634 Arosa Lenzerheide Rundtour
634 Arosa Lenzerheide Rundtour

Mountainbikeland

Arosa Lenzerheide Rundtour

Arosa Lenzerheide Rundtour

Arosa–Arosa

Wegreportage
8 Fotos

ML_634-1_M.jpg
Arosa Lenzerheide Rundtour

Arosa Lenzerheide Rundtour

Happige Aufstiege, anspruchsvolle Singletrails, spektakuläre Abfahrten und Aussichten – das macht diese Rundtour aus. Sie führt ab Arosa durch das unberührte Urdental. Auf dem Churer Joch wartet ein schöner Ausblick hinüber zum Calanda. Eine letzte Steigung bringt die Biker via Ochsenalp zurück.
Ab dem Obersee in Arosa führen Wald- und Forststrassen Richtung Carmennahütte. Der Anstieg ist ideal, um sich einzufahren. Denn gleich danach folgt das steilste Stück der Route hinauf zur Hörnlihütte. Auf den Schotterwegen und Ratrack-Trasses sind Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit gefragt. Wer sich zu Beginn noch nicht gleich verausgaben möchte, kann den Anstieg auch bequem mit dem Hörnli-Express bewältigen. So oder so: Oben angekommen lohnt sich eine Pause auf der Hörnlihütte-Terrasse mit Blick über das Urdental und das majestätische Bergpanorama.

Erholt geht es im Anschluss über trickreiche Singletrails Richtung Urdenfürggli, höchster Punkt der Route. Der Weg durch das weitgehend unberührte Urdental fordert mit seinen schwierigen Passagen jeden Biker. Gleichzeitig geniesst man prächtige Ausblicke in die Bündner Bergwelt. Ab dem Urdenfürggli, das genau zwischen Parpaner Schwarz- und Weisshorn liegt, heisst es dann: die Abfahrt nach Lenzerheide vorbereiten. Die Freeride-Trails sind sehr abwechslungsreich und werden Profis wie auch Freizeitbiker begeistern. Denn nach den mehr als 1000 Metern Höhenunterschied kommt bestimmt jeder mit viel Adrenalin im Blut und zitternden Unterarmen im Tal an.

Ab Lenzerheide geht es auf Kies- und Asphaltstrassen bis hinauf aufs Churer Joch. Dort erwartet die Biker eine atemberaubende Aussicht über das Churer Rheintal zum gegenüberliegenden Calandamassiv. Genug gestaunt? Dann kann es losgehen mit dem anspruchsvollen Singletrail Richtung Tschiertschen. Weiter über den Löser, mit einer kurzen aber hefigen Steigung über Ochsen- und Prätschalp, geht es zurück nach Arosa.
Happige Aufstiege, anspruchsvolle Singletrails, spektakuläre Abfahrten und Aussichten – das macht diese Rundtour aus. Sie führt ab Arosa durch das unberührte Urdental. Auf dem Churer Joch wartet ein schöner Ausblick hinüber zum Calanda. Eine letzte Steigung bringt die Biker via Ochsenalp zurück.
Ab dem Obersee in Arosa führen Wald- und Forststrassen Richtung Carmennahütte. Der Anstieg ist ideal, um sich einzufahren. Denn gleich danach folgt das steilste Stück der Route hinauf zur Hörnlihütte. Auf den Schotterwegen und Ratrack-Trasses sind Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit gefragt. Wer sich zu Beginn noch nicht gleich verausgaben möchte, kann den Anstieg auch bequem mit dem Hörnli-Express bewältigen. So oder so: Oben angekommen lohnt sich eine Pause auf der Hörnlihütte-Terrasse mit Blick über das Urdental und das majestätische Bergpanorama.

Erholt geht es im Anschluss über trickreiche Singletrails Richtung Urdenfürggli, höchster Punkt der Route. Der Weg durch das weitgehend unberührte Urdental fordert mit seinen schwierigen Passagen jeden Biker. Gleichzeitig geniesst man prächtige Ausblicke in die Bündner Bergwelt. Ab dem Urdenfürggli, das genau zwischen Parpaner Schwarz- und Weisshorn liegt, heisst es dann: die Abfahrt nach Lenzerheide vorbereiten. Die Freeride-Trails sind sehr abwechslungsreich und werden Profis wie auch Freizeitbiker begeistern. Denn nach den mehr als 1000 Metern Höhenunterschied kommt bestimmt jeder mit viel Adrenalin im Blut und zitternden Unterarmen im Tal an.

Ab Lenzerheide geht es auf Kies- und Asphaltstrassen bis hinauf aufs Churer Joch. Dort erwartet die Biker eine atemberaubende Aussicht über das Churer Rheintal zum gegenüberliegenden Calandamassiv. Genug gestaunt? Dann kann es losgehen mit dem anspruchsvollen Singletrail Richtung Tschiertschen. Weiter über den Löser, mit einer kurzen aber hefigen Steigung über Ochsen- und Prätschalp, geht es zurück nach Arosa.
54 km | 1 Etappe
Asphalt: 14 km
Naturbelag: 40 km
davon Singletrail: 12 km
2300 m | 2300 m
schwer | schwer

Anreise | Rückreise

Saison

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Wegweisung

Signalisation
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Arosa–Hörnligrat–Lenzerheide–Churer Joch–Ochsenalp–Arosa

Unterwegs …

Aufstieg Hörnligrat
520
Aufstieg Hörnligrat
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Arosa (Talstation) Hörnli–Hörnligrat
Grund: eingesparte Höhenmeter ca. 670m.
Velotransport: spezieller Fahrausweis nötig.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Kontakt

Arosa Tourismus
Arosastrasse 27
7050 Arosa
Tel. +41 (0)81 378 70 20
arosa@arosa.swiss
www.arosa.ch

Services

Übernachten

Pension Alte Post
Pension Alte Post
Langwies
Schluocht-Hof
Schluocht-Hof
Langwies
Jugendherberge Valbella-Lenzerheide
Jugendherberge Valbella-Lenzerheide
Valbella
Hotel Seehof
Hotel Seehof
Valbella
Hotel Alpina
Hotel Alpina
Parpan
alle zeigen

Orte

Arosa
Arosa
Langwies
Langwies
Lenzerheide
Lenzerheide
Tschiertschen
Tschiertschen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Pumptrack Arosa
Pumptrack Arosa
Skill Center Arosa
Skill Center Arosa
Hörnli Trail
Hörnli Trail
Untersee Arosa
Untersee Arosa
Langwieserviadukt
Langwieserviadukt
Weisshorngipfel Arosa
Weisshorngipfel Arosa
Rothorn Lenzerheide
Rothorn Lenzerheide
Bikepark Lenzerheide
Bikepark Lenzerheide
Pradaschier - längste Rodelbahn der Welt
Pradaschier - längste Rodelbahn der Welt
Pumptrack Parpan
Pumptrack Parpan
alle zeigen

Schwimmen

Wellnessbad H2Lai Lenzerheide
Wellnessbad H2Lai Lenzerheide
Freibad Churwalden
Freibad Churwalden
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung