603 Alpen-Tour
603 Alpen-Tour

Mountainbikeland

Alpen-Tour

Alpen-Tour

Lenzerheide–Lenzerheide

Fotogalerie

ML_603_Lenzerheide_1
ML_603_Lenzerheide_2
ML_603_Lenzerheide_3
ML_603_Lenzerheide_4
Alpen-Tour

Alpen-Tour

Auf der Alpentour sind mit Alpen nicht nur Berge gemeint, sondern auch unsere herrlichen Alphütten, welche die eine oder andere, den hungrigen Biker zu einer Stärkung einlädt.
Die Tour beginnt beim Infobüro Lenzerheide. Wir verlassen das Dorf Richtung Obervaz. Nach ca. 300m biegen wir in den Kanalweg, auf welchem wir uns gemütlich einfahren. Nach einer kurzen Abfahrt, erwartet uns schon der erste Aufstieg, welcher durch einen angenehm kühlen Lärchenwald hinauf auf die Alp God führt. Die riesige Weide lädt ein zu einer ersten Pause mit Aussicht ins Oberhalbstein und auf den imposanten Piz Beverin. Danach geht's immer noch leicht steigend, über Stock und Stein, durch weidende Kuhherden und mit Blick aufs majestätische Lenzerhorn. Wir erreichen die Alphütte Fops, wo uns Donat Malär mit frischem Käse und würzigem Speck verwöhnt. Der folgende Singletrail, hat es in sich, und wer ohne den Fuss abzusetzen die Alp Nova erreicht, der darf sich «Profi» nennen. Die nachfolgende Abfahrt zur Alp Lavoz entschädigt aber für alle Strapazen.

Genießen Sie nochmals den Blick übers ganze Tal, mit See, Lenzerhorn und den drei Berggipfel Ela, Mitgel und Tinzenhorn. Alpenrosenstauden und Wachholderbüsche säumen das anschliessende Teilstück, welches uns via Fernsehturm zur nächsten Alphütte führt.

Von nun an geht es nur noch hinunter! Zuerst Richtung Sartons wo die Sonnenterasse des Berghauses Sartons zum Sonnenbaden und zu einer Stärkung einlädt. Von hier geht es auf der Strasse bis zur Jugi, wo man rechts auf den Waldweg einbiegt und der Abfahrt durch den Naturlehrpfad bis zum Heidsee folgt, welcher zu einem kühlenden Bad, oder einer erfrischenden Glace beim Lido einlädt.
Auf der Alpentour sind mit Alpen nicht nur Berge gemeint, sondern auch unsere herrlichen Alphütten, welche die eine oder andere, den hungrigen Biker zu einer Stärkung einlädt.
Die Tour beginnt beim Infobüro Lenzerheide. Wir verlassen das Dorf Richtung Obervaz. Nach ca. 300m biegen wir in den Kanalweg, auf welchem wir uns gemütlich einfahren. Nach einer kurzen Abfahrt, erwartet uns schon der erste Aufstieg, welcher durch einen angenehm kühlen Lärchenwald hinauf auf die Alp God führt. Die riesige Weide lädt ein zu einer ersten Pause mit Aussicht ins Oberhalbstein und auf den imposanten Piz Beverin. Danach geht's immer noch leicht steigend, über Stock und Stein, durch weidende Kuhherden und mit Blick aufs majestätische Lenzerhorn. Wir erreichen die Alphütte Fops, wo uns Donat Malär mit frischem Käse und würzigem Speck verwöhnt. Der folgende Singletrail, hat es in sich, und wer ohne den Fuss abzusetzen die Alp Nova erreicht, der darf sich «Profi» nennen. Die nachfolgende Abfahrt zur Alp Lavoz entschädigt aber für alle Strapazen.

Genießen Sie nochmals den Blick übers ganze Tal, mit See, Lenzerhorn und den drei Berggipfel Ela, Mitgel und Tinzenhorn. Alpenrosenstauden und Wachholderbüsche säumen das anschliessende Teilstück, welches uns via Fernsehturm zur nächsten Alphütte führt.

Von nun an geht es nur noch hinunter! Zuerst Richtung Sartons wo die Sonnenterasse des Berghauses Sartons zum Sonnenbaden und zu einer Stärkung einlädt. Von hier geht es auf der Strasse bis zur Jugi, wo man rechts auf den Waldweg einbiegt und der Abfahrt durch den Naturlehrpfad bis zum Heidsee folgt, welcher zu einem kühlenden Bad, oder einer erfrischenden Glace beim Lido einlädt.
20 km | 1 Etappe
Asphalt: 7 km
Naturbelag: 13 km
davon Singletrail: 1 km
860 m | 860 m
mittel | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Lenzerheide/Lai, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Lenzerheide-Lain-Alp Nova-Lenzerheide.

Unterwegs …

Hinweis
Verpflegungsmöglichkeit: Alp Fops, Berghaus Tgantieni, Acla Grischuna, Junehütte, Restaurant Stätz Damiez, Sartons, Lido am Heidsee, Restaurant Scharmoin.
Hinweis
Vereinfacht: Es besteht die Möglichkeit, bei Tgantieni den oberen Höhenweg zu benutzen (Vorsicht: In der Saison hat es sehr viele Wanderer!). Der Weg führt dann über Spoina direkt ins Tal hinunter.
Hinweis
Erschwert: Wer auf der Valbellner Höhe noch nicht genug hat, kann noch die Ostseite auskundschaften. Die gutbefahrbare Alpstrasse führt uns durch dichten Tannenwald bis hinauf zur Mittelstation Scharmoin und wer Lust hat, kann die Alpentour komplet machen und die Alp Scharmoin besuchen.

Hinweise

Touren mit dem E-Mountainbike
Die Routen wurden von den Tourismusorganisationen speziell als E-Mountainbike-Routen angemeldet, sind technisch nicht zu schwierig, haben keine Tragpassagen, nur kurze Schiebepassagen und sind mit einer Akku-Ladung machbar (max. 1000 -1200 Höhenmeter).

Kontakt

Ferienregion Lenzerheide
Voa Principala 37
7078 Lenzerheide
Tel. +41 (0)81 385 57 00
info@lenzerheide.com
www.lenzerheide.com

Services

Übernachten

Jugendherberge Valbella-Lenzerheide
Jugendherberge Valbella-Lenzerheide
Valbella
Hotel Seehof
Hotel Seehof
Valbella
Hotel Alpina
Hotel Alpina
Parpan
alle zeigen

Orte

Lenzerheide
Lenzerheide
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Bikepark Lenzerheide
Bikepark Lenzerheide
Der Alte Schin – ein grässliches Tobel
Der Alte Schin – ein grässliches Tobel
Rothorn Lenzerheide
Rothorn Lenzerheide
Pradaschier - längste Rodelbahn der Welt
Pradaschier - längste Rodelbahn der Welt
Pumptrack Parpan
Pumptrack Parpan
alle zeigen

Schwimmen

Wellnessbad H2Lai Lenzerheide
Wellnessbad H2Lai Lenzerheide
Freibad Churwalden
Freibad Churwalden
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung