549 Gspon Panorama Bike
549 Gspon Panorama Bike

Mountainbikeland

Gspon Panorama Bike

Gspon Panorama Bike

Gspon–Gibidum–Brig

Fotogalerie

ML_549_002_Gspon_M.jpg
ML_549_003_Gspon_M.jpg
ML_549_004_Gspon_M.jpg
ML_549_005_Gspon_M.jpg
ML_549_007_nach_Gspon_M.jpg
ML_549_008_nach_Gspon_M.jpg
ML_549_006_nach_Gspon_M.jpg
ML_549_013_nach_Gspon_M.jpg
ML_549_018_nach_Waldegga_M.jpg
ML_549_020_nach_Waldegga_M.jpg
ML_549_021_nach_Waldegga_M.jpg
ML_549_022_nach_Waldegga_M.jpg
ML_549_024_vor_Saedolti_M.jpg
ML_549_031_Saedolti_F_M.jpg
ML_549_040_Saedolti_M.jpg
ML_549_041_Saedolti_M.jpg
ML_549_042_nach_Saedolti_F_M.jpg
ML_549_044_nach_Saedolti_M.jpg
ML_549_047_Abegge_M.jpg
ML_549_051_vor_Sitestaffel_M.jpg
ML_549_053_vor_Sitestaffel_M.jpg
ML_549_055_Sitestaffel_M.jpg
ML_549_058_Sitestaffel_M.jpg
ML_549_061_vor_Bord_M.jpg
ML_549_062_Bord_M.jpg
ML_549_064_nach_Bord_M.jpg
ML_549_063_Bord_M.jpg
ML_549_065_nach_Bord_M.jpg
ML_549_066_Saenntum_M.jpg
ML_549_068_Saenntum_M.jpg
ML_549_080_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_083_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_074_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_081_Gibidumpass_F_M.jpg
ML_549_070_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_071_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_072_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_076_Gibidumpass_M.jpg
ML_549_087_Schene_Wase_M.jpg
ML_549_088_Schene_Wase_M.jpg
ML_549_089_Schene_Wase_M.jpg
ML_549_090_Schene_Wase_M.jpg
ML_549_093_vor_Fister_Hittji_M.jpg
ML_549_094_Fister_Hittji_M.jpg
ML_549_096_nach_Fister_Hittji_M.jpg
ML_549_101_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_103_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_106_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_108_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_109_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_110_vor_Mattwe_M.jpg
ML_549_114_nach_Mattwe_M.jpg
ML_549_117_nach_Mattwe_M.jpg
ML_549_119_nach_Mattwe_F_M.jpg
ML_549_120_vor_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_123_vor_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_126_vor_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_129_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_134_nach_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_137_nach_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_139_nach_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_141_nach_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_142_nach_Nidristi_Alp_M.jpg
ML_549_145_vor_Mittluhues_M.jpg
ML_549_146_vor_Mittluhues_M.jpg
ML_549_147_vor_Mittluhues_M.jpg
ML_549_149_vor_Mittluhues_M.jpg
ML_549_154_Mittluhues_M.jpg
ML_549_157_nach_Mittluhues_M.jpg
ML_549_161_nach_Mittluhues_M.jpg
ML_549_164_nach_Mittluhues_M.jpg
ML_549_166_nach_Mittluhues_M.jpg
ML_549_171_vor_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_173_vor_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_179_vor_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_181_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_183_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_190_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_189_Stockgraebe_F_M.jpg
ML_549_185_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_187_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_192_nach_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_197_nach_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_199_nach_Stockgraebe_M.jpg
ML_549_203_Maederhitta_M.jpg
ML_549_207_Maederhitta_M.jpg
ML_549_209_Griewald_M.jpg
ML_549_214_Griewald_M.jpg
ML_549_216_Eschl_M.jpg
ML_549_217_Eschl_M.jpg
ML_549_221_vor_Schratt_M.jpg
ML_549_222_vor_Schratt_M.jpg
ML_549_224_Schratt_M.jpg
ML_549_226_nach_Schratt_M.jpg
ML_549_229_nach_Schratt_M.jpg
ML_549_230_nach_Schratt_M.jpg
ML_549_233_vor_Bieltini_M.jpg
ML_549_238_vor_Bieltini_M.jpg
ML_549_243_vor_Bieltini_M.jpg
ML_549_246_vor_Bieltini_M.jpg
ML_549_249_vor_Hozji_M.jpg
ML_549_250_vor_Hozji_M.jpg
ML_549_255_Hozji_M.jpg
ML_549_261_vor_Brig_M.jpg
ML_549_265_Brig_M.jpg
ML_549_266_Brig_M.jpg
ML_549_268_Brig_M.jpg
ML_549_270_Brig_M.jpg
ML_549_273_Brig_M.jpg
Gspon Panorama Bike

Gspon Panorama Bike

Diese Mountainbike-Strecke über den Gibidumpass durch das wilde Nanztal nach Brig ist eine herrliche Allmountain-Tour. Sie bietet viel Abwechslung und Panoramasicht auf die Berner und die Walliser Alpen. Die Mountainbiker können ich auf viel Natur freuen und eine lange Abfahrt von rund 1‘500 Höhenmetern.
Gspon liegt auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Saastal. Die Wahrzeichen des autofreien Weilers: die St. Anna-Kapelle und der höchstgelegene Fussballplatz Europas. Mit der Luftseilbahn ist das Dorf (1899 m. ü. M) von Stalden aus in wenigen Minuten erreichbar. Von der Bergstation Richtung Gibidumpass führt ein schöner Trail entlang der Höhenlinien. Auf dem Weg durch das Naturwaldreservat Sädolwald mit seinen Lärchen und Arven müssen die Mountainbiker bei zwei Anstiegen kräftig in die Pedale treten.

Angekommen beim Gibidumpass eröffnet sich auf einem Hochplateau der Ausblick auf die Walliser und Berner Alpen. In unmittelbarer Nähe liegt der Gibidumsee, welcher dazu einlädt, bei einem Zwischenstopp die Bergwelt zu geniessen. Der See dient als Wasserspeicher und speist gleichzeitig die bekannte Suone Heido. Diese bewässert die Wiesen und die berühmten Heida-Rebberge. Vom höchsten Punkt der Tour hinab ins wilde, archaische Nanztal führt eine Forststrasse bis zur grasreichen «Nidristi Alp». Erneut wird dem Bergbach Gamsa gefolgt, welcher bei Gamsen in die Rhone mündet. Der lange Abschnitt bis kurz vor Schratt verläuft auf einem breiten und angenehmen Trail.

Die Trinkflasche am Holzbrunnen nachgefüllt, geht die Route nach wenigen Metern in einen langgezogenen Enduro-Trail über. Dieser Abschnitt bis oberhalb von Brig-Glis ist im ersten Teil an einer Stelle sehr exponiert (Temporeduktion). Anschliessend ist er flüssig, schnell und übersichtlich zu fahren, wobei mehrfach die Strasse gequert wird. In Brig-Glis mit dem Stockalperschloss als Wahrzeichen finden sich zahlreiche Restaurants, um den Bike-Tag ausklingen zu lassen.
Diese Mountainbike-Strecke über den Gibidumpass durch das wilde Nanztal nach Brig ist eine herrliche Allmountain-Tour. Sie bietet viel Abwechslung und Panoramasicht auf die Berner und die Walliser Alpen. Die Mountainbiker können ich auf viel Natur freuen und eine lange Abfahrt von rund 1‘500 Höhenmetern.
Gspon liegt auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Saastal. Die Wahrzeichen des autofreien Weilers: die St. Anna-Kapelle und der höchstgelegene Fussballplatz Europas. Mit der Luftseilbahn ist das Dorf (1899 m. ü. M) von Stalden aus in wenigen Minuten erreichbar. Von der Bergstation Richtung Gibidumpass führt ein schöner Trail entlang der Höhenlinien. Auf dem Weg durch das Naturwaldreservat Sädolwald mit seinen Lärchen und Arven müssen die Mountainbiker bei zwei Anstiegen kräftig in die Pedale treten.

Angekommen beim Gibidumpass eröffnet sich auf einem Hochplateau der Ausblick auf die Walliser und Berner Alpen. In unmittelbarer Nähe liegt der Gibidumsee, welcher dazu einlädt, bei einem Zwischenstopp die Bergwelt zu geniessen. Der See dient als Wasserspeicher und speist gleichzeitig die bekannte Suone Heido. Diese bewässert die Wiesen und die berühmten Heida-Rebberge. Vom höchsten Punkt der Tour hinab ins wilde, archaische Nanztal führt eine Forststrasse bis zur grasreichen «Nidristi Alp». Erneut wird dem Bergbach Gamsa gefolgt, welcher bei Gamsen in die Rhone mündet. Der lange Abschnitt bis kurz vor Schratt verläuft auf einem breiten und angenehmen Trail.

Die Trinkflasche am Holzbrunnen nachgefüllt, geht die Route nach wenigen Metern in einen langgezogenen Enduro-Trail über. Dieser Abschnitt bis oberhalb von Brig-Glis ist im ersten Teil an einer Stelle sehr exponiert (Temporeduktion). Anschliessend ist er flüssig, schnell und übersichtlich zu fahren, wobei mehrfach die Strasse gequert wird. In Brig-Glis mit dem Stockalperschloss als Wahrzeichen finden sich zahlreiche Restaurants, um den Bike-Tag ausklingen zu lassen.
24 km | 1 Etappe
Asphalt: 4 km
Naturbelag: 20 km
davon Singletrail: 7 km
640 m | 1850 m
mittel | mittel

Anreise | Rückreise

Saison

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Gspon – Gibidum – Brig

Anreise | Rückreise

Kontakt

Gspon Tourismus
Postfach 101
3933 Staldenried
Tel. +41 (0)27 952 21 11
info@staldenried-gspon.ch
www.staldenried-gspon.ch

Services

Übernachten

Hotel Ambassador
Hotel Ambassador
Brig
Hotel Europe
Hotel Europe
Brig
alle zeigen

Orte

Gspon
Gspon
Brig
Brig
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Stockalperschloss
Stockalperschloss
Safran - das rote Gold aus Mund
Safran - das rote Gold aus Mund
Gardemuseum
Gardemuseum
alle zeigen

Schwimmen

Thermalbad Brigerbad
Thermalbad Brigerbad
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung