32 Trans-Altarezia Bike
32 Trans-Altarezia Bike

Mountainbikeland

etappe-01766

Trans-Altarezia Bike

Etappe 4, Arnoga (I)–Poschiavo

Wegreportage
71 Fotos

ML_032_04_IMG_0519_M.jpg
etappe-01766

Trans-Altarezia Bike

Der Aufstieg führt durch das naturbelassene Val Viola bis zur Grenze auf dem Pass da Val Viola. Auf der Schweizer Seite wartet dann die Abfahrt: Durch das Val di Camp, vorbei am Lagh da Val Viola und dem Lago di Saoseo, einem der schönsten Seen in der Schweiz. Das Ziel: die malerische Piazza in Poschiavo.
Arnoga liegt am Fuss des Pass da Val Viola. Will heissen: Es geht gleich von Beginn weg den Berg hoch. Ein Asphaltsträsschen führt das Val Viola hoch, geht dann in einen Schotterweg über, und schliesslich sind die letzten Meter auf einem Karrenweg aus dem Ersten Weltkrieg zu meistern.

Die Anstrengung lohnt sich: Der Abfahrtsweg ist speziell für Mountainbiker hergerichtet und schlängelt sich durch die raue Gebirgswelt hinab zum Lagh da Viola. Hier soll also einer der schönsten Seen der Schweiz liegen. Der Lagh da Viola hat durchaus das Zeug dazu: umgeben von schroffen Bergen, die sich auf der glatten Oberfläche spiegeln, eine kleine Insel, umgarnt von Lärchen. Die Szenerie ist tatsächlich umwerfend. Die Route führt weiter zur Häusergruppe Camp vorbei am Lagh da Saoseo. Ein Abstecher zum Bergsee ist Pflicht: Denn dieser ist es, der als schönster See der Schweiz gehandelt wird. Er liegt nochmals eine Spur idyllischer als der weiter oben liegende Lagh da Viola, sein Wasser schimmert grün, und er wirkt wie perfekt eingebettet in die waldige Landschaft.

Der Weg führt schliesslich hinab in Richtung Poschiavo, exzellente Singletrail-Abschnitte inklusive, auch wenn zwischenzeitlich zweimal rund 150 Höhenmeter aufgestiegen werden muss. Dafür endet die Abfahrt dann direkt auf der Piazza in Poschiavo. Nach dem schönsten See hätte diese durchaus das Zeug dazu, den schönsten Ortskern der Schweiz zu zieren.
Der Aufstieg führt durch das naturbelassene Val Viola bis zur Grenze auf dem Pass da Val Viola. Auf der Schweizer Seite wartet dann die Abfahrt: Durch das Val di Camp, vorbei am Lagh da Val Viola und dem Lago di Saoseo, einem der schönsten Seen in der Schweiz. Das Ziel: die malerische Piazza in Poschiavo.
Arnoga liegt am Fuss des Pass da Val Viola. Will heissen: Es geht gleich von Beginn weg den Berg hoch. Ein Asphaltsträsschen führt das Val Viola hoch, geht dann in einen Schotterweg über, und schliesslich sind die letzten Meter auf einem Karrenweg aus dem Ersten Weltkrieg zu meistern.

Die Anstrengung lohnt sich: Der Abfahrtsweg ist speziell für Mountainbiker hergerichtet und schlängelt sich durch die raue Gebirgswelt hinab zum Lagh da Viola. Hier soll also einer der schönsten Seen der Schweiz liegen. Der Lagh da Viola hat durchaus das Zeug dazu: umgeben von schroffen Bergen, die sich auf der glatten Oberfläche spiegeln, eine kleine Insel, umgarnt von Lärchen. Die Szenerie ist tatsächlich umwerfend. Die Route führt weiter zur Häusergruppe Camp vorbei am Lagh da Saoseo. Ein Abstecher zum Bergsee ist Pflicht: Denn dieser ist es, der als schönster See der Schweiz gehandelt wird. Er liegt nochmals eine Spur idyllischer als der weiter oben liegende Lagh da Viola, sein Wasser schimmert grün, und er wirkt wie perfekt eingebettet in die waldige Landschaft.

Der Weg führt schliesslich hinab in Richtung Poschiavo, exzellente Singletrail-Abschnitte inklusive, auch wenn zwischenzeitlich zweimal rund 150 Höhenmeter aufgestiegen werden muss. Dafür endet die Abfahrt dann direkt auf der Piazza in Poschiavo. Nach dem schönsten See hätte diese durchaus das Zeug dazu, den schönsten Ortskern der Schweiz zu zieren.
36 km
Asphalt: 5 km
Naturbelag: 31 km
davon Singletrail: 7 km
800 m | 1650 m
mittel | leicht

Wegweisung

Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Arnoga (I)–Poschiavo

Saison

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Hinweise

Hinweis
Ausweispapiere mitnehmen, da die Route grenzüberschreitend ist.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Poschiavo
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Rifugio Saoseo CAS
Rifugio Saoseo CAS
Val di Campo
Casa Alpina Belvedere
Casa Alpina Belvedere
Poschiavo
Albergo Altavilla
Albergo Altavilla
Poschiavo
Raselli Sport Hotel
Raselli Sport Hotel
Le Prese
alle zeigen

Buchbare Angebote

Uina Bernina Bike-Tour
Uina Bernina Bike-Tour
alle zeigen

Orte

Alp Grüm
Alp Grüm
Cavaglia
Cavaglia
Poschiavo
Poschiavo
Le Prese
Le Prese
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Cavaglia–Poschiavo (Passo del Bernina)
Cavaglia–Poschiavo (Passo del Bernina)
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung