402 Chapf-Loipe
402 Chapf-Loipe

Langlaufen

Chapf-Loipe

Chapf-Loipe

Amden, Arvenbüel–Amden, Arvenbüel

Wegreportage
3 Fotos

LL_402_01_M
Chapf-Loipe

Chapf-Loipe

Die Chapf-Schlaufe ist die einfachere Runde im Langlaufgebiet Arventritt. Sie kommt ohne grosse Steigungen aus und bietet trotzdem eine fantastische Aussicht.
Das Langlaufgebiet Arventritt thront auf der Terrasse von Amden-Arvenbüel hoch über dem Walensee. Diese Lage beschert der Chapf-Loipe eine Aussicht, die ihresgleichen sucht: Von den Glarner Alpen über den majestätischen Mürtschenstock auf der gegenüberliegenden Seite des Walensees bis hin zum Leistkamm, dem höchsten Ammler Berg, der sich vor den Churfirsten erhebt.

Am spektakulärsten präsentiert sich dieses Panorama vom nahegelegenen Aussichtspunkt Chapf aus, der sich für eine Verschnaufpause anbietet. Hier steht man an der Kante der senkrecht abfallenden Felswand und blickt auf den 800 Meter tiefer gelegenen Walensee mit der Halbinsel Betlis hinunter, sowie auf die der Burgruine Strahlegg und die Linthebene.

Sonnig gelegen, führt die Loipe teils durch den Wald, teils über offene Felder und vorbei an der Skischule im Arvenbüel. Auf dem Rückweg ist stets der markante Leistkamm im Blickfeld. Falls es auf der kleinen Steigung zum Chapf etwas warm wurde, verspricht zum Ende der Loipe hin der Wald wieder Abkühlung.
Die Chapf-Schlaufe ist die einfachere Runde im Langlaufgebiet Arventritt. Sie kommt ohne grosse Steigungen aus und bietet trotzdem eine fantastische Aussicht.
Das Langlaufgebiet Arventritt thront auf der Terrasse von Amden-Arvenbüel hoch über dem Walensee. Diese Lage beschert der Chapf-Loipe eine Aussicht, die ihresgleichen sucht: Von den Glarner Alpen über den majestätischen Mürtschenstock auf der gegenüberliegenden Seite des Walensees bis hin zum Leistkamm, dem höchsten Ammler Berg, der sich vor den Churfirsten erhebt.

Am spektakulärsten präsentiert sich dieses Panorama vom nahegelegenen Aussichtspunkt Chapf aus, der sich für eine Verschnaufpause anbietet. Hier steht man an der Kante der senkrecht abfallenden Felswand und blickt auf den 800 Meter tiefer gelegenen Walensee mit der Halbinsel Betlis hinunter, sowie auf die der Burgruine Strahlegg und die Linthebene.

Sonnig gelegen, führt die Loipe teils durch den Wald, teils über offene Felder und vorbei an der Skischule im Arvenbüel. Auf dem Rückweg ist stets der markante Leistkamm im Blickfeld. Falls es auf der kleinen Steigung zum Chapf etwas warm wurde, verspricht zum Ende der Loipe hin der Wald wieder Abkühlung.
3 km | 1 Etappe
60 m | 60 m
klassisch+skaten | leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Arvenbüel, Arven
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Mitte März.

Wegweisung

Richtung der Wegweisung
Die Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Amden, Arvenbüel–Chapf–Amden, Arvenbüel.

Hinweise

Ski-Miete
Informationen zur Miete von Langlauf-Ausrüstung:
www.amden-weesen.ch
Loipenpass
Weitere Informationen zum lokalen Loipenpass:
www.amden-weesen.ch

Kontakt

Amden & Weesen Tourismus
Dorfstrasse 22
8873 Amden
Tel. +41 (0)58 228 28 30
tourismus@amden.ch
www.amden-weesen.ch

Services

Übernachten

Naturfreundehaus Tscherwald
Naturfreundehaus Tscherwald
Amden
Hotel Arvenbüel
Hotel Arvenbüel
Amden
alle zeigen

Orte

Amden - Weesen
Amden - Weesen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Hinterbetlis–Amden
Hinterbetlis–Amden
Seerenbachfälle und Rinquelle
Seerenbachfälle und Rinquelle
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung