276 Val-Müstair-Talloipe
276 Val-Müstair-Talloipe

Langlaufen

Val-Müstair-Talloipe

Val-Müstair-Talloipe

Valchava–Tschierv

Wegreportage
8 Fotos

LL_276_02_Copyright-Andrea-Badrutt_M
Val-Müstair-Talloipe

Val-Müstair-Talloipe

Langlaufen in der Heimat von Olympiasieger Dario Cologna: Die Loipe zwischen Tschierv und Valchava schlängelt sich in einer angenehmen Steigung abwechslungsweise durch Tannen- und Lärchenwälder dem malerischen Rombach entlang.
Das Val Müstair, Heimat von Langlauf-Superstar Dario Cologna und seinem Bruder Gianluca, liegt in der südöstlichsten Ecke Graubündens und erstreckt sich zwischen dem Ofenpass und dem italienischen Vinschgau. Auch dank der Popularität der Cologna-Brüder mausert sich das Gebiet immer mehr zum Langlauf-Eldorado.

Die anspruchsvolle Talloipe startet in Valchava. Bei Fuldera führt die Spur durch den Wald und dann weiter über die Ebene von Palüds. Stets dem malerischen Rombach entlang, geht es bis nach Tschierv. Der Einstieg ist in Valchava, Fuldera und Tschierv möglich.

Regelmässig gastiert die Tour de Ski, ein Wettbewerb im Skilanglauf über mehrere Tage, im Val Müstair. Für besonders Hartgesottene bietet die «Tour de Ski»-Loipe zum Schluss in Tschierv den Höhepunkt eines perfekten Langlauftags. Die Loipe ist hier besonders steil und anspruchsvoll.
Langlaufen in der Heimat von Olympiasieger Dario Cologna: Die Loipe zwischen Tschierv und Valchava schlängelt sich in einer angenehmen Steigung abwechslungsweise durch Tannen- und Lärchenwälder dem malerischen Rombach entlang.
Das Val Müstair, Heimat von Langlauf-Superstar Dario Cologna und seinem Bruder Gianluca, liegt in der südöstlichsten Ecke Graubündens und erstreckt sich zwischen dem Ofenpass und dem italienischen Vinschgau. Auch dank der Popularität der Cologna-Brüder mausert sich das Gebiet immer mehr zum Langlauf-Eldorado.

Die anspruchsvolle Talloipe startet in Valchava. Bei Fuldera führt die Spur durch den Wald und dann weiter über die Ebene von Palüds. Stets dem malerischen Rombach entlang, geht es bis nach Tschierv. Der Einstieg ist in Valchava, Fuldera und Tschierv möglich.

Regelmässig gastiert die Tour de Ski, ein Wettbewerb im Skilanglauf über mehrere Tage, im Val Müstair. Für besonders Hartgesottene bietet die «Tour de Ski»-Loipe zum Schluss in Tschierv den Höhepunkt eines perfekten Langlauftags. Die Loipe ist hier besonders steil und anspruchsvoll.
9 km | 1 Etappe
380 m | 40 m
klassisch+skaten | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Valchava, cumün
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. April.

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.engadin.com
Loipen in Schweizer Pärken
Diese Loipe liegt in der Biosfera Val Müstair.
Mehr

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Tschierv, Süsom Tschierv
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Plaun Grond 24J
7532 Tschierv
Tel. +41 (0)81 861 88 40
Val-muestair@engadin.com
www.val-muestair.ch

Services

Übernachten

Jugendherberge Sta. Maria
Jugendherberge Sta. Maria
Sta. Maria (Müstair)
Hotel Al Rom
Hotel Al Rom
Tschierv
Hotel Central La Fainera
Hotel Central La Fainera
Valchava
Hotel Landgasthof Staila
Hotel Landgasthof Staila
Fuldera
Pension Restaurant Hirschen
Pension Restaurant Hirschen
alle zeigen

Orte

Lü
Sta. Maria
Sta. Maria
Tschierv
Tschierv
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Tessanda (Handwebatelier) St. Maria
Tessanda (Handwebatelier) St. Maria
Biosfera Val Müstair
Biosfera Val Müstair
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung