101 Loipe Leutwil
101 Loipe Leutwil

Langlaufen

Loipe Leutwil

Loipe Leutwil

Leutwil, Schützenhaus–Moos–Leutwil, Schützenhaus

Wegreportage
6 Fotos

LL_101_moosloipe-dez14-1a_M
Loipe Leutwil

Loipe Leutwil

Auch im Aargau kann man Langlaufen: in der Naturarena im Moos bei Leutwil zum Beispiel. Die Schlaufe mit einigen anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten führt zunächst über eine offene Landschaft und dann dem Waldrand entlang.
Das Höhendorf Leutwil liegt auf der Hombergkette im Bereich einer Seitenmoräne, die während der Eiszeit beim Rückzug des Reussgletschers entstanden ist. Erreichbar ist Lüpu, wie es die Einheimischen nennen, von Westen her via Teufenthal – Dürrenäsch, via Zetzwil über die Wampfle und von Osten her via Boniswil.

Die Naturarena Leutwiler Moos, wo die Loipe bei genügend Schnee angelegt wird, ist eine idyllische und ruhige Hochebene südöstlich des Bauerndorfes. Die Landschaft auf dem Hügelzug zwischen dem Wynen- und Seetal präsentiert sich weitläufig und offen. Das Gebiet ist relativ eben und wird daher im Sommerhalbjahr intensiv landwirtschaftlich genutzt. In den Wintermonaten zieht der Loipenmeister mit seinem Schneetöff eine rund drei Kilometer lange Spur mit einer Schlaufe an den östlich gelegenen Hang. Die Loipe beinhaltet daher einige technisch anspruchsvolle Abfahrten. Wer diese vermeiden will, kann verschiedene Abkürzungen wählen.

Nach einem sanften Aufstieg führt die Spur in der zweiten Hälfte teilweise dem Waldrand entlang. Mehrmals wird dabei der Mühlebach überquert. Dieser wurde zwischen 1989 und 2015 renaturiert und durchquert das ganze Gemeindegebiet. Start und Ziel ist das Schützenhaus Leutwil, wo auch geparkt werden kann.
Auch im Aargau kann man Langlaufen: in der Naturarena im Moos bei Leutwil zum Beispiel. Die Schlaufe mit einigen anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten führt zunächst über eine offene Landschaft und dann dem Waldrand entlang.
Das Höhendorf Leutwil liegt auf der Hombergkette im Bereich einer Seitenmoräne, die während der Eiszeit beim Rückzug des Reussgletschers entstanden ist. Erreichbar ist Lüpu, wie es die Einheimischen nennen, von Westen her via Teufenthal – Dürrenäsch, via Zetzwil über die Wampfle und von Osten her via Boniswil.

Die Naturarena Leutwiler Moos, wo die Loipe bei genügend Schnee angelegt wird, ist eine idyllische und ruhige Hochebene südöstlich des Bauerndorfes. Die Landschaft auf dem Hügelzug zwischen dem Wynen- und Seetal präsentiert sich weitläufig und offen. Das Gebiet ist relativ eben und wird daher im Sommerhalbjahr intensiv landwirtschaftlich genutzt. In den Wintermonaten zieht der Loipenmeister mit seinem Schneetöff eine rund drei Kilometer lange Spur mit einer Schlaufe an den östlich gelegenen Hang. Die Loipe beinhaltet daher einige technisch anspruchsvolle Abfahrten. Wer diese vermeiden will, kann verschiedene Abkürzungen wählen.

Nach einem sanften Aufstieg führt die Spur in der zweiten Hälfte teilweise dem Waldrand entlang. Mehrmals wird dabei der Mühlebach überquert. Dieser wurde zwischen 1989 und 2015 renaturiert und durchquert das ganze Gemeindegebiet. Start und Ziel ist das Schützenhaus Leutwil, wo auch geparkt werden kann.
3 km | 1 Etappe
70 m | 70 m
klassisch+skaten | leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Leutwil, Dorfplatz
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.loipeleutwil.ch

Unterwegs …

Nachtloipe
Die Loipe ist bei genügender Schneelage von Montag bis Freitag zwischen 18:15 Uhr und 21 Uhr beleuchtet. Skating-Spezialisten wird trotz Beleuchtung empfohlen, eine Stirnlampe mitzuführen.
www.loipeleutwil.ch

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.loipeleutwil.ch

Kontakt

Seetal Tourismus
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
Tel. +41 (0)41 920 45 29
info@seetaltourismus.ch
www.seetaltourismus.ch

Services

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung