295 Giswil Bikeparcour
295 Giswil Bikeparcour

Mountainbikeland

Giswil Bikeparcour

Giswil Bikeparcour

Giswil–Grundwald–Giswil

Wegreportage
7 Fotos

ML_295_Bikeparcour_Giswil_75A8300_F_M.jpg
Giswil Bikeparcour

Giswil Bikeparcour

Bunny Hop, Nose Wheelie, Droppen, Tricks und Kniffs für das bergauf und bergab Fahren: Auf diesem Parcours kann an verschiedenen Posten die Technik für das Biken im alpinen Gelände erlernt werden. Die Strecke beidseits des Wildbaches Laui führt mehrheitlich im Wald durch den Giswiler Talboden.
Die Landschaft rund um Giswil ist geprägt vom Sarnersee. Dominiert wird die von Bergen umringte Ebene vom Giswilerstock. Im Süden öffnet sich die Landschaft Richtung Lungerner Hochtal und Brünigpass, der Blick wird frei auf die verschneite Wetterhorngruppe. Durchflossen wird der Talboden von der Laui, einem der grössten Wildbäche der Schweiz. Das Bachbett des gut zehn Kilometer langen Zuflusses der Sarner Aa ist insbesondere bei Familien beliebt, die hier im Sommer gerne bräteln und im Wasser planschen.

Aber auch Mountainbikerinnen und -bikern wird beidseits des Wildbaches Action geboten: Auf einer Strecke von knapp zehn Kilometern leitet sie ein Lernparcours mit 17 Posten durch den Talboden. Ausgeschildert ist die Strecke ab dem Bahnhof Giswil. Die ersten Posten beginnen neben dem Schärmehüttli beim Forsthof Pfedli. Weiter führt der Parcours über Waldwege und Dämme zum Rietlisteg. Auf einer Holzbrücke über die Laui, geht es von dort hinauf zum Zimmerplatz. Zurück führt die Strecke durch den Grundwald, bis zur gedeckten Brücke und schliesslich zum Bahnhof Giswil.

Bei den einzelnen Posten können die Fundamente einer soliden Bike-Technik erlernt werden. Auf Tafeln werden diverse Übungen erklärt und Hinweise gegeben. Dabei werden die Biker mit grossen Steinen oder Baumstämmen ausschliesslich durch natürliche Hindernisse herausgefordert. Zusätzlich kann bei jedem Posten ein QR-Code mit dem Smartphone eingelesen werden, der direkt zu einem Tutorial-Video führt, das die jeweilige Übung interaktiv veranschaulicht. Die Übungen können in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen absolviert werden. Entsprechend haben sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene die Möglichkeit, im Bikeparcour Giswil ihre Fähigkeiten zu verbessern – und sich auf Touren in alpinem Gelände vorzubereiten.
Bunny Hop, Nose Wheelie, Droppen, Tricks und Kniffs für das bergauf und bergab Fahren: Auf diesem Parcours kann an verschiedenen Posten die Technik für das Biken im alpinen Gelände erlernt werden. Die Strecke beidseits des Wildbaches Laui führt mehrheitlich im Wald durch den Giswiler Talboden.
Die Landschaft rund um Giswil ist geprägt vom Sarnersee. Dominiert wird die von Bergen umringte Ebene vom Giswilerstock. Im Süden öffnet sich die Landschaft Richtung Lungerner Hochtal und Brünigpass, der Blick wird frei auf die verschneite Wetterhorngruppe. Durchflossen wird der Talboden von der Laui, einem der grössten Wildbäche der Schweiz. Das Bachbett des gut zehn Kilometer langen Zuflusses der Sarner Aa ist insbesondere bei Familien beliebt, die hier im Sommer gerne bräteln und im Wasser planschen.

Aber auch Mountainbikerinnen und -bikern wird beidseits des Wildbaches Action geboten: Auf einer Strecke von knapp zehn Kilometern leitet sie ein Lernparcours mit 17 Posten durch den Talboden. Ausgeschildert ist die Strecke ab dem Bahnhof Giswil. Die ersten Posten beginnen neben dem Schärmehüttli beim Forsthof Pfedli. Weiter führt der Parcours über Waldwege und Dämme zum Rietlisteg. Auf einer Holzbrücke über die Laui, geht es von dort hinauf zum Zimmerplatz. Zurück führt die Strecke durch den Grundwald, bis zur gedeckten Brücke und schliesslich zum Bahnhof Giswil.

Bei den einzelnen Posten können die Fundamente einer soliden Bike-Technik erlernt werden. Auf Tafeln werden diverse Übungen erklärt und Hinweise gegeben. Dabei werden die Biker mit grossen Steinen oder Baumstämmen ausschliesslich durch natürliche Hindernisse herausgefordert. Zusätzlich kann bei jedem Posten ein QR-Code mit dem Smartphone eingelesen werden, der direkt zu einem Tutorial-Video führt, das die jeweilige Übung interaktiv veranschaulicht. Die Übungen können in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen absolviert werden. Entsprechend haben sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene die Möglichkeit, im Bikeparcour Giswil ihre Fähigkeiten zu verbessern – und sich auf Touren in alpinem Gelände vorzubereiten.
9 km | 1 Etappe
Asphalt: 3 km
Naturbelag: 6 km
davon Singletrail: 0 km
200 m | 200 m
mittel | leicht

Anreise | Rückreise

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Bahnhof Giswil – Pfedli – Furren – Riedtlisteg – Zimmerplatz – Grundwald – Bahnhof Giswil

Anreise | Rückreise

Kontakt

Giswil-Mörlialp Tourismus
Bahnhofplatz 1
6074 Giswil
Tel. +41 (0)41 675 17 60
info@giswil-tourismus.ch
www.giswil-tourismus.ch

Services

Übernachten

Landgasthof Zollhaus
Landgasthof Zollhaus
Giswil
Camping International Sarnersee Giswil
Camping International Sarnersee Giswil
Giswil
Hotel Bahnhof
Hotel Bahnhof
Giswil
Hotel Krone Giswil
Hotel Krone Giswil
Giswil
alle zeigen

Orte

Giswil
Giswil
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung