247 Vorab-Grauberg
247 Vorab-Grauberg

Mountainbikeland

Vorab-Grauberg

Vorab-Grauberg

Laax (Staderas)–Laax (Staderas)

Fotogalerie

Vorab-Grauberg

Vorab-Grauberg

Vom lieblich gelegenen Ort Flims kann mit dem Mountainbike in grosse Höhen aufgestiegen werden. Die anspruchsvolle Vorab-Tour führt zum gleichnamigen Gletscher und bietet gleichermassen Natur- und Bike-Erlebnis.
Der Aufstieg zum Vorabgletscher ist lang: Fast 1500 Höhenmeter sind dabei an einem Stück zu überwinden, von den sattgrünen Wäldern bis hoch in die alpine Felswelt. Los geht’s bei der Talstation der Crap-Sogn-Gion-Bahn. Ein gut ausgebautes Strässchen führt hier hoch bis nach Nagens. Auf einem Schottersträsschen geht es von Nagens bis an den Fuss des Vorabgletschers. Und auch wenn es bloss noch 500 Höhenmeter zu meistern gilt: Man befindet sich hier bereits auf über 2000 Meter über Meer, was den Aufstieg noch eine Spur anstrengender werden lässt.

Die Abfahrt führt entlang der Aufstiegsroute zurück nach Nagens. Hier klettert man nun nochmals ein Stück hoch zur Station Grauberg. Von hier ist der Untere Segnesboden sichtbar, der zum UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona gehört. Die kesselförmige Schwemm-Ebene ist seit 1996 im Bundesinventar der Flachmoore von besonderer Schönheit und Bedeutung gelistet.

Ein Karrenweg führt hinab zur Segneshütte, und auf einem Schottersträsschen erreicht man wenig später die Brücke Punt Desch. Hier zweigt der bekannte Runca-Trail ab, eine extra für Mountainbiker gebaute Abfahrt, die auch weniger Geübte gut fahren können. Der Runca-Trail führt bis zu einem Strässchen wenig oberhalb von Flims. Zurück zum Ausgangsort in Laax-Murschetg ist es nun noch ein Katzensprung.
Vom lieblich gelegenen Ort Flims kann mit dem Mountainbike in grosse Höhen aufgestiegen werden. Die anspruchsvolle Vorab-Tour führt zum gleichnamigen Gletscher und bietet gleichermassen Natur- und Bike-Erlebnis.
Der Aufstieg zum Vorabgletscher ist lang: Fast 1500 Höhenmeter sind dabei an einem Stück zu überwinden, von den sattgrünen Wäldern bis hoch in die alpine Felswelt. Los geht’s bei der Talstation der Crap-Sogn-Gion-Bahn. Ein gut ausgebautes Strässchen führt hier hoch bis nach Nagens. Auf einem Schottersträsschen geht es von Nagens bis an den Fuss des Vorabgletschers. Und auch wenn es bloss noch 500 Höhenmeter zu meistern gilt: Man befindet sich hier bereits auf über 2000 Meter über Meer, was den Aufstieg noch eine Spur anstrengender werden lässt.

Die Abfahrt führt entlang der Aufstiegsroute zurück nach Nagens. Hier klettert man nun nochmals ein Stück hoch zur Station Grauberg. Von hier ist der Untere Segnesboden sichtbar, der zum UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona gehört. Die kesselförmige Schwemm-Ebene ist seit 1996 im Bundesinventar der Flachmoore von besonderer Schönheit und Bedeutung gelistet.

Ein Karrenweg führt hinab zur Segneshütte, und auf einem Schottersträsschen erreicht man wenig später die Brücke Punt Desch. Hier zweigt der bekannte Runca-Trail ab, eine extra für Mountainbiker gebaute Abfahrt, die auch weniger Geübte gut fahren können. Der Runca-Trail führt bis zu einem Strässchen wenig oberhalb von Flims. Zurück zum Ausgangsort in Laax-Murschetg ist es nun noch ein Katzensprung.
34 km | 1 Etappe
Asphalt: 17 km
Naturbelag: 17 km
davon Singletrail: 9 km
1750 m | 1750 m
schwer | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Laax GR, Staderas
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Laax (Murschetg)-Zuneu-Vorab-Station Grauberg-Laax (Murschetg)

Unterwegs …

Hinweis
Wer sich 1000 Höhenmeter Kurbelarbeit ersparen will, nimmt zwischen der Talstation der Crap-Sogn-Gion-Bahn und Nagens den Shuttle-Bus. Dieser fährt von Ende Juli bis Mitte Oktober, jeweils Mittwoch bis Sonntag, sechsmal täglich.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Laax GR, Staderas
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Flims Laax Falera
Via Nova 62
7017 Flims Dorf
Tel. +41 (0)81 920 92 00
info@flimslaaxfalera.ch
www.flimslaax.com

Services

Übernachten

wellnessHostel3000
wellnessHostel3000
Laax
Peaks Place Apartment-Hotel & Spa
Peaks Place Apartment-Hotel & Spa
Laax
Galloway-Hof
Galloway-Hof
Laax
signinahotel
signinahotel
Laax
Martinsmadhütte SAC
Martinsmadhütte SAC
Elm
alle zeigen

Orte

Flims Laax Falera
Flims Laax Falera
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

695 Never End Freeride
695 Never End Freeride
Kids-Pumptrack Laaxersee
Kids-Pumptrack Laaxersee
Skill Area Laax Bergbahnen
Skill Area Laax Bergbahnen
Parc la Mutta
Parc la Mutta
Martinsloch Elm
Martinsloch Elm
694 Runca Flowtrail Freeride
694 Runca Flowtrail Freeride
Skill Area Flims Bergbahnen
Skill Area Flims Bergbahnen
Rheinschlucht
Rheinschlucht
alle zeigen

Schwimmen

Hallenbad Laax
Hallenbad Laax
Laaxersee
Laaxersee
Caumasee Flims
Caumasee Flims
Naturbad Crestasee Trin
Naturbad Crestasee Trin
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung