271 Sursetter-Loipe
271 Sursetter-Loipe

Langlaufen

Sursetter-Loipe

Sursetter-Loipe

Savognin–Savognin

Wegreportage
6 Fotos

LL_271_SursetterLanglaufloipe1_M
Sursetter-Loipe

Sursetter-Loipe

Diese anspruchsvolle und lange Loipe entlang des mäandrierenden Juliaflusses besticht durch eine unvergessliche Abfahrt im Föhrenwald von «Val Verda».
Von Savognin führt die idyllische, mehrheitlich ebene Loipe dem Fluss Julia entlang hinauf bis nach Tinizong. Danach folgt der anstrengendere Teil mit einer anspruchsvollen Steigung zwischen Tinizong und Rona durch den Wald. Das Langlaufzentrum in Rona lädt zu einer ersten Verschnaufpause ein.

Von Rona geht die Loipe weiter über die flache, offene Hochebene, welche durch ihre Höhenlage schneesicher ist und leichte Steigungen und Abfahrten aufweist. In Mulegns ist die Hälfte geschafft. Wer bereits ausser Puste ist, nimmt in Mulegns das Postauto zurück nach Savognin.

Um wieder zu Kräften zu kommen, ist eine Pause im Dorf eine empfehlenswerte Alternative. Mulegns liegt in der Talenge am Zusammenfluss des Fallerbachs und der Julia. Durch die Hausreihen drängt sich die Julierstrasse. Im 19. Jahrhundert wurden in Mulegns die Postpferde gewechselt und es gab damals Ställe mit 150 Pferden. Das markante Hotel Löwen mitten im Dorf erinnert noch an die längst verflossene Postkutschenzeit.
Diese anspruchsvolle und lange Loipe entlang des mäandrierenden Juliaflusses besticht durch eine unvergessliche Abfahrt im Föhrenwald von «Val Verda».
Von Savognin führt die idyllische, mehrheitlich ebene Loipe dem Fluss Julia entlang hinauf bis nach Tinizong. Danach folgt der anstrengendere Teil mit einer anspruchsvollen Steigung zwischen Tinizong und Rona durch den Wald. Das Langlaufzentrum in Rona lädt zu einer ersten Verschnaufpause ein.

Von Rona geht die Loipe weiter über die flache, offene Hochebene, welche durch ihre Höhenlage schneesicher ist und leichte Steigungen und Abfahrten aufweist. In Mulegns ist die Hälfte geschafft. Wer bereits ausser Puste ist, nimmt in Mulegns das Postauto zurück nach Savognin.

Um wieder zu Kräften zu kommen, ist eine Pause im Dorf eine empfehlenswerte Alternative. Mulegns liegt in der Talenge am Zusammenfluss des Fallerbachs und der Julia. Durch die Hausreihen drängt sich die Julierstrasse. Im 19. Jahrhundert wurden in Mulegns die Postpferde gewechselt und es gab damals Ställe mit 150 Pferden. Das markante Hotel Löwen mitten im Dorf erinnert noch an die längst verflossene Postkutschenzeit.
22 km | 1 Etappe
540 m | 540 m
klassisch+skaten | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Savognin, Bergbahnen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Anfang/Mitte April.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
Mehr

Hinweise

Ski-Miete und Loipenpass
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten:
www.savognin.ch

Kontakt

Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Stradung 42
7460 Savognin
Tel. +41 (0)81 659 16 16
ferien@savognin.ch
www.savognin.ch

Services

Orte

Savognin
Savognin
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Badesee Lai Barnagn
Badesee Lai Barnagn
Parc Ela
Parc Ela
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der türkisfarbenen Wegweisung für das Langlaufen. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung