Email share button
88 Wallis Panorama Bike
88 Wallis Panorama Bike

Mountainbikeland

etappe-01420

Wallis Panorama Bike

Etappe 4, Leuk–Visp

Fotogalerie

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung
etappe-01420

Wallis Panorama Bike

Wer sich die erstem 400 Höhenmeter sparen will, nimmt die Seibahn nach Unterms. Via Ergisch und Zorr wird Zeneggen erreicht, eines der schönsten Walliser Bergdörfer. Beeindruckend: das Panorama mit den zackigen Felsgipfeln der Berner Alpen und der Domgruppe. Hier startet die lange Abfahrt ans Ufer der Vispa, der bis in Ziel gefolgt wird.
Seilbahnen gehören im Wallis ins Netz des Öffentlichen Verkehrs. Das machen wir uns zu Nutze und erreichen mit der Gondelbahn das Dorf Unterems nach der Anfahrt nach Turtmann entlang der Rhône. Für den Rest des Aufstiegs ist dann Muskelkraft angesagt: Vorbei an Ergisch kämpft man sich Kurve um Kurve nach Tschorr hoch. Die Flora ist hier eine gänzlich andere als noch gestern in den südlich exponierten Regionen zwischen Crans-Montana und Leuk. Der Wald ist viel grüner, die Wiesen sind sichtbar saftiger und statt trockener Föhren gibts hier feuchtes Moos und Farn.

Die Wallis Panorama Bike würde ihrem Namen aber nicht gerecht, könnte die Route nicht auch hier mit einem fantastischen Rundumblick auftrumpfen. Gegenüber ragt spitzig das Bietschhorn in den Himmel, links ist die Region des Wildstrubels zu erkennen, und weit hinten liegt die Region des Finsteraarhorns. Im Auf und Ab – auf Trails aber vorwiegend auf Schottersträsschen – erreicht man das Dörfchen Zeneggen. Hier wartet der freie Blick auf den nächsten Gipfel: den Dom. Das Monument eines Gletscherturms ist der höchste Berg, der komplett in der Schweiz liegt. Er bildet die Kulisse auf der Schussfahrt hinab ins Vispertal. Dem Flüsschen entlang rollt man nach Visp, das sich zu einem Mountainbike-Magnet im Wallis entwickelt hat – zu Recht, was die Fahrt auf der Wallis Panorama Bike unterstreicht.
Wer sich die erstem 400 Höhenmeter sparen will, nimmt die Seibahn nach Unterms. Via Ergisch und Zorr wird Zeneggen erreicht, eines der schönsten Walliser Bergdörfer. Beeindruckend: das Panorama mit den zackigen Felsgipfeln der Berner Alpen und der Domgruppe. Hier startet die lange Abfahrt ans Ufer der Vispa, der bis in Ziel gefolgt wird.
Seilbahnen gehören im Wallis ins Netz des Öffentlichen Verkehrs. Das machen wir uns zu Nutze und erreichen mit der Gondelbahn das Dorf Unterems nach der Anfahrt nach Turtmann entlang der Rhône. Für den Rest des Aufstiegs ist dann Muskelkraft angesagt: Vorbei an Ergisch kämpft man sich Kurve um Kurve nach Tschorr hoch. Die Flora ist hier eine gänzlich andere als noch gestern in den südlich exponierten Regionen zwischen Crans-Montana und Leuk. Der Wald ist viel grüner, die Wiesen sind sichtbar saftiger und statt trockener Föhren gibts hier feuchtes Moos und Farn.

Die Wallis Panorama Bike würde ihrem Namen aber nicht gerecht, könnte die Route nicht auch hier mit einem fantastischen Rundumblick auftrumpfen. Gegenüber ragt spitzig das Bietschhorn in den Himmel, links ist die Region des Wildstrubels zu erkennen, und weit hinten liegt die Region des Finsteraarhorns. Im Auf und Ab – auf Trails aber vorwiegend auf Schottersträsschen – erreicht man das Dörfchen Zeneggen. Hier wartet der freie Blick auf den nächsten Gipfel: den Dom. Das Monument eines Gletscherturms ist der höchste Berg, der komplett in der Schweiz liegt. Er bildet die Kulisse auf der Schussfahrt hinab ins Vispertal. Dem Flüsschen entlang rollt man nach Visp, das sich zu einem Mountainbike-Magnet im Wallis entwickelt hat – zu Recht, was die Fahrt auf der Wallis Panorama Bike unterstreicht.
51 km
Asphalt: 31 km
Naturbelag: 20 km
davon Singletrail: 1 km
1450 m | 1800 m
mittel | schwer

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Schiebepassagen
Schiebestrecken: Leuk–Visp ca. 10 Min. / Visp–Leuk ca. 10 Min.
Aufstieg Unterems
548
Aufstieg Unterems
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Turtmann LTUO–Unterems
oder
Unterems–Turtmann LTUO
Grund: eingesparte Höhenmeter ca. 660m.
Velotransport: spezieller Fahrausweis nötig.
Fahrplan SBB
Aufstieg Bürchen
549
Aufstieg Bürchen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
Visp, Bahnhof Süd–Bürchen, Station
Grund: eingesparte Höhenmeter ca. 1000m.
Velotransport: beschränkter Platz für Fahrräder vorhanden.
Voranmeldung empfohlen: Tel. 058 386 69 00.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

Hotel-Restaurant Relais Bayard
Hotel-Restaurant Relais Bayard
Susten
Schlosshotel Leuk
Schlosshotel Leuk
Leuk Stadt
BnB & Bike Rental Eischoll
BnB & Bike Rental Eischoll
Eischoll
Hotel Restaurant Bahnhof
Hotel Restaurant Bahnhof
Ausserberg
Bildungshaus St. Jodern
Bildungshaus St. Jodern
Visp
Hof Gentinetta
Hof Gentinetta
Visp
Visperhof
Visperhof
Visp
Hotel Alpenblick
Hotel Alpenblick
Zeneggen
alle zeigen

Buchbare Angebote

88 Valais Panorama Bike
88 Valais Panorama Bike
alle zeigen

Orte

Leuk
Leuk
Gampel
Gampel
Bürchen-Unterbäch
Bürchen-Unterbäch
Ausserberg
Ausserberg
Visp / Rund um Visp
Visp / Rund um Visp
Gspon
Gspon
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Brückenstandort Dalaschlucht
Brückenstandort Dalaschlucht
Rafting Rhone
Rafting Rhone
Höchster Weinberg Europas Visperterminen
Höchster Weinberg Europas Visperterminen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung