin und das Tal Surses mit seinen Gipfeln sowie eine schöne Singletrail-Abfahrt durch den Wald.
Die Tour startet bei den Savognin Bergbahnen und verläuft zuerst auf einem asphaltierten Weg durchs Dorf. Eindrücklich auf diesem Abschnitt: die Barockkirche Son Martegn, die das Dorfbild dominiert. Besonders sehenswert ist das Deckengemälde im Innern.

Beim Wald angekommen, beginnt die Forststrasse, die bis zum höchsten Punkt der Tour führt. Sie ist im unteren Teil etwas steiler, das obere Drittel wird dann flacher. Oberhalb der Waldgrenze liegt die Alp Tarvisch. Herrlich ist die Weitsicht talabwärts bis auf die Lenzerheide. Wer danach bei Motta Tscharnoz den beschriebenen Weg verlässt, kann einen lohnenden Abstecher machen zum Aussichtspunkt auf der Alp Tscharnoz. Piz Mitgel, Tinzerhorn, Piz Ela und viele weitere Gipfel bilden hier das Panorama.

Auf der Abfahrt wartet ein schöner, flowiger und teils anspruchsvoller Singletrail durch den Wald. Dieser entschädigt den Aufstieg bei Weitem. Zum Schluss biegt man wieder ein auf die Forststrasse zurück nach Savognin.
14 km | 1 Etappe
Asphalt: 3 km
Naturbelag: 11 km
davon Singletrail: 4 km
840 m | 840 m
mittel | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Savognin, posta
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Savognin-Alp Tarvisch-Motta Tscharnoz-Savognin

Allgemeine Sicherheit

Rücksichtnahme
Achtung: Auf der Alp Tarvisch und der Alp Tscharnoz begegnen Biker Kuhherden, deren Weiden teilweise über den Weg verlaufen.

Kontakt

Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Stradung 42
7460 Savognin
Tel. +41 (0)81 659 16 16
ferien@savognin.ch
www.savognin.ch

Services

Orte

Savognin
Savognin
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Badesee Lai Barnagn
Badesee Lai Barnagn
Parc Ela
Parc Ela
Burg Riom
Burg Riom
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung