65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike

Mountainbikeland

Gottardo Bike

Gottardo Bike

Andermatt–Biasca

Wegreportage
51 Fotos

ML_065_01_P1000671_R_F_M.jpg
Gottardo Bike

Gottardo Bike

Eine eindrückliche Überwindung des Alpenhauptkamms von Andermatt nach Biasca im Tessin. Die Gottardo-Bike-Route schliesst den weltberühmten Gotthardpass, die einsame Piora-Hochebene und das Val Blenio ein.
Die Gottardo-Bike-Route kombiniert eindrückliche, hochalpine Landschaften mit einer ausführlichen Lektion in Schweizer Geschichte. Der Gotthardpass ist seit Jahrhunderten eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen, im Zweiten Weltkrieg erreichte er zudem militärische Bedeutung. Der Untergrund ist mit Bunkeranlagen durchsetzt, Zufluchtsorte für den Notfall – und weite Strecken der Route waren ursprünglich militärische Zufahrtssträsschen.

Der Kontrast zur Piora-Ebene weiter südlich könnte nicht grösser sein. Hier steht die Natur im Mittelpunkt. Die liebliche Hochebene mit ihren beiden Bergseen ist eingebettet in eine schroffe Hochgebirgslandschaft. Der Lago di Cadagno ist unter Wissenschaftlern sogar weltberühmt, weil diesem die saisonale Durchmischung des Oberflächenwassers fehlt, ein Unikum in Europa.

Die Abfahrt ins Val Blenio folgt weitgehend der alten Route der Lukmanierstrasse. Im Mittelalter galt der Passo del Lucomagno bis zur Erschliessung der Gotthardregion als die wichtigste Nord-Süd-Verbindung. Weitgehend unbekannt, ist er einer der landschaftlich schönsten Alpenpässe der Schweiz. Die Route nach Olivone führt durch offene Lärchenhaine, über sattgrüne Ebenen, durch dichte Tannenwälder und gilt als eine der schönsten Touren des Nordtessins.

Die Route führt weiter dem Westhang des Bleniotals entlang, überquert die breite Mulde des Nara und erreicht über den alten Dorfkern von Selvapiana und die Ruinen des Schlosses von Serravalle die Ebene.
Eine eindrückliche Überwindung des Alpenhauptkamms von Andermatt nach Biasca im Tessin. Die Gottardo-Bike-Route schliesst den weltberühmten Gotthardpass, die einsame Piora-Hochebene und das Val Blenio ein.
Die Gottardo-Bike-Route kombiniert eindrückliche, hochalpine Landschaften mit einer ausführlichen Lektion in Schweizer Geschichte. Der Gotthardpass ist seit Jahrhunderten eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen, im Zweiten Weltkrieg erreichte er zudem militärische Bedeutung. Der Untergrund ist mit Bunkeranlagen durchsetzt, Zufluchtsorte für den Notfall – und weite Strecken der Route waren ursprünglich militärische Zufahrtssträsschen.

Der Kontrast zur Piora-Ebene weiter südlich könnte nicht grösser sein. Hier steht die Natur im Mittelpunkt. Die liebliche Hochebene mit ihren beiden Bergseen ist eingebettet in eine schroffe Hochgebirgslandschaft. Der Lago di Cadagno ist unter Wissenschaftlern sogar weltberühmt, weil diesem die saisonale Durchmischung des Oberflächenwassers fehlt, ein Unikum in Europa.

Die Abfahrt ins Val Blenio folgt weitgehend der alten Route der Lukmanierstrasse. Im Mittelalter galt der Passo del Lucomagno bis zur Erschliessung der Gotthardregion als die wichtigste Nord-Süd-Verbindung. Weitgehend unbekannt, ist er einer der landschaftlich schönsten Alpenpässe der Schweiz. Die Route nach Olivone führt durch offene Lärchenhaine, über sattgrüne Ebenen, durch dichte Tannenwälder und gilt als eine der schönsten Touren des Nordtessins.

Die Route führt weiter dem Westhang des Bleniotals entlang, überquert die breite Mulde des Nara und erreicht über den alten Dorfkern von Selvapiana und die Ruinen des Schlosses von Serravalle die Ebene.
110 km | 3 Etappen
Asphalt: 54 km
Naturbelag: 56 km
davon Singletrail: 18 km
3800 m | 4900 m
schwer | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Andermatt
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

The River House
The River House
Andermatt
Hotel 3 Könige & Post
Hotel 3 Könige & Post
Andermatt
Pension zum Turm, Urner Ski- und Wanderheim
Pension zum Turm, Urner Ski- und Wanderheim
Hospental
Casa Arcobaleno
Casa Arcobaleno
Airolo
B&B Motta
B&B Motta
Airolo
B&B Gottardo
B&B Gottardo
Airolo
Capanna Cadlimo CAS
Capanna Cadlimo CAS
Airolo
Hotel Forni
Hotel Forni
Airolo
Capanna Cadagno
Capanna Cadagno
Quinto
Capanna Föisc
Capanna Föisc
Quinto
Capanna Garzonera
Capanna Garzonera
Quinto
Motel Gottardo Sud
Motel Gottardo Sud
Piotta
Rifugio Lago Ritom – Berghaus
Rifugio Lago Ritom – Berghaus
Piora (Ritom)
Azienda Marchiei
Azienda Marchiei
Osco
Osteria Anzonico
Osteria Anzonico
Anzonico
Agriturismo - B&B Bertazzi
Agriturismo - B&B Bertazzi
Cavagnago
Capanna Gana Rossa
Capanna Gana Rossa
Faido
Campra Alpine Lodge & Spa
Campra Alpine Lodge & Spa
Olivone
Capanna Dötra
Capanna Dötra
Olivone
Capanna Gorda
Capanna Gorda
Aquila
Casa Lucomagno
Casa Lucomagno
Olivone
Pensione Centrale
Pensione Centrale
Olivone
Relais del Sosto
Relais del Sosto
Olivone
Capanna Piandios
Capanna Piandios
Acquarossa
Capanna Pian d’Alpe
Capanna Pian d’Alpe
Biasca
Capanna Prou
Capanna Prou
Malvaglia
Albergo al Giardinetto
Albergo al Giardinetto
Biasca
alle zeigen

Buchbare Angebote

65 Gottardo Bike
65 Gottardo Bike
Top of Ticino Süd / Nord
Top of Ticino Süd / Nord
alle zeigen

Orte

Andermatt
Andermatt
Göschenen
Göschenen
Airolo
Airolo
Gotthardpass
Gotthardpass
Anzonico
Anzonico
Acquacalda
Acquacalda
Olivone
Olivone
Biasca
Biasca
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Seilbahn-Eldorado: Gemsstock
Seilbahn-Eldorado: Gemsstock
Suworow-Denkmal
Suworow-Denkmal
Teuflisch wilde Schöllenenschlucht
Teuflisch wilde Schöllenenschlucht
Wasserwelten Göschenen
Wasserwelten Göschenen
Airolo, Ressiga–Madrano
Airolo, Ressiga–Madrano
Schaukäserei del Gottardo
Schaukäserei del Gottardo
Gotthardsaumweg
Gotthardsaumweg
Historische Reisepost
Historische Reisepost
Tremolastrasse (Val Tremola)
Tremolastrasse (Val Tremola)
Naturlehrpfad Lago Ritom
Naturlehrpfad Lago Ritom
Standseilbahn Ritom
Standseilbahn Ritom
Lavòrceno–Stübiè di quà
Lavòrceno–Stübiè di quà
Kunststrasse über den Lukmanierpass
Kunststrasse über den Lukmanierpass
Reiche Pflanzenwelt am Lukmanierpass
Reiche Pflanzenwelt am Lukmanierpass
Kirche SS. Pietro und Paolo
Kirche SS. Pietro und Paolo
Wasserfall Santa Petronilla
Wasserfall Santa Petronilla
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung