470 Flumserberg-Panoramabike
470 Flumserberg-Panoramabike

Mountainbikeland

Palfries-Panoramabike

Palfries-Panoramabike

Sargans–Sargans

Wegreportage
7 Fotos

ML_477_palfries_panoramatour-260_M.jpg
Palfries-Panoramabike

Palfries-Panoramabike

Rundtour mit spektakulärem Übergang über die wilde und ursprüngliche Hochebene Palfries. Das Panorama wird durch den fjordähnlichen Walensee und die schroffen Bergzacken im Gebiet Speer-Churfirsten-Alvier (Naturdenkmal nationaler Bedeutung) geprägt.
Start- und Ziel dieser Route ist das historische Städtchen Sargans am Fusse des Gonzen, an welchem lange Zeit Eisenerz abgebaut wurde. Heute beinhaltet er ein interessantes Schaubergwerk mit Restaurant. Nachdem der Rhein kurz gestreift wird, folgt ab Trübbach der stetige Aufstieg, grösstenteils auf geteerter Strasse.

Oberhalb Labria ändert die Landschaft schlagartig. Nach kurzer Zeit erreicht man die Hochebene Palfries und wird überwältigt vom Panorama. Am Fusse der Alvierkette entlangfahrend überblickt man die ganze Ferienregion Heidiland mit Sarganserland, Walensee und den Churfirsten. Von der früheren Walsersiedlung auf Palfries zeugt heute noch ein fast 600 Jahre altes Rathaus der freien Walser, welches heute als Museum besichtigt werden kann.

Die Abfahrt beginnt mit einem schönen Singletrail und setzt sich fort auf einer Alpstrasse durch ursprüngliche Naturlandschaften von wildem Charakter. Ab dem Berggasthaus Sennis weiter über Valaschga, vorbei am Versuchsstollen Hagerbach und nach anschliessender Überquerung der Autobahn zurück nach Sargans.
Rundtour mit spektakulärem Übergang über die wilde und ursprüngliche Hochebene Palfries. Das Panorama wird durch den fjordähnlichen Walensee und die schroffen Bergzacken im Gebiet Speer-Churfirsten-Alvier (Naturdenkmal nationaler Bedeutung) geprägt.
Start- und Ziel dieser Route ist das historische Städtchen Sargans am Fusse des Gonzen, an welchem lange Zeit Eisenerz abgebaut wurde. Heute beinhaltet er ein interessantes Schaubergwerk mit Restaurant. Nachdem der Rhein kurz gestreift wird, folgt ab Trübbach der stetige Aufstieg, grösstenteils auf geteerter Strasse.

Oberhalb Labria ändert die Landschaft schlagartig. Nach kurzer Zeit erreicht man die Hochebene Palfries und wird überwältigt vom Panorama. Am Fusse der Alvierkette entlangfahrend überblickt man die ganze Ferienregion Heidiland mit Sarganserland, Walensee und den Churfirsten. Von der früheren Walsersiedlung auf Palfries zeugt heute noch ein fast 600 Jahre altes Rathaus der freien Walser, welches heute als Museum besichtigt werden kann.

Die Abfahrt beginnt mit einem schönen Singletrail und setzt sich fort auf einer Alpstrasse durch ursprüngliche Naturlandschaften von wildem Charakter. Ab dem Berggasthaus Sennis weiter über Valaschga, vorbei am Versuchsstollen Hagerbach und nach anschliessender Überquerung der Autobahn zurück nach Sargans.
42 km | 1 Etappe
Asphalt: 30 km
Naturbelag: 12 km
davon Singletrail: 2 km
1500 m | 1500 m
mittel | schwer

Anreise | Rückreise

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Sargans – Palfries – Kurhaus Alvier – Sargans.

Unterwegs …

Hinweis
Die Berggasthäuser Palfries, Stralrüfi und das historische Kurhaus Sennis-Alp bieten sowohl Verpflegungs- als auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt

Ferienregion Heidiland
Infostelle Flumserberg
Flumserbergstrasse 196
8898 Flumserberg Tannenboden
Tel. +41 (0)81 720 18 18
flumserberg@heidiland.com
www.heidiland.com

Services

Übernachten

BnB Treffpunkt Heuwiese
BnB Treffpunkt Heuwiese
Weite
Marchhof
Marchhof
Flums
Catherine’s Loft BnB
Catherine’s Loft BnB
Mels
alle zeigen

Orte

Sargans
Sargans
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Gonzenbergwerk
Gonzenbergwerk
Schloss Sargans
Schloss Sargans
Mels–Vermol
Mels–Vermol
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung