206 Stausee Nalps - Cavorgia
206 Stausee Nalps - Cavorgia

Mountainbikeland

Stausee Nalps–Cavorgia

Stausee Nalps–Cavorgia

Sedrun–Sedrun

Fotogalerie

ML_206_Stausee_Val_Nalps
ML_206_Badesee_Lag_Claus_Surrein
ML_206_Val_Nalps_untehalb_Stausee
ML_206_Val_Nalps_Bruecke_Tunnel_unterhalb_Stausee
ML_206_Val_Nalps_Bruecke_unterhalb_Stausee
ML_206_Val_Nalps_oberhalb_Stausee
ML_206_Wasserfall_oberhalb_Stausee
Stausee Nalps–Cavorgia

Stausee Nalps–Cavorgia

Auf einer Rundtour kombiniert diese Route ein wildromantisches Tal, einen fantastisch gelegenen Stausee und einen Panoramaweg. Die sportliche Herausforderung wird durch Naturschönheiten und immer wieder herrliche Ausblicke ergänzt.
Die Route in der Ferienregion Disentis Sedrun führt auf die gegenüberliegende Talseite von Sedrun, nach Surrein ins Val Nalps. Sie steigt bis zum Stausee gleichmässig an. Nach dem Tunnel, auf den letzten zehn Strassenkehren nimmt die Steigung etwas zu. Sobald die Höhe der Staumauer erreicht wird, eröffnet sich ein herrlicher Blick in den hinteren Teil des Tales linkerhand mit dem imposanten Gipfel des Piz Gannaretsch oder gegen Norden auf den majestätischen Oberalpstock. Am linken Seeufer entlang führt die Route über das Ende des Sees hinaus bis kurz vor den Wasserfall auf einer Höhe von 2'015 m.

Der Rückweg erfolgt auf der gleichen kurvenreichen Strecke bis auf die Zwischenebene vor der Brücke über den Rein da Nalps. Hier setzt die Fahrt auf der rechten Talseite durch Wiesenhänge fort. Auf dem panoramareichen Singletrail gelangt man zur Walser-Siedlung Pardatsch da Vaccas. Ab hier geht es zuerst steil und danach wieder sanft abfallend auf der Forststrasse über Cavorgia zurück nach Sedrun.

Ein Halt am Badesee Lag da Claus vor Surrein ist jedoch ein Muss und rundet diese panoramareiche Tour wunderbar ab.
Auf einer Rundtour kombiniert diese Route ein wildromantisches Tal, einen fantastisch gelegenen Stausee und einen Panoramaweg. Die sportliche Herausforderung wird durch Naturschönheiten und immer wieder herrliche Ausblicke ergänzt.
Die Route in der Ferienregion Disentis Sedrun führt auf die gegenüberliegende Talseite von Sedrun, nach Surrein ins Val Nalps. Sie steigt bis zum Stausee gleichmässig an. Nach dem Tunnel, auf den letzten zehn Strassenkehren nimmt die Steigung etwas zu. Sobald die Höhe der Staumauer erreicht wird, eröffnet sich ein herrlicher Blick in den hinteren Teil des Tales linkerhand mit dem imposanten Gipfel des Piz Gannaretsch oder gegen Norden auf den majestätischen Oberalpstock. Am linken Seeufer entlang führt die Route über das Ende des Sees hinaus bis kurz vor den Wasserfall auf einer Höhe von 2'015 m.

Der Rückweg erfolgt auf der gleichen kurvenreichen Strecke bis auf die Zwischenebene vor der Brücke über den Rein da Nalps. Hier setzt die Fahrt auf der rechten Talseite durch Wiesenhänge fort. Auf dem panoramareichen Singletrail gelangt man zur Walser-Siedlung Pardatsch da Vaccas. Ab hier geht es zuerst steil und danach wieder sanft abfallend auf der Forststrasse über Cavorgia zurück nach Sedrun.

Ein Halt am Badesee Lag da Claus vor Surrein ist jedoch ein Muss und rundet diese panoramareiche Tour wunderbar ab.
29 km | 1 Etappe
Asphalt: 22 km
Naturbelag: 7 km
davon Singletrail: 2 km
1000 m | 1000 m
mittel | schwer

Anreise | Rückreise

Saison

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Wegweisung

Signalisation
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Sedrun–Surrein–Stausee Nalps–Cavorgia–Sedrun

Hinweise

Hinweis
Die einzige Verpflegungsmöglichkeit nach Sedrun entlang der Route ist das Bistro beim Badesee (Lag da Claus Surrein) zwischen Cavorgia und Surrein.
Hinweis
Im 100 m langen Tunnel unterhalb des Stausees ist eine Taschenlampe nützlich.

Anreise | Rückreise

Kontakt

Bergbahnen Disentis 3000
Via Acletta 2
7180 Disentis
Tel. +41 (0)81 920 30 40
info@disentis3000.ch
www.disentis3000.ch

Services

Übernachten

Café Dulezi / La Roda / Bäckerei
Café Dulezi / La Roda / Bäckerei
Sedrun
alle zeigen

Orte

Sedrun
Sedrun
alle zeigen

Schwimmen

Bogn Sedrun
Bogn Sedrun
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung