388 Bovarina Bike
388 Bovarina Bike
388 Bovarina Bike
388 Bovarina Bike

Mountainbikeland

Bovarina Bike

Bovarina Bike

Olivone–Olivone

Fotogalerie

ML_388_CapannaBovarina.jpg
ML_388_Banner_1a.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_1.jpg
ML_388_STradaDelSosto.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_5.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_7.jpg
ML_388_panorama.png
ML_388_Bovarina_Bike_11.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_3.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_4.jpg
ML_388_Bovarina_Bike_6.jpg
Bovarina Bike

Bovarina Bike

Vom Tal zu den Berghütten. Über historische Strassen durch die zauberhaften Lärchenwälder von Olivone erreicht man die auf 1870 Metern gelegene Capanna Bovarina. Wer den Anstieg bewältigt, wird mit einer rasanten Abfahrt durch Weideland und Wälder sowie mit spektakulären Ausblicken belohnt.
Die Tour beginnt auf 890 Metern in Olivone und führt über die alte Schotterstrasse des Sosto, die aufgrund ihrer Geschichte und ihrer geomorphologischen Merkmale zu den wichtigsten historischen Verkehrswegen der Schweiz zählt, bis hin nach Campo Blenio.

In Campo Blenio angekommen, geht es über Asphalt weiter das Val di Campo hinauf. Nach der Teilstrecke Orsàira geht es durch bezaubernde Lärchenwälder und weites Weideland, das erst kürzlich Teil eines landschaftlichen Gestaltungsprojekts der lokalen Bürgergemeinde war. Die uralten, imposanten Lärchen sind nicht nur landschaftlich ein Highlight, sondern auch aus ökologischer Sicht besonders wertvoll.

Am äusseren Rand des Waldgebietes erreicht man auf 1742 Metern Alpe Predasca, wo im Sommer Hunderte von Kühen grasen, und gelangt von dort aus über eine alte Schotterstrasse schliesslich zur Capanna Bovarina, die einen fantastischen Ausblick auf das Gebiet um den Stausee Luzzone und die Greina-Hochebene an der nordöstlichen Grenze des Tessins zu Graubünden bietet.

Hier beginnt die spannende Abfahrt über einen Singletrail mittlerer Schwierigkeit. Von der Hütte aus geht es durch Weiden und Wälder über einen rasanten und kurvenreichen, speziell für Mountain-Biker angelegten Trail, der mit einer Abfahrt der Extraklasse die Mühen des Aufstiegs vergessen lässt, zurück hinunter bis Orsàira. Der letzte Streckenabschnitt führt über Asphalt zurück nach Pianchera. Von dort aus gelangt man über einen leichtgängigen Pfad nach Campo Blenio und über die alte Schotterstrasse des Sosto schliesslich zurück nach Olivone.
Vom Tal zu den Berghütten. Über historische Strassen durch die zauberhaften Lärchenwälder von Olivone erreicht man die auf 1870 Metern gelegene Capanna Bovarina. Wer den Anstieg bewältigt, wird mit einer rasanten Abfahrt durch Weideland und Wälder sowie mit spektakulären Ausblicken belohnt.
Die Tour beginnt auf 890 Metern in Olivone und führt über die alte Schotterstrasse des Sosto, die aufgrund ihrer Geschichte und ihrer geomorphologischen Merkmale zu den wichtigsten historischen Verkehrswegen der Schweiz zählt, bis hin nach Campo Blenio.

In Campo Blenio angekommen, geht es über Asphalt weiter das Val di Campo hinauf. Nach der Teilstrecke Orsàira geht es durch bezaubernde Lärchenwälder und weites Weideland, das erst kürzlich Teil eines landschaftlichen Gestaltungsprojekts der lokalen Bürgergemeinde war. Die uralten, imposanten Lärchen sind nicht nur landschaftlich ein Highlight, sondern auch aus ökologischer Sicht besonders wertvoll.

Am äusseren Rand des Waldgebietes erreicht man auf 1742 Metern Alpe Predasca, wo im Sommer Hunderte von Kühen grasen, und gelangt von dort aus über eine alte Schotterstrasse schliesslich zur Capanna Bovarina, die einen fantastischen Ausblick auf das Gebiet um den Stausee Luzzone und die Greina-Hochebene an der nordöstlichen Grenze des Tessins zu Graubünden bietet.

Hier beginnt die spannende Abfahrt über einen Singletrail mittlerer Schwierigkeit. Von der Hütte aus geht es durch Weiden und Wälder über einen rasanten und kurvenreichen, speziell für Mountain-Biker angelegten Trail, der mit einer Abfahrt der Extraklasse die Mühen des Aufstiegs vergessen lässt, zurück hinunter bis Orsàira. Der letzte Streckenabschnitt führt über Asphalt zurück nach Pianchera. Von dort aus gelangt man über einen leichtgängigen Pfad nach Campo Blenio und über die alte Schotterstrasse des Sosto schliesslich zurück nach Olivone.
25 km | 1 Etappe
Asphalt: 16 km
Naturbelag: 9 km
davon Singletrail: 4 km
1200 m | 1200 m
mittel | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Olivone, Posta
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Olivone – Pradasca – Cap. Bovarina – Campo Blenio – Olivone

Unterwegs …

Geänderte Streckenführung, Bovarina Bike
Dauer
bis auf Weiteres
Grund
Geänderte Streckenführung
Bitte beachten Sie die geänderte Streckenführung der Abfahrt und folgen Sie der Signalisation vor Ort.
Datenquelle: SchweizMobil / Kantonale Fachstelle

Hinweise

Touren mit dem E-Mountainbike
Die Routen wurden von den Tourismusorganisationen speziell als E-Mountainbike-Routen angemeldet, sind technisch nicht zu schwierig, haben keine Tragpassagen, nur kurze Schiebepassagen und sind mit einer Akku-Ladung machbar (max. 1000 -1200 Höhenmeter). Spezifische Informationen zum Thema E-Mountainbike finden Sie hier
www.ticino.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Olivone, Posta
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Bellinzonese e Alto Ticino Turismo
Via Lavorceno 1
6718 Olivone
Tel. +41 (0)91 872 14 87
blenio@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch

Services

Übernachten

Capanna Bovarina
Capanna Bovarina
Olivone
Capanna Dötra
Capanna Dötra
Olivone
Casa Lucomagno
Casa Lucomagno
Olivone
Pensione Centrale
Pensione Centrale
Olivone
Relais del Sosto
Relais del Sosto
Olivone
alle zeigen

Buchbare Angebote

65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
alle zeigen

Orte

Olivone
Olivone
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Lavòrceno–Stübiè di quà
Lavòrceno–Stübiè di quà
Kunststrasse über den Lukmanierpass
Kunststrasse über den Lukmanierpass
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung