384 Brüsacü Bike
384 Brüsacü Bike

Mountainbikeland

Brüsacü Bike

Brüsacü Bike

Acquarossa–Leontica–Cancorì–Acquarossa

Wegreportage
4 Fotos

ML_384_Brusacu_4_M.jpg
Brüsacü Bike

Brüsacü Bike

Auf Entdeckungstour durch das Gebiet der Nara, auf einer Strecke, die einen einzigartigen Blick auf das gesamte Bleniotal eröffnet. Die konditionell und technisch anspruchsvolle Route wird erfahrene Mountainbiker begeistern. Mit Passagen verschiedener Schwierigkeitsgrade bietet sie einen Mix aus Emotionen und Abenteuer.
Von der Bushaltestelle Acquarossa-Comprovasco geht es auf einer befestigten Strasse hinauf zum Monte Foppa, vorbei an Corzoneso, Leontica und Cancorì: Der fast 14 km lange Abschnitt folgt dem Verlauf des bekannten Velorennens «Blenio Gold Race». Wer diesen steilen Anstieg bequemer zurücklegen möchte, kann auch den Sessellift von Leontica nach Cancorì nutzen (bitte vorab über die Betriebszeiten der Anlage informieren).

Vom weiten Rund der Nara eröffnet sich ein einzigartiger Blick auf das gesamte Bleniotal und auf den Adulagletscher. Das Gebiet ist sonnenverwöhnt und windgeschützt. Zahlreiche typische Bauernhäuser fügen sich harmonisch in die Landschaft ein.

Weiter geht es dann auf einer weniger steilen, unbefestigten Strasse bis zur Alpe del Gualdo und anschliessend auf einem einfachen Singletrail bis zur Alpe di Garina. Die nächsten Kilometer – mit einer rund 1100 Höhenmeter umfassenden Abfahrt nach Comprovasco – bestehen aus einem gemischten Singletrail mit einigen technisch anspruchsvollen Abschnitten sowie auch Passagen mit mehr «flow». Im unteren Teil der Abfahrt werden immer wieder befahrene Strassen überquert. Auch wenn wenig Verkehr herrscht, ist hier entsprechend Vorsicht geboten. Auf dem letzten Trailabschnitt, von Corzoneso nach Acquarossa, gibt es verschiedene schwierige Passagen, wo die Biker gebeten werden, abzusteigen und zu Fuss zu gehen.
Auf Entdeckungstour durch das Gebiet der Nara, auf einer Strecke, die einen einzigartigen Blick auf das gesamte Bleniotal eröffnet. Die konditionell und technisch anspruchsvolle Route wird erfahrene Mountainbiker begeistern. Mit Passagen verschiedener Schwierigkeitsgrade bietet sie einen Mix aus Emotionen und Abenteuer.
Von der Bushaltestelle Acquarossa-Comprovasco geht es auf einer befestigten Strasse hinauf zum Monte Foppa, vorbei an Corzoneso, Leontica und Cancorì: Der fast 14 km lange Abschnitt folgt dem Verlauf des bekannten Velorennens «Blenio Gold Race». Wer diesen steilen Anstieg bequemer zurücklegen möchte, kann auch den Sessellift von Leontica nach Cancorì nutzen (bitte vorab über die Betriebszeiten der Anlage informieren).

Vom weiten Rund der Nara eröffnet sich ein einzigartiger Blick auf das gesamte Bleniotal und auf den Adulagletscher. Das Gebiet ist sonnenverwöhnt und windgeschützt. Zahlreiche typische Bauernhäuser fügen sich harmonisch in die Landschaft ein.

Weiter geht es dann auf einer weniger steilen, unbefestigten Strasse bis zur Alpe del Gualdo und anschliessend auf einem einfachen Singletrail bis zur Alpe di Garina. Die nächsten Kilometer – mit einer rund 1100 Höhenmeter umfassenden Abfahrt nach Comprovasco – bestehen aus einem gemischten Singletrail mit einigen technisch anspruchsvollen Abschnitten sowie auch Passagen mit mehr «flow». Im unteren Teil der Abfahrt werden immer wieder befahrene Strassen überquert. Auch wenn wenig Verkehr herrscht, ist hier entsprechend Vorsicht geboten. Auf dem letzten Trailabschnitt, von Corzoneso nach Acquarossa, gibt es verschiedene schwierige Passagen, wo die Biker gebeten werden, abzusteigen und zu Fuss zu gehen.
25 km | 1 Etappe
Asphalt: 16 km
Naturbelag: 9 km
davon Singletrail: 6 km
1350 m | 1350 m
schwer | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Acquarossa-Comprovasco
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Acquarossa–Leontica–Cancorì–Acquarossa.

Unterwegs …

Schiebepassagen
Auf dem letzten Trailabschnitt zwischen Corzoneso und Acquarossa gibt es einige schwierige Passagen. Hier wird empfohlen, das Mountainbike zu schieben.
Aufstieg Foppa
569
Aufstieg Foppa
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Leontica–Cancorì
Grund: eingesparte Höhenmeter ca. 540m.
Fahrplan: Webseite Bergbahn

Kontakt

Bellinzonese e Alto Ticino Turismo
Via Lavorceno 1
6718 Olivone
Tel. +41 (0)91 872 14 87
blenio@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch

Services

Übernachten

Capanna Piandios
Capanna Piandios
Acquarossa
Osteria Anzonico
Osteria Anzonico
Anzonico
Agriturismo - B&B Bertazzi
Agriturismo - B&B Bertazzi
Cavagnago
alle zeigen

Orte

Anzonico
Anzonico
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung